• 1 Antwort | letzte am 6.12.2022 von hh

    Guten Tag Meine Eltern wollen mir und meiner Schwester ein Haus übertragen. Sie behalten sich unentgeltliches Wohnrecht vor. Bei mir und meiner Schwester fällt keine Schenkungssteuer an. Freibetrag. Wie ist es aber bei meinen Eltern. Ist die Einräumung des unentgeltlichen Wohnungsrechts sche ...

  • 3 Antworten | letzte am 12.11.2022 von hh

    Hallo liebes Forum, ich brauche einen Rat bezgl. unserer Erbsituation. Ziel ist es, so wenig wie möglich Steuern zahlen zu müssen. Ausgangssituation: Erblasser (68) - lebend - keine Kinder - keinen Ehepartner / Lebensgefährten - Eltern verstorben - eine Schwester (meine Mutter) Schweste ...

  • 9 Antworten | letzte am 19.6.2022 von Steuerzahler123

    Hallo zusammen, ich hatte bei der Grundbesitzstelle mal versucht die Bemessungsgrundlage zur Wertermittlung zu erfahren und habe nicht einmal ansatzweise eine grobe Richtung erfahren können. Ich kenne die 3 Verfahren (Vergleichswert/Sachwert/Ertragswert), doch was macht die Grundbesitzstelle erfa ...

  • 6 Antworten | letzte am 7.2.2021 von reckoner

    Hallo, es geht darum, dass ein Stiefkind vor 5 Jahren 160.000 € von der Stiefmutter geschenkt bekam. Es wurde damals keine Steuererklärung gemacht und auch von niemandem angefordert. Fünf Jahre später verstarb die Stiefmutter und vererbte weitere 100.000 € an das Stiefkind. Diesmal ...

  • 1 Antwort | letzte am 26.2.2020 von cruncc1

    Guten Abend, meine Lebenspartnerin und ich möchten die Immobilie meiner Großmutter abkaufen. Beide sollen als Eigentümer im Grundbuch eingetragen werden . Martwert der Immobilie beträgt 500.000€. Da wir als familiäre Käufer begünstigt werden sollen, wird im Kaufvertrag ein Immobilienpreis von ...

    Enkel
  • 6 Antworten | letzte am 1.1.2020 von hh

    A und B sind Geschwister. A möchte B 60.000 € zukommen lassen, aber keine Schenkungssteuer zahlen. Der Betrag soll aufgrund einer innerfamiliären Einigung das elterliche Wohnhaus betreffend gezahlt werden und alle Parteien sind sich einig. Ein Notarvertrag soll erst in Zukunft aufgesetzt werde ...

  • 0 Antworten | erstellt am 13.8.2019

    Liebe Community, wir haben folgende Herausforderung und hoffen, hier einen Rat erhalten zu können. Meine Frau und ich möchten gerne Eigentum erwerben, allerdings ist das Eigenkapital zu knapp. Nun kam folgende Idee auf: Die Eltern meiner Frau besitzen ein Haus, in dem sie selbst und ihr Bruder ...

    Bruder
  • 2 Antworten | letzte am 25.6.2019 von cruncc1

    Hallo zusammen, hier mal eine etwas kniffelige Frage: Fr. H. ist verstorben und hinterlässt ihren Mann, Tochter, Sohn und ihre eigene Mutter. Fr. H. wollte immer das ihr Mann Alleiniger Erbe wird. Es kam nie dazu das ein Testament oder Erbschaftsvertrag niedergeschrieben wurde. Daher hat i ...

    Erbe
  • 4 Antworten | letzte am 3.4.2018 von Kleiner_Elch

    Hallo, ich habe eine Frage zur Schenkungssteuer. Folgender Sachverhalt liegt vor. Meine Mutter ist verstorben und hat das Haus vererbt. Ich und mein Bruder erben vom Haus jeweils 50%. Da ich das Haus übernehme, haben wir die Erbengemeinschaft per Notar aufgelöst und mein Bruder schenkt mir die 5 ...

    Bruder
  • 2 Antworten | letzte am 23.3.2017 von Eugenie

    Hallo, vor 8 Jahren habe ich von meiner Mutter eine Schenkung erhalten. Nun ist meine Mutter letztes Jahr leider verstorben und Erbe nun. Wird bei der Berechnung der Erbschaftssteuer nun auch die Schenkung im Freibetrag noch berücksichtigt oder werden diese 2 Fälle separat voneinander steuerl ...

    Mutter
  • 4 Antworten | letzte am 10.3.2017 von olfmen3443

    Hallo Zusammen, wie schon in der Überschrift zu entnehmen ist, bin ich gerade dabei mich mit dem Thema Schenkungssteuer zu befassen. Also es geht darum. Ich Lebe seit 1 Jahr in einem EU Ausland, der Verschenker ist in diesem Land gebohren, hat also mit Deutschland gar nichts zu tun. Ich hab ...

    Immobilie
  • 1 Antwort | letzte am 30.7.2016 von hh

    guten Tag, wie sähe es aus wenn: Aufgrund Schenkung setzt das Finanzamt den Grundbesitzwert neu fest. Neubarwert 1969 = 128.000 DEUTSCHE MARK bezahlt Das FA setzt nun den Gebäuderegel-Herstellungswert auf 239.000 EURO fest ( 2015 ) abzügl. Alkterswertminderung, etc kommt das FA immer noch a ...

    Kosten
  • Schenkungssteuermodell

    von miczett | am 9.5.2016

    1 Antwort | letzte am 11.5.2016 von hh

    Hallo zusammen, ich bin neu habe aber schon die erste Frag, ich habe von meiner Bank ein modell Angeboten bekommen, um Erbschaftsteuer durch eine vorweggenommene Schenkung zu umgehen. es handelt sich bei der Praxis um den Abschluss einer Sofortrentenversicherung bei der der Schenkende zu lebze ...

  • 1 Antwort | letzte am 31.3.2013 von hh

    Meine Eltern wollen ihr Haus aufteilen durch Schenkung. Meine Schwester soll es bekommen, ich einen Anteil. Meine Eltern haben das Geld nicht obendrein zum Hauswert, meine Schwester muss es mir auszahlen. Nun habe ich gelesen, dass der Freibetrag, bevor Schenkungssteuer gezahlt werden muss, zwischen ...

    Eltern
  • 7 Antworten | letzte am 22.2.2012 von ya329640-96

    Merine Freundin hat vor drei Wochen von einen anderen Mann eine Wohnung im Wert von 350000 Euro als Schenkung per Notarvertrag erhalten.Der Schenker verpflichtete sich im Vertrag die Schenkungssteuer bei Fälligkeit zu bezahlen. Vor drei Tagen hat der Mann uns beiden ausgedruckte Mails von mir an me ...

    Schenkung
123