Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.220
Registrierte
Nutzer

  • 9 Antworten | letzte am 8.7.2021 von Anami

    Hallo, ich habe letztes Jahr einen größeren Betrag, in Form einer Schenkung, von einem guten Freund bekommen. Das alles wurde vertraglich (Schenkungsvertrag) festgehalten und ich habe das auch ordnungsgemäß dem Finanzamt mitgeteilt und brav die Steuern darauf bezahlt. Mein Freund war (körperlich) ...

  • 3 Antworten | letzte am 4.5.2021 von hh

    Die Großmutter hat vor ca 30 Jahren ein Testament verfaßt in denen ihre leibliche Tochter und die beiden Kinder ihrer bereits verstorbenen Tochter zu je 1/3 bedacht sind. 2015 hat sie ihr Haus an einen der Enkel aus dem Testament verkauft. Den anderen beiden wurde ihr Erbe zu gleichen Teilen ausge ...

  • 0 Antworten | erstellt am 4.5.2021

    Hallo zusammen, meine Mutter ist Eigentümerin eines Erbpachtgrundstückes, sie erhält hier derzeit jährlich ca. 20.000 Euro Zinsen (abhängig vom Bodenrichtwert, derzeit eher steigend..). Nun würde sie dieses gerne meiner Schwester und mir zu je 50% schenken/ übertragen, über ein Nießbrauchsrecht a ...

  • Kaufvertrag oder Schenkung

    von Efdas | am 28.4.2021

    hot 13 Antworten | letzte am 29.4.2021 von hh

    Hallo, meine Schwester und ich haben das Haus unseres Vaters geerbt. Meine Schwester hat nur noch ein Viertel am Haus. Sie möchte es mir überlassen. Eine Schenkung wird sehr teuer sein und wie sieht es mit einem Kaufvertrag aus? Allerdings müsste ich dann auch erstmal den Wert ermitteln lassen.... ...

  • 5 Antworten | letzte am 8.4.2021 von hh

    Guten Tag ich habe eine Frage zum Thema Widerruf des Schenkungsangebots. Es geht um eine Schenkung aus einer Rentenversicherungspolice. Hier hat mich meine Tante als Bezugsberechtigte (Neffe) ein getragen. Der Erbe (Nachbar) hat über den Anwalt eine Widerruf der Schenkung bei der Versicherung und ...

  • Haus Schenkung Schulden

    von Yvesch1981 | am 14.3.2021

    3 Antworten | letzte am 15.3.2021 von hh

    Mein Vater möchte mir und meiner Schwester sein Haus schenken. Ich lebe darin,zahleim Moment dafür Miete.Auf dem Haus liegt zum einen eine Grundschuld von 55000€ für meine Mutter,falls mein Vater das Haus verkaufen würde. Das würde sich mit der Schenkung ja erledigt haben. Dann liegt eine Gr ...

    Haus
  • 5 Antworten | letzte am 12.3.2021 von cruncc1

    Hallo, mein Verlobter hat vor einigen Jahren das Haus von Eltern überschrieben bekommen. Mein Verlobter hat ein Geschwisterteil, welches er ausbezahlt hat. In dem Vertrag habe ich unter anderem eine Klausel gesehen, dass die Eltern das Haus zurückfordern können, wenn mein Verlobter verstirbt. Mal an ...

    Haus
  • 1 Antwort | letzte am 2.3.2021 von hh

    Hallo, Mein Großvater hat vor ca. 8 Jahren meinem Vater sein Haus als Schenkung vermacht. Zudem hat mein Großvater ein Einsitzrecht in seinem Haus. Mein Vater würde das Haus jetzt gerne als Schenkung an mich weiter geben. Die Schenkungsfrist von 10 Jahren ist daher leider noch nicht abgelaufen. ...

    Haus
  • 6 Antworten | letzte am 7.2.2021 von reckoner

    Hallo, es geht darum, dass ein Stiefkind vor 5 Jahren 160.000 € von der Stiefmutter geschenkt bekam. Es wurde damals keine Steuererklärung gemacht und auch von niemandem angefordert. Fünf Jahre später verstarb die Stiefmutter und vererbte weitere 100.000 € an das Stiefkind. Diesmal ...

  • 1 Antwort | letzte am 19.1.2021 von hh

    Hallo, ich habe auch ein Problem als Stiefkind mit dem Berliner Testament. Mein leiblicher Vater hat nach dem Tod meiner Mutter, nochmal geheiratet. Aus dieser Ehe hat er zwei Töchter. Mein Vater ist 86 Jahre alt und meine Stiefmutter 69. Vor 3 Jahren hat er einiges geerbt. Das Erbe war von ...

    Testament
  • 4 Antworten | letzte am 18.1.2021 von -Laie-

    Hallo zusammen, Ich habe eine Frage zu einer Schenkung. Meine Tante, 83 Jahre hat keine Kinder, ihr Mann ist vor ca. 10 Jahren verstorben. Beide haben sich gegenseitig als Erbe eingesetzt. Es existiert ein Testament, das meine Schwester und mich als Erben einsetzt. Die Tante besitzt ein bezahltes ...

    Schwester
  • 3 Antworten | letzte am 8.1.2021 von hh

    Guten Tag, habe eine Frage zwecks Pflichtteilsergänzungsanspruch. In 2014 wurde ein Haus der Großmutter verkauft und der Betrag an den Sohn als Schenkung überschrieben. In 2016 ist der Sohn der Großmutter verstorben und in 2017 die Großmutter selbst. Die Tochter der Großmutter ist in 2011 verstorben ...

    Sohn
  • zu 3 Antworten | letzte am 7.1.2021 von cruncc1

    Hallo zusammen, ein verheiratetes Kind im gesetzlichen Güterstand erhält eine größere Schenkung nur für sich und bringt nach Gutschrift der Schenkung auf einem Einzelkonto den Betrag in ein gemeinsames Darlehen seiner Frau und sich ein. Wie verhält es sich, sollte die Ehe geschieden werden? Gr ...

  • 1 Antwort | letzte am 7.1.2021 von hh

    Folgender Hintergrund, meine Tante ist im Besitz eines Hauses dass mir informell zu 50% aus einem Erbe zusteht. Nun haben wir vorzeitig einfach beschlossen die Hälfte des Hauses an mich auszubezahlen. Wir sind zum Notar und haben eine Urkunde am 15.12.2020 unterzeichnet, zwei Schenkung an mich un ...

  • 7 Antworten | letzte am 28.12.2020 von hh

    Völliger Laie fragt: Person A beschenkt im Jahr 2017 Personen B und C ein stark sanierungsbedürftiges Einfamilienhaus verbunden mit Wohnrecht und diverser Nießbrauchrechten zür möglichen Rückabwicklung. Person B&C stehen somit im Grundbuch. 2020 wird ihnen klar das es überhaupt die EneV ...

1·23456·10·15·20·25·30·35·40·45·50·55·57