Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.494
Registrierte
Nutzer

  • hot 14 Antworten | letzte am 10.5.2019 von mcberlin

    Hallo, ich bin 35 und beziehe Hartz 4, meine Eltern wollen mir als Einzelkind nun zum ersten mal einen Teil des Hauses überschreiben bzw. schenken, und das dann in 10 Jahren wiederholen. Das Haus samt Grundstück sollte circa 1, 5 Millionen wert sein. Beide sind Rentner. Falls wir das so machen, ...

  • 9 Antworten | letzte am 8.5.2019 von hh

    Guten Tag, im Grunde geht es um die theoretische Frage bzgl. einer Schmälerung des Pflichtteilanspruches von Halbgeschwistern, in Form von einer zu Lebzeiten durchgeführten Schenkung einer Immobilie an die zu erbenden Kinder. Angenommen die Halbgeschwister aus erster Ehe eines Ehepartners werd ...

  • 2 Antworten | letzte am 28.4.2019 von fb367463-2

    Hallo zusammen! Ich überlege grade, mit meinem Bruder zusammen das Einfamilienhaus unserer Mutter zu übernehmen und ich wäre sehr dankbar für eure Einschätzung, ob das geplante Vorhaben überhaupt sinnvoll ist bzw. was ihr als nächste Schritte empfehlen würdet. Ein paar Hintergründe vorweg: Un ...

    Haus
  • 6 Antworten | letzte am 25.4.2019 von fb513849-46

    Meine Mutter möchte mir mein Elternhaus schenken wie läuft das ab ist es egal welchen Wert sie da beim Notar angiebt und mit wieviel kosten muss ich rechnen.

  • Schenkung "light"

    von go499271-98 | am 11.3.2019

    4 Antworten | letzte am 13.3.2019 von hh

    Hallo, welche Optionen habe ich um mit folgender Situation umzugehen: Meine Oma hat bisher fast ihr gesamtes Vermögen (Erspartes, Grundstücke) meinem Vater überlassen. Der wiederrum hat das Geld vollständig "verlebt". Übrig bleibt nun noch das von Ihr bewohnte Hause sowie ein Baupla ...

    Oma
  • hot 27 Antworten | letzte am 11.3.2019 von NatalieS

    Hallo, liebe Forenmitglieder! Schon vorab vielen lieben Dank für Eure Mühe! Meine Mutter, Witwe, hatte bar 200.000 Euro zur Verfügung und wollte sich davon ihr Traumhaus kaufen. Leider genügte das Geld nicht, denn es kostete 300.000. "Kannst du mir nicht irgendwie 100.000 leihen", fra ...

    Erbe
  • 6 Antworten | letzte am 11.3.2019 von hh

    Hallo zusammen, Leider habe ich nach langer Recherche noch kein klares Bild, wie man mit folgender Situation rechtlich am besten umgeht: Der verheiratete Sohn erhält von seinen Eltern einmalig 100.000 EUR zum Kauf einer Immobilie (als Schenkung). Die Eltern wollen das Geld früher oder später zur ...

    Tod
  • zu 6 Antworten | letzte am 8.3.2019 von Ratsuchender@123net

    Guten Tag, angenommen folgender Fall: Paul hat von seiner Großmutter zu ihren Lebzeiten eine Schenkung in Höhe von 25k€ (6 Jahre vor dem Tod) erhalten und eine Schenkung in Höhe von 80k€ (8 Jahre vor dem Tod) für eine Eigentumswohnung (dieser Betrag wurde zum größten Teil zweckgebunde ...

    Erbe
  • 1 Antwort | letzte am 5.3.2019 von hh

    Hallo, angenommen ein Pflichtteilsberechtigter hat zu Lebzeiten des Erblassers eine Summe von 7000 Euro von ihm geschenkt bekommen. Es wurde vereinbart, dass das Geschenk später auf den Pflicht-oder Erbteil angerechnet wird. Jetzt, nach Versterben des Erblassers, wird der Pflichtteil berechnet un ...

    erben
  • 2 Antworten | letzte am 5.3.2019 von quiddje

    Hallo Forum. bei uns in der Familie wird gerade dieses eigentlich nicht so schöne Thema diskutiert. Aber es hilft ja nichts, man muss es regeln und im Rahmen der legalen Maßnahmen auch die Steuerlast senken. Dazu folgende Situation: Die Eltern (kein Ehevertrag) wollen dem Kind ein Haus (>5 ...

    Haus
  • 3 Antworten | letzte am 27.2.2019 von hh

    Hallo, ich habe eine Frage zu einem Widerruf einer Immobilienschenkung: A=Großmutter B=Tochter von A C=Enkel von A Mal angenommen, die Großmutter A schenkt ihren Enkelkindern C ein Haus mit 3 Wohneinheiten (nicht vermietet) mittels notariell beglaubigtem Schenkungsvertrag und anschließ ...

  • 2 Antworten | letzte am 16.2.2019 von hh

    Liebes Forum, folgende Situation: Der Vater will Kind A und Kind B seine Immobilien zu Lebzeiten übertragen (Schenkung) und sich für alle Immobilien ein vollständiges Nießbrauchrecht eintragen lassen. Für die Bewertung der Immobilie sowie des Nießbrauchs wurden Ortsgerichtgutachten beauftragt mit ...

    Kind
  • 3 Antworten | letzte am 15.2.2019 von HeHe

    Hallo, Ich versuche mich kurz zu fassen, obwohl es mir sicherlich schwer fällt. Vor 2 Jahren, haben mir meine Eltern ihr Haus geschenkt, in Kompensation für die von mir erbrachten Leistungen in den letzten 10 Jahren. Für diese Leistungen Wurde ein Betrag von 120000 Euro im Übergabevertrag fest ...

    Eltern
  • zu 1 Antwort | letzte am 14.2.2019 von hh

    Habe nur eine kurze Frage. Meine Ex-Schwiegermutter hatte meinem Ex-Mann kurz vor seinem Tod EUR 12.000,00 für den Kauf eines Autos geschenkt. Eine Schenkungsurkunde gibt es hierüber nicht. Gehört dieses Auto jetzt nach dem Tod meines Ex-Mannes automatisch seiner neuen Ehefrau ? Kann man das G ...

    Tod
  • hot 12 Antworten | letzte am 3.2.2019 von Lolle

    Hallo, ich habe eine Frage zu einer Haus Schenkung und hoffe das mir jemand hier im Forum weiterhelfen kann. Wir sind drei Geschwister. Meine Mutter hat ein älteres Fachwerkhaus Haus geerbt das sie an uns weitergeben wollte. Weil ich und mein Bruder kein Interesse hatten, hat das Haus meine Sc ...

    Haus
1·5·89101112·15·20·25·30·35·40·45·50·55·57