• 3 Antworten | letzte am 25.11.2020 von salkavalka

    Mein Vater schenkte vor einigen seiner Ehefrau die Hälfte seines Hauses. Er verstarb in diesem Jahr und setzte uns Kinder als Alleinerben ein. In notariellen schenkungsvertrag findet sich folgender Wortlaut: Xxxx€ Grundschuld mit Brief zugunsten xxxx, des Schenkers. Die Belastungen in ...

    Haus
  • Vorausvermächtnis vor Schenkungsvertrag

    von Murat12345 | am 20.9.2020

    5 Antworten | letzte am 21.9.2020 von Murat12345

    Hallo, folgende Frage. Es gab für eine Eigentumswohnung ein Vorausvermächtnis, in welchem ein Kind als Vermächtnisnehmer für die Eigentumswohnung eines Elternteils bedacht wird. In dem Vorausvermächtnis schreibt der Notar, dass eine Schenkung nicht erwünscht ist. Ein Jahr später lässt der Eige ...

    Schenkung
  • Vorausvermächtnis gefolgt von Schenkungsvertrag

    von Murat12345 | am 21.9.2020

    zu 1 Antwort | letzte am 21.9.2020 von hh

    Hi, hatte schonmal gefragt, aber möchte die Frage nochmal ausführlicher Stellen, da noch Unklarheiten bestehen. Es wurde ein Vorvermächtnis beim Notar aufgesetzt in dem ein Kind als Vermächtnisnehmer für eine Eigentumswohnung eingesetzt wird. Der damalige Vermächtnisgeber, Eigentümer und Elter ...

    Schenkung
  • hot 11 Antworten | letzte am 7.8.2020 von Waldfee2020

    Hallo, Ein Pflichtteilsberechtigter möchte seinen Pflichtteil- und Pflichtteilergänzungsanspruch geltend machen. Er hat vor 12 Jahren ein Grundstück vom Erblasser bekommen. In der zugehörigen Schenkungsurkunde steht gerade mal ein Bruchteil (1/20) vom damaligen Bodenrichtwert drin. Ein ähnliches Gr ...

    Grundstück
  • 3 Antworten | letzte am 5.1.2020 von hh

    Hallo zusammen, Möchte kurz die Situation schildern, Wir haben ein Wohneigentum,jeder besitzt 1/4,ich,meine Frau,mein Vater und meine Mutter. Meine Mutter ist verstorben. Mein Vater hat eine Tochter aus erster Ehe meine Halbschwester. Es besteht schon Jahrzenhte kein Kontakt zur Tochter. Jetzt ...

    Schenkung
  • 1 Antwort | letzte am 29.10.2019 von hh

    Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zu einer Schenkung bei Nicht-Familienangehörigen. Im sehr engen Freundeskreis habe ich jemand der mir eine Schenkung von 10.000 € machen möchte. Da die Person bereits vorgesort hat und krank ist, ist der Beschenkte auch im Testament mit ei ...

    Erbe
  • 1 Antwort | letzte am 13.2.2018 von hh

    Sohn A hat eine Schenkung von Betrag X ohne schriftliche Fixierung von Eltern bekommen, ist aber schon länger 10 Jahre her(keine Bankunterlagen über diese Schenkung mehr vorhanden). Sohn B hat auch eine Schenkung von Betrag X ohne schriftliche Fixierung von Eltern bekommen, ist aber erst 2 Jahre her ...

    Eltern
  • zu 3 Antworten | letzte am 9.10.2016 von cruncc1

    Hallo, unser Onkel will meiner Schwester und mir zu gleichen Teilen ein Sparbuch übertragen, in dem mittlwerweile 60000 eingezahlt wurden. Auflösen wollen wir das buch nicht, da es noch 4 Jahre mit 3% verzinst wird. Wegen der aktuellen Freibeträge müsste jeder von uns so wenigstens 10000 EUR mit 15% ...

    Schwester
  • 1 Antwort | letzte am 15.9.2016 von cruncc1

    Hallo, Ich moechte wissen ob ein Schenkungsvertrag mit Notarilakt in einen Grundbuch Auszug erscheinen sollte. Wenn nicht im Grundbuch dann wo? Danke vielmals im Voraus

    Grundbuch
  • 3 Antworten | letzte am 15.9.2016 von cruncc1

    Guten Abend, hoffentlich koennen sie mir ein bischen Auskunft geben. Meine Mutter hat mit mir ein Schenkungsvertrag auf den Todesfall unterschrieben mit notariatsakt aber trotz dieses zeigt das Grundbuch Auszug meine Mutter als die einzel eingentuemerin. Ich moechte wissen ob etwas fehlt, ich mein ...

    Mutter
  • 5 Antworten | letzte am 23.3.2010 von hh

    Guten Tag zusammen. meine Eltern und ich haben im Februar 2001 einen Schenkungsvertrag über das Haus meiner Eltern abgeschlossen. Innerhabl welcher Frist kann dieser Schenkungsvertrag, unterwelchen Bedingungen rückabgewickelt werden. -----------------""

    Eltern
  • Schenkungsvertrag sinnvoll?

    von Helen29 | am 26.12.2009

    1 Antwort | letzte am 26.12.2009 von cruncc1

    Hallo, folgender Sachverhalt: Meine Eltern besitzen 2 bebaute Grundstücke. Auf einem dieser Grundstücke steht ein Haus, welches momentan unbewohnt ist. Es hat etwa einen Wert von 200.000,-. Eigentlich wollte ich nur in dieses Haus einziehen, ohne das es mir gehört, ich also lediglich die Nebenk ...

    Eltern
  • 7 Antworten | letzte am 12.7.2009 von sika0304

    Einen schönen guten Tag! Ich hoffe ich habe jetzt das richtige Forum erwischt. Zu meinem Anliegen: Ein älterer Herr, welchen ich schon seit Jahren betreue, liegt seit einigen Monaten im Krankenhaus und wird voraussichtlich in ein Heim übergeben. Der Herr hat eine große Sammlung von Modelle ...

  • 2 Antworten | letzte am 21.4.2009 von Janett S.

    Hallo und guten Abend!:) Folgendes Anliegen: Eine Frau möchte, einer guten Freundin, ihr Haus und Grund schenken. Sie selbst hat das Haus von Ihrer Mutter und Vater überlassen bekommen. Nun meine Frage: Was ist der Untersschied zwischen dem Schenkungsvertrag und dem Überlassungsvertrag? W ...

    Haus
  • 3 Antworten | letzte am 5.9.2008 von cruncc1

    Guten Tag, im Jahre 2004 hat mir meine Großmutter ihr Haus überschrieben. Im Grundbuch wurde ein Nießbrauch für meine Großmutter vermerkt. Meine Mutter wurde im Testament "übergangen", da sie schon in den Jahrzenten zuvor ein Haus und nicht unerhebliche Geldbeträge erhalten hatte. Mein ...

    Testament
12