Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.367
Registrierte
Nutzer

  • 2 Antworten | letzte am 14.10.2005 von sika0304

    Die zweckgebundene Schenkung des Schenkenden zum Kauf eines Hauses ist mit einem privaten Schenkungsvertrag verbunden, der neben dem lebenslangen Wohnrecht auch die Verpflichtung enthält, für die der Gesundheit des Schenkenden angemessene Pflege zu sorgen, wobei es dem Beschenkten freisteh ...

    Haus
  • 0 Antworten | erstellt am 13.10.2005

    Hallo, ich möchte bauen und meine Oma fragen, ob sie uns ein Teil Ihres Vermögens dafür vorzeitig gibt da ich eh einziger Erbe wäre. Ist das strafbar wenn sie mir das Geld einfach so gibt ohne Vertrag und Brimborium? Die Summe ist innerhalb des Freibetrages der mir im Fa ...

    Oma
  • Wertpapier-Schenkung

    von 4711 | am 13.10.2005

    0 Antworten | erstellt am 13.10.2005

    Hallo Ratgeber, wer kennt sich aus oder hat Erfahrung zu dem folgenden Problem. Eine ältere Dame, die ich schon seit Jahren betreue, schenkte mir mündlich vor 4Jahren einen Geldbetrag in form von Wertpapieren. Dieses Geld wurde in einer ausländischen Bank von ihrem Konto abge-buc ...

  • Schenkung

    von Becker123 | am 9.10.2005

    0 Antworten | erstellt am 9.10.2005

    Vor 2 Jahren ist meine Lieblingstante gestorben. Ich habe immer ein sehr gutes Verhältnis zu ihr gehabt. Mein Onkel hatte auf ihrem Wunsch mir nach ihrem Tod einen Betrag von 20.000 Euro überwiesen. Jetzt nach 2 Jahren verlangt er das Geld zurück und behauptet, dass es sich bei dem &# ...

  • Schenkung/Sozialamt

    von guest123-261 | am 5.10.2005

    0 Antworten | erstellt am 5.10.2005

    Vor zwei Jahren haben mein Onkel (heute 93 Jahre)und meine Tante (heute 84 Jahre), die keine Kinder haben, ihr Eigenheim (Baujahr 1952) an meine Cousine und mich als Schenkung übertragen, weil sie wollten, dass das Haus in der Familie bleibt und "alles geregelt ist". Sie selbst haben Wohnr ...

    Haus
  • 1 Antwort | letzte am 28.9.2005 von sika0304

    Hallo, meine Mutter möchte mir ein Baugrundstück schenken, welches alleine auf ihren Namen im Grundbuch eingetragen ist. DIe Zustimmung meines Vaters hat sie ebenso. Nun habe ich noch eine Schwester die aber ein Haus hat und derzeit keine Ansprüche "stellt". Wie über ...

  • Vererbliche Schenkung

    von michay | am 26.9.2005

    3 Antworten | letzte am 26.9.2005 von michay

    Hallo zusammen, wir haben da ein kleines Problem mit Erbe bzw. einer Vererblichen Schenkung. Der Vater von meinem Mann hat Ackerland in der Größe von 14 ha. Dieses gesamte Land will er nun als Schenkung meinem Mann übertragen. Der einzige Hintergrund -- seine anderen beiden S&# ...

  • Schenkung = Enterbung ???

    von Dr. Eschflegel | am 14.9.2005

    1 Antwort | letzte am 15.9.2005 von hh

    Hallo, ein Vater hat drei Kinder, die erbberechtigt sind. Nur einem Sohn will er sein Haus schenken, also überschreiben. Die anderen beiden Kinder sollen von diesem Haus zumindest keine Ansprüche geltend machen können. Das Haus und Grundstück hat einen Schätzwert von 7000 ...

    Haus
  • 2 Antworten | letzte am 7.9.2005 von brightly

    Hallo zusammen, ich versuche den Hintergrund kurz zu beschreiben: Mein Bruder und ich sollten von unserem Vetter aufgrund von innerfamiliären Immobilenübertragungen in der Ex-DDR zulasten unseres Vaters nach der Grenzöffnung an dem Verkaufserlös der Immobilen beteiligt wer ...

  • Schenkung oder nicht?

    von starflower | am 7.9.2005

    1 Antwort | letzte am 7.9.2005 von hh

    Hallo, mein Onkel hat mir vor einigen Jahren ein Grundstück mit Haus (das früher ein grosser Stall war) geschenkt. Dies wurde notariell beglaubigt. Ich habe das Haus selber umgebaut und von Grund auf meine Kosten renoviert. In der notariellen Beglaubigung wurde jedoch festgelegt das ich ...

    Haus
  • 1 Antwort | letzte am 6.9.2005 von hh

    Meine Schwester hat vor ca. 3 Jahren ihr Haus an den Ziehsohn (kein Verwandschaftsgrad) verschenkt. Jetzt ist sie verstorben. Kann ich noch Ansprüche auf das Haus geltend machen?

    Haus
  • 3 Antworten | letzte am 6.9.2005 von Manou

    Meine Oma ist im Mai diesen Jahres gestorben. Sie hatte 6 Söhne, mein Vater ist der älteste davon. Meine Eltern haben sie die letzten Monate bis zu ihrem Tod gepflegt und in diesem Zeitraum hat sie meinen Eltern gesagt, dass sie meinem Onkel (ihrem jüngsten Sohn) im Zeitraum von 6 Jah ...

    Pflichtteil
  • 1 Antwort | letzte am 6.9.2005 von hh

    Hallo, eine Frau schenkte ihrem Enkel vor 5 Jahren x Euro. Nun kam sie ins Pflegeheim und der Vormund bzw. das Sozialamt verlangt die Schenkung zurück. Was ist aber wenn man die Schenkung nicht zurückbezahlen kann? -----------------"Viele Grüsse Smart4488" -- Editiert von Sma ...

  • 9 Antworten | letzte am 23.8.2005 von Enkelin

    Hallo bitte um Infos :) Folgender Fall: Person A verstirbt und Person B ist Alleinerbe. Der Sohn C von A ist pflichtleisberechtigt. Das Vermögen zum Todeszeit beläuft sich auf 25000 Euro. Person A hat aber Person B zu Lebzeiten 20000 Euro geschenkt(10jahresfrist noch nicht abgela ...

  • 1 Antwort | letzte am 16.8.2005 von hh

    Angenommen Mutter schenkt Sohn ein Haus im Wert von 200 000,- Euro. Außerdem bekommt sie ein Niesbrauchsrecht und eine eingeschränkte Pflege- zusicherung. Der andere Sohn hat schon eine Ausgleichszahlung von 40 000,- Euro erhalten. Wenn ich das richtig sehe, beläuft sich also der S ...

    Haus
1·5·10·15·20·25·30·35·40·4344454647·50·55·57