• zu hot 12 Antworten | letzte am 1.10.2019 von guyfromhamburg

    Sie war 1 Monat mit meinem Vater verheiratet, ich bin das leibliche Kind. Es ist nun 3 Jahre her, dass er verstorben ist. Ich weiß nicht auf welcher Bank das Geld war, noch wie viel, nur das was sie bei der Aufstellung angegeben hat. Was soll man da tun ? Finanzamt anschreiben? Der Notar hat mir ...

    Testament
  • hot 23 Antworten | letzte am 25.7.2017 von hh

    Ich habe 1995 ein Haus geschenkt bekommen, welches aber bis zum Todestag meines Vater mit ein Niessbrauchrecht behaftet war. Aufgrund dessen ( beachtet dazu ruhig meine anderen Beiträge) fließt wohl doch etwas von den Wert mit ins Erbe und ich muss noch Pflichtteilsergänzungsansprüche bedienen. Um z ...

    Erbe
  • hot 18 Antworten | letzte am 1.6.2017 von hh

    Folgender Fall der mich zum Verzweifeln bringt: Mein Vater ist gestorben Ende Dezember.Ich bin der einzigste Sohn aus seiner ersten Ehe die 1980 geschieden wurde. Er hat 1981 seine zweite Frau geheiratet und hat ebenfalls 4 Kinder mit ihr. Sie bauten ein grosses Haus und man sagte mir ich stünde ...

    Pflichtteil
  • hot 21 Antworten | letzte am 6.4.2017 von FantaFanta

    Wir sind 3 Kinder. Meine Mutter lebt schon lange nicht mehr. Mein Vater hat mir vor 25 Jahren eine Immobilie geschenkt, das Nießbrauchrecht jedoch behalten. Jetzt ist er gestorben. Meine Schwester hat 30 tsd geerbt als Alleinerbe. Mein Bruder und ich haben nichts geerbt. Jedoch meint meine Schwester ...

    Bruder
  • 0 Antworten | erstellt am 13.3.2017

    Folgender Fall: Eine Mutter (M) wird enterbt und ist pflichtteilsberechtigt. Ihre Tochter(To) und ihre Tante(Ta) (Schwester der Mutter) werden Erben und bilden damit eine Erbengemeinschaft. Ein halbes Jahr später verstirbt die Tante und die Mutter (M) wird Miterbin der Erbengemeinschaft. Ist di ...

    Erbengemeinschaft
  • 8 Antworten | letzte am 5.2.2017 von cruncc1

    Hallo zusammen, kurz vor dem Tod fragt der EnkelA vor Zeugen was mit dem Sparbuch und dem Geld ist was der EnkelA seit 1993 verwahrt passieren soll. Der andere EnkelB hat das ebefalls auf ihn laufende Sparbuch mittlerweile aufgelöst und der Oma zurückgezahlt, da die Steuerfreibeträge aufgebraucht w ...

    Nachlass
  • Pflichtteil bei Enkeln

    von Silverstar34 | am 13.12.2016

    8 Antworten | letzte am 16.12.2016 von justice005

    Hallo, habe einmal ein Paar Fragen an euch. Hier erst der Sachverhalt. Mein Opa ist gestorben. Die Schwester meiner Mutter ist auch schon vor Jahren gestorben. Es gibt keine weiteren Geschwister und mein Opa war witwer. Die Schwester meiner Mutter hat einen erwachsenen Sohn. Dieser hat sich ...

    Pflichtteil
  • 8 Antworten | letzte am 29.9.2016 von hesyjama

    Hallo, ich bin von meinen Eltern enterbt. Fordere somit mein Pflichtteil von meiner Mutter ein, nachdem mein Vater verstarb. Zum Nachlass gehören u.a. 2 Grundstücke + 2 Häuser. Meine Mutter war nicht bereit, nach Aufforderung Auskunft über den Nachlass zu erteilen. Sie hat sich einen Anwalt genom ...

    Kosten
  • hot 29 Antworten | letzte am 14.7.2016 von cruncc1

    Ich bekam 1998 ein Grundstück als Schenkung. Darauf lastete bis 2016 ein Niessbrauchrecht, bis halt der Nießbraucher verstarb. Nun bekomme ich Post vom Gegnerischen Anwalt, das die Pflichtteilberechtigten Geld von mir wollen. Ich habe aber nichts geerbt, dieses war eine Schenkung, vor halt rechtsgül ...

    Pflichtteil
  • 1 Antwort | letzte am 5.7.2016 von hh

    Hallo, ich wurde enterbt und habe vom Erben meinen Pflichtteil gefordert. Da ich dem Erben misstraue, habe ich auf die Erstellung eines notariellen Nachlassverzeichnisses bestanden. Momentan zieht sich alles hin. Die Gegenseite hat sich einen RA genommen. Tod des Erblassers war im Februar 2016. I ...

    Testament
  • 3 Antworten | letzte am 5.6.2016 von cruncc1

    Guten morgen!Habe mal ne frage! Von Person A ist der Vater verstorben,es gab kaum Kontakt nun meine ein Anwalt er sei pflichtteilsberechtigter bis hier alles ok! Dann habe er die 2 Ehefrau der Vaters Person b kontaktiert die ein nachlass Verzeichnis über 195000 Euro aufgestellt hat! Nun sagte der A ...

    Anwalt
  • Auskunft Pflichtteilsberechtigter

    von Loddar | am 8.4.2016

    7 Antworten | letzte am 9.4.2016 von Loddar

    Hallo Leute, angenommen, ein Ehepartner verstirbt, im Ehe- bzw. Erbvertrag ist geregelt, dass die gemeinsamen Kinder nur pflichtteilsberechtigt sind. Die Kinder verlangen keinen Pflichtteil, wollen aber, noch mündlich gefordert, Auskunft über die Höhe des zum Todeszeitpunkt existierenden Vermöge ...

    Pflichtteil
  • 4 Antworten | letzte am 29.1.2016 von cruncc1

    Ein Vater hat seiner Tochter 2006 eine Eigentumswohnung übertragen. In einem Gespräch gab er an, dass die Wohnung damals einen Wert von 80.000 € hatte. Das sei gegenüber den anderen Kindern zu berücksichtigen. Okay! Er meint aber, dass die seither eingesparte Miete, dem ganzen hinzugerechnet ...

    Erbe
  • Testament/Erbeinsetzung

    von AndyS04 | am 7.11.2015

    zu 8 Antworten | letzte am 1.12.2015 von hh

    Hallo. Mein Bruder ist vor kurzem verstorben und hat mich, laut Testament (hinterlegt beim Amtsgericht) als Alleinerben eingesetzt. Er hat aber eine uneheliche Tochter, welche im Testament nicht erwähnt wurde. Wortwörtlich steht dort: ----------------------------------------------------------- ...

    Testament
  • 4 Antworten | letzte am 14.11.2015 von cruncc1

    Hallo, Mein Vater verstrab im Februar 2014, war verheiratet und hat 2 Kinder ich und meine Schwester.Es gab kein Berliner Testament und kein Testament. Es ist ein Haus mit Grundstück vorhanden, was beide besitzen. Es war ein Schätzer vom Gutachterausschuss da, um den Wert des Haus mit Grundstück zu ...

    Testament
1·34567·10·13