• 3 Antworten | letzte am 29.7.2013 von tangret

    Hallo! ok, die Situation ist wohl etwas komplizierter, ich hoff, ich kann das halbwegs gut schildern: Es geht um eine Ehe, die gerade geschieden wird und das Ehe-Haus, das letztendlich von den Eltern eines Partners (A) bezahlt wurde. Die Eltern von A haben also vor der Ehe mit B das Haus gekauft ...

    Eltern
  • 7 Antworten | letzte am 8.5.2013 von hh

    Hallo, Person B hat von Person A nachweisbar Geld gestohlen (z.B. Bankkarte+PIN von A entwendet, am Geldautomaten ausgezahlt). Person A hat deshalb Anzeige gegen B erstattet. Kurz darauf ist Person A durch einen Unfall verstorben. Ist durch den Todesfalls der Schaden für A unwiederbringbar, ...

    Tod
  • Schenkung

    von Klaus-Meier | am 18.3.2013

    zu hot 13 Antworten | letzte am 30.3.2013 von Klaus-Meier

    Guten Tag Ich habe 2 Kinder , nennen Sie wir mal Sandra und Sabine Vor einiger Zeit habe ich Sandra 10.000 € geschenkt. Jetzt nach Jahren hat Sabine das heraus gefunden. Und verlangt das Sandra mir das Geld zurück bezahlen muss.Sabine hat das dem Gericht vorgetragen. Die sagen (was ich nich ...

    Geld
  • 4 Antworten | letzte am 23.3.2013 von RA Tautorus

    Hallo liebe Leute! Mein Vater ist gestorben und hat meiner Mutter, meiner Schwester und mir ein Haus hinterlassen. Meine Schester und ich besitzen je 1/4 meine Mutter die Hälfte des Erbes. Da ich durch den Besitz des "Vermögens" kein Arbeitslosengeld beziehen kann und meine Schwester kei ...

    Mutter
  • 5 Antworten | letzte am 14.2.2013 von Koenig Arthur

    Guten Morgen, ich bin im Moment etwas verzweifelt und es wäre toll, wenn ich hier ein paar neue Impulse bekommen könnte. Meine Eltern haben einen Ehe- und Erbvertrag abgeschlossen, der besagt, dass der überlebende Ehepartner Alleinerbe ist und erst nach dem Tod die Kinder erben. Der Vater ist ...

    Mutter
  • 4 Antworten | letzte am 25.10.2012 von JuR

    Hallo, Ich habe folgendes Problem: Meine Mutter hat meine Schwester un mich jeweils zu 15 % an einem Mietshaus beteiligt. 70% Prozen gehören ihr noch bzw. sie hat noch den Nießbrauch. Nun ist es so das sich meine Schwetser auf Grund ihres Lebenspartners, ein erfolgloser Anwalt, so zu ihrem n ...

    Mutter
  • 6 Antworten | letzte am 13.4.2012 von hh

    Frage, der Erblasser hinterlässt Ehefrau und Tochter. Tochter ist Alleinerbin Ehefrau somit enterbt. Tochter hat 20.000€ von Vater zu Lebzeiten erhalten (Abschmelzungsgrenze ist bekannt) Die Mutter steht unter Betreuung und ist im Heim (Pflegestufe 3 nicht geschäftsfähig) des Vormundschaf ...

    Tochter
  • hot 20 Antworten | letzte am 7.3.2012 von nofret

    Hallo liebe User, mein Vater ist im April 2011 verstorben. Ich bin seine Tochter aus erster Ehe. Es gibt noch einen Adoptivsohn aus zweiter Ehe. Meine Cousine besaß die Postbankcard und wickelte seine Bankgeschäfte ab. Nach dem Tod meines Vaters löste ich mit meiner Cousine seine Wohnung auf. F ...

    Auskunft
  • zu 6 Antworten | letzte am 30.12.2011 von TiA2010

    Frau und Herr W sind verheiratet. Sie bewohnen beide das elterliche Haus des Herrn W. Beide sind im Grundbuch zu je einer Hälfte eingetragen. Herrn W liegt viel daran, dass das Haus weiterhin im Familienbesitz bleibt und nicht verkauft wird. Frau W hat die Töchter A und S in die Ehe gebracht, He ...

    Eltern
  • 9 Antworten | letzte am 16.11.2011 von TiA2010

    Ein Sohn (A) hat von seinem Vater 2000,- ohne weitere Bestimmung (Darlehen oder Leihgabe)überwiesen bekommen (Barüberweisung über Western Union). Der Vater starb 2009. Nachdem der Sohn (A) ebefalls verstarb (2011) fordert Sohn (B) die 2000,- vom Erbe des Sohn (A) mit der Begründung, dass das Geld ei ...

    Sohn
  • 2 Antworten | letzte am 26.11.2010 von sanjana

    Ein Verwandter ist verstorben. Das Ordnungsamt hat die Bestattungskosten (ca. 3.000,00 €) im Ersatzverfahren übernommen und fordert nun die Kosten bei einem Angehörigen zurück. Dieser Angehörige hat nun sein bereinigtes Einkommen berechnet. Hier ergibt sich ein "Einkommensüberschuss" ...

  • erbe schützen?

    von stephan61 | am 11.11.2010

    hot 11 Antworten | letzte am 13.11.2010 von hh

    hallo, wie schütze ich am besten die ersparnisse meiner eltern die ja als erbe gedacht sind wenn einer von ihnen ein schwerer pflegefall wird der entsprechende kosten verursacht? gruß stphan -----------------""

    Kosten
  • Sozialamt will Erbe

    von Networx | am 10.6.2010

    hot 10 Antworten | letzte am 11.6.2010 von Hester

    Guten Tag zusammen, meine Mutter hat von ihren Eltern 2005 ein Haus vererbt bekommen, welches verkauft wurde. Der Erlös wurde auf einem Sparkonto angespart. Nun ist ihr Opa verstorben und ihre Mutter (Pflegestufe 1) muss in ein Pflegeheim. Da die monatliche Rente ihrer Oma nicht ausreicht für den A ...

    Mutter
  • 6 Antworten | letzte am 1.4.2010 von hh

    Hallo, habe ein Anliegen Mein Vater ist am 21.03.2010 gestorben nach dem er versucht hat sich das Leben zu nehmen,vorher hatte er sich von seiner 2ten Frau getrennt mit der er ein Haus gebaut hat.Es liegt ein Testament vor in dem wir die Kinder alles erben sollen und die Frau nichts bekommen soll. ...

    Oma
  • 6 Antworten | letzte am 1.4.2010 von weisserwelpe

    Hallo, meine Eltern haben sich gegenseitig im Berliner Testament als Alleinerben und mich und meinen Bruder als Leibeserben eingesetzt. Nach dem Tod unserer Mutter hat er wieder geheiratet und zwei Wohnungen an die zweite Ehefrau verschenkt und an 2 Wohnungen für die zweite Ehefrau Nießbrauchrecht ...

    Testament
1·23456·8