• hot 12 Antworten | letzte am 21.6.2017 von hh

    Meine Stiefmutter hat mir nach dem frühen Tod meines Vater einen Verzicht auf Geltendmachung ihres Pflichtteils unterschrieben. (Sie ist selbst sehr vermögend und wurde im Testament meines Vaters enterbt - was auf Absprache der Beiden zu Lebzeiten beruhte). Hintergrund ist, dass auch ich als Stiefki ...

    Sohn
  • 0 Antworten | erstellt am 6.6.2017

    http://www.frag-einen-anwalt.de/Erbverzicht-fuer-Hartz-IV-Empfaenger-moeglich-bzw-sinnvoll--f299146.html Hätte ich nicht gedacht, dass man damit durchkommt.. -- Editier von fb367463-2 am 06.06.2017 19:43 -- Editier von fb367463-2 am 06.06.2017 19:44

  • 5 Antworten | letzte am 23.5.2017 von cruncc1

    Hallo, meine Eltern möchten, dass ich einen Erbverzicht nach dem Erstversterbenden. Meiner Meinung nach gibt es das so nicht, nur den generellen Erbverzicht. Oder gibt es das und worin besteht der Unterschied? Und ist das nur per Vertrag vor dem Notar gültig? Vielen Dank im voraus!

  • hot 17 Antworten | letzte am 11.4.2017 von hiphappy

    Guten Tag, folgender Fall. Alleinstehender Vater (70 Jahre) hat drei Kinder, A,B und C Er möchte das Haus an A vererben/verschenken/überschreiben. B - verzichtet freiwillig auf einen Anteil. C - nicht. B und C wurden befragt - da es so am einfachsten gewesen wäre. Wenn beide verzichten un ...

    Vater
  • hot 21 Antworten | letzte am 6.4.2017 von FantaFanta

    Wir sind 3 Kinder. Meine Mutter lebt schon lange nicht mehr. Mein Vater hat mir vor 25 Jahren eine Immobilie geschenkt, das Nießbrauchrecht jedoch behalten. Jetzt ist er gestorben. Meine Schwester hat 30 tsd geerbt als Alleinerbe. Mein Bruder und ich haben nichts geerbt. Jedoch meint meine Schwester ...

    Bruder
  • Erbe eines Hauses

    von fb462909-39 | am 30.3.2017

    zu 2 Antworten | letzte am 31.3.2017 von cruncc1

    Hallo Es geht um ein Haus meine Mutter ist derzeit vorrerbe und ich wäre haupterbe , jeddoch habe ich 5 kinder und unterhaltsschulden kann ich den vorerben irgendwie zum haupterben machen lassen so das ich das haus nicht bekomme und der Vorrerbe alle rechte hat zum endscheiden ?

    Pflichtteil
  • 2 Antworten | letzte am 27.3.2017 von hh

    Was versteht man genau mit "Bindungswirkung" im Zusammenhang mit dem Berliner Testament ? Ist das standardmässig enthalten oder ist das eine zusätzliche Klausel? Gibt es einen Grund "blind" auf den Pflichtteil zu verzichten, wenn man das Testament nicht kennt ? Sollte man di ...

    Pflichtteil
  • 2 Antworten | letzte am 25.3.2017 von Verstehichnicht123

    Hallo, ich würde mich sehr über Antworten zu folgenden fragen freuen! Ein Mann mit zwei Kindern aus erster Ehe heiratet eine Frau mit einem Kind. Die Ehepartner verfassen ein Berliner Testament und bitten alle 3 Kinder einen Pflichtteilsverzicht zu unterzeichnen (notarielle Beurkundung). Inwief ...

    Pflichtteil
  • zu 3 Antworten | letzte am 3.2.2017 von sinola

    Hallo, ich habe folgende Frage: Meine Frau und ich haben ein Berliner Testament aufgesetzt, bei dem unser Kind A nach Tod des Letztverbliebenen alles erben soll, also Kind B auf den Pflichtteil gesetzt ist. Wir besitzen ein Haus, in dem wir selbst wohnen und noch Erspartes und Wertpapiere. Ich habe ...

    Pflichtteil
  • Ehefrau Enterbt

    von Marlenerecht123 | am 5.1.2017

    7 Antworten | letzte am 5.1.2017 von cruncc1

    Hallo, Mein Vater hat mich in seinem Testament zur Alleinerben eingesetzt, der Notar verweist in seinem Testament auf einen Pflichtteil hin, wie hoch ist dieser in %. Hinzukommt das bei diesem Termin ein Übergabevertrag gemacht wurde hier ging es um eine Eigentumswohnung welche mit 150000̈́ ...

    Pflichtteil
  • Testament vs Ehevertrag

    von Ekki0211 | am 22.11.2016

    3 Antworten | letzte am 22.11.2016 von salkavalka

    Meine Frau und ich haben in unserem im Jahr 1999 abgeschlossenen Ehevertrag sowohl Gütertrennung als auch einen Erb- und Pflichtteilsverzicht vereinbart. In meinem Testament möchte ich nun anfangs einen Passus aufnehmen, dass "die im Ehevertrag von 1999 beim Notar xy getroffenen Vereinbarungen& ...

    Testament
  • 8 Antworten | letzte am 29.7.2016 von D_8699

    Hallo zusammen, ich habe folgende Ausgangssituation. Ich habe ein Haus gekauft und lebe darin mit meiner Lebensgefährtin. Wir sind nicht verheiratet und haben keine Kinder. Das Haus ist gerade erst gekauft und bisher kaum abbezahlt. Sprich aktuell noch mit rund 300 000€ verschuldet. Da ich ...

    Pflichtteil
  • Erbe von Haus

    von Franzineu | am 4.6.2016

    3 Antworten | letzte am 4.6.2016 von cruncc1

    Hallo ich habe eine Frage: Meiner Mutter gehört ein Haus mit Grundstück. Das will sie in Kürze meiner älteren Schwester übertragen. Im Gegenzug lässt sie sich und ihrem Ehemann ein lebenslanges Wohnrecht für das Haus eintragen. Meine Familie sagt mir das ich dann schriftlich auf das Haus verzichten ...

    Mutter
  • 3 Antworten | letzte am 19.4.2016 von Xipolis

    Folgender Fall: In 2001 wurde das Anwesen (Haus mit großen Grundstück, Baugrundstücke, Landwirtschaftliche Flächen, Weiher, Wald) eines Vaters (3 Kinder) an den mittleren Sohn übergeben. Die Bedingung war, dass der verwitwete Elternteil (Vater) - lebenslanges Wohnrecht auf bestimmte Wohna ...

    Testament
  • Pflichtteilsverzicht, trotzdem Erbe?

    von Loddar | am 15.4.2016

    7 Antworten | letzte am 17.4.2016 von JogyB

    Hallo Leute, Könnt ihr mir Folgendes wohl verständlich übersetzen? Herr A verzichtet hiermit gegenüber seinen Eltern, Herrn B und Frau C, für sich und seine Abkömmlinge auf alle ihm am Nachlass seiner Eltern zustehenden Pflichtteilsrechte. Dieser Verzicht schließt auch Pflichtteilsergänzungsan ...

    Testament
1·34567·10·14