Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.367
Registrierte
Nutzer

  • Pflichtteil oder Schenkung

    von melli00 | am 27.7.2010

    4 Antworten | letzte am 28.7.2010 von melli00

    Hallo zusammen, habe eine nicht ganz einfache Frage, die sowohl hierher als auch zum Familienrecht gehört. -Vater stirbt, hinterlässt zwei Kinder, -Testament nur für ein Kind , so dass Kind Nr. 2 lediglich Anspruch auf den Pflichtteil hat -Vater hat Kindesunterhalt für Kind Nr. 2 gezahlt, obwo ...

    Pflichtteil
  • Schenkung Auto

    von strange | am 17.7.2010

    3 Antworten | letzte am 18.7.2010 von hh

    Hallo zusammen, habe folgende Frage: Die Großeltern sind verstorben und hatten dem Enkel zu Lebzeiten ein Auto geschenkt. Der Sohn ist nun Alleinerbe. Kann nun die Tochter, da Sie ja Pflichtteilsberechtigt ist, das Auto bzw. einen gewissen Teil zurückfordern? Wenn ja, zählt der aktuelle Verke ...

    Enkel
  • 0 Antworten | erstellt am 20.6.2010

    Hallo, meine Mutter hat meiner Schwester und mir jeweils ein Grundstück mit Miethaus geschenkt und sich Nießbrauch eintragen lassen. Meine Schwester möchte nun, dass in "ihrem" Haus eine Wohnung an ihren Sohn vermietet wird und vorher recht umfangreiche Instandhaltuns-/Modernisierungsarb ...

    Mutter
  • 2 Antworten | letzte am 1.6.2010 von gabyundmichael

    Hallo Forum, folgender Fall: - Mein Vater ist im März 2010 verstorben - es gibt eine Halbschwester aus einer Beziehung vor der Ehe meines Vaters mit meiner Mutter (Vaterschaft ist beurkundet) - es existiert ein Erbvertrag, der meine Mutter als Alleinerbin einsetzt - meine Halbschwester forder ...

    Mutter
  • 1 Antwort | letzte am 29.5.2010 von cruncc1

    Folgende Situation: Meine Eltern schenkten 1978 meinem Bruder und mir (je zur Hälfte) ihr Grundstück mit Haus. 1981 wurde von mir das Haus aufgestockt und es wurde mit meinem Bruder vereinbart, dass ich das alleinige Nutzungsrecht im 1sten Stock habe und er im Erdgeschoß. Im Erdgeschoß befinden sic ...

    Eltern
  • 1 Antwort | letzte am 18.5.2010 von salkavalka

    Hallo, mein Vater möchte mir demnächst sein Haus schenken.Dieses ist derzeit noch mit einer Eigentümergrundschuld von 70000 € belastet. Meiner Info nach, gibt es nun 2 Möglichkeiten. Entweder die Grundschuld wird im Zusammenhang mit der Schenkung übertragen oder die Grundschuld bleibt be ...

    Kosten
  • 7 Antworten | letzte am 18.5.2010 von Stefan 5

    Hallo, habe ein Anliegen und hoffe es kann mir einer weiter helfen! Mein Vater ist vor ca. 2 Monaten verstorben und hat meine 3 Geschwister und mich zu Alleinerben durch sein Testament erklärt und seine jetzige Frau (meine Stiefmutter ) enterbt.Als Erbe steht ein Haus da, was er zu Lebzeiten zu 50 ...

    erben
  • Schenkung anfechtbar?

    von Rollerblader | am 12.5.2010

    1 Antwort | letzte am 14.5.2010 von hh

    Hallo, meine Mutter hat mir vor ihrem Tod ihr Aktiendepot auf mich überschrieben. Nach ihrem Tod (Feb 2010) wurde das restliche Vermögen 50:50 zwischen mir und meinem Bruder aufgeteilt. Erbschein/Testament existieren nicht. Nun beansprucht mein Bruder die Hälfte des Aktiendepot, obwohl die ...

    Tod
  • Schenkung vor dem Tod

    von Betra | am 12.5.2010

    1 Antwort | letzte am 13.5.2010 von Lundi

    Wie lange ist die Frist, damit das Geschenk nicht zum Erbe gehört? -----------------" "

    Erbe
  • 5 Antworten | letzte am 6.5.2010 von jonas06

    Ich (Enkel) habe von meinem Opa ein viertel seines Hauses geerbt da mein Vater das Erbe ausgeschlagen hat. Meine Oma möchte mir jetzt ihre 3/4 des Hauses schenken und ausziehen. Jetzt meine Frage ist es sinnvoller die normale Erbfolge einzuhalten oder die Schenkung wir möchten dem Staat so wenig ...

    Enkel
  • 1 Antwort | letzte am 15.4.2010 von Arcturus

    Sehr geehrte Damen und Herren, mein Großvater ist 2005 verstorben. Er hat mich im Testament bedacht. Mein Vater möchte einen Pflichtteil. Da er ein Haus bekommen hat, dachte ich er sei abgefertigt. Jetzt die für mich schlimme Schätzung vom Sachverständiger: Verkehrswert 2000 (Zeitpunkt der Schen ...

    Vater
  • Schenkung Erbanteil

    von Thomas0904 | am 27.12.2009

    5 Antworten | letzte am 14.4.2010 von Thomas0904

    Hallo, Mein Opa ist Mitte Dezember verstorben. Kein Testament. Erbberechtigt : seine beiden Kinder (mein Vater und dessen Schwester). Mein Vater hat selbst drei Kinder (mich und meine 2 Brüder) seine Schwester hat 2 Kinder. Die Kinder der Schwester (meine Cousinen) hatten ein engeres Verhältn ...

    Schwester
  • 2 Antworten | letzte am 13.4.2010 von Arcturus

    Die Schwester meiner Bekannten hat das Haus ihrer Eltern als Schenkung bekommen. Muß die Schwester sie jetzt ausbezahlen und wenn ja nach was richtet sich das? -----------------""

    Eltern
  • 2 Antworten | letzte am 9.4.2010 von schlager1

    Im Rahmen einer vorgeweggenommenen Erbfolge wurde A von B vor ca. 6 Jahren eine Wohnung geschenkt. B bewohnt weiter eine zweite Wohnung im Haus. Nun möchte B die Schenkung rückgängig machen (größerere Streitigkeiten zwischen A und B) und auf der Schiene "grober Undank" reiten. Allerdings ...

    Erbfolge
  • 1 Antwort | letzte am 8.4.2010 von hh

    Meine Mutter hat mir vor 10 Jahren ihr Haus überschrieben ,Sie hat für ihre Wohnung ein Wohnrecht eingeräumt bekommen -die 10 Jahre sind jetzt am 2.4.10 vorbei gewesen und mit der Grundbuch umschreibung sind die 10 Jahre am 15.02.2011 vorbei. Sollte meine Mutter angenommen in ein paar Monaten sterb ...

    Mutter
1·5·10·15·20·25·2829303132·35·40·45·50·55·57