Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.048
Registrierte
Nutzer

  • hot neu 37 Antworten | letzte am 20.11.2022 von wirdwerden

    Nabend all, gehen wir mal davon aus, das meinte Mutter 01/2011 verstorben ist und mein Vater, meine beiden Brüder und ich als leibliche Abkömmlinge als gesetzliche Erben der verstorbenen Mutter ausgwiesen wurden. Jetzt kommt mein Vater 08/2022 mit einem handgeschriebenes Testamentum die Ecke, ...

  • Gemeinsames Testament

    von Res Nullius | am 14.11.2022

    neu 2 Antworten | letzte am 15.11.2022 von Res Nullius

    Hallo! Zuerst entschuldige ich mich für mein schlechtes Deutsch, ich bin in Italien geboren und lebe dort mein ganzes Leben. Ich brauche einen Rat. Die Sache ist die, mein Onkel (Bruder meiner Mutter) starb 2021, und kurz darauf bekam ich sein Testament vom Gericht. Es scheint, dass er und sein ...

  • Testament im Krankenhaus

    von Hugolein | am 29.9.2022

    9 Antworten | letzte am 12.11.2022 von hh

    Hallo Mein Bekannter hat Probleme mit dem Erbe. Es sind 2 Geschwister der eine hat die Mutter auf seine Seite gebracht. Die sind mit Notar oder Rechtsanwalt ins Krankenhaus und haben ein Berliner Testament sich vom Vater am Krankenbett unterschreiben lassen. Der Vater war schwer krank und ...

  • 3 Antworten | letzte am 5.11.2022 von cruncc1

    Vom Nachlassgericht wird mir und meinem Bruder ein notarielles Testament zugestellt wodurch wir beide Erbe eines bebauten Grundstückes werden. Muss ich / müssen wir nun einen Erbschein beantragen oder genügt das vom Nachlassgericht zugestellte notarielle Testament als Nachweis der Erbschaft und das ...

  • 1 Antwort | letzte am 5.11.2022 von cruncc1

    Die Familie A hat vor 20 Jahren über einen Notar ein Berliner Testament gemacht und sich gegensetig als Erben und die einzigste Tochter als Letzerbin eingesetzt.So weit so gut. In dem Testament wird neben Barvermögen auch einvoll bezahltes Mietshaus als Vermögen angegen. Im letzten Jahr ist das M ...

  • 7 Antworten | letzte am 1.11.2022 von Harry van Sell

    Guten Tag zusammen Gerne lese ich immer ein wenig mit in den Foren. Jetzt möchte ich gerne eine Frage stellen, worüber wir neulich im Freundeskreis diskutiert haben. Mal angenommen es gibt ein Haus, in dem die allein lebende Person A ohne Kinder und Partner verstirbt. Es ist nichts geregelt u ...

  • Testament, Pflichtteil Sohn

    von safriduo001 | am 22.10.2022

    4 Antworten | letzte am 23.10.2022 von hh

    Folgender Erbfall: Erblasser hat einen Sohn. Dessen Kinder, also seine 2 Enkel als Erben eingesetzt. Jeder Enkel erhält eine Immobilie. Der Sohn Bargeld und ein Wohnrecht in einem der Häuser. Wenn er nun seinen Pflichtteil einfordert, wird ihm das testamentarisch zugedachte Wohnrecht angerechnet u ...

  • zu 2 Antworten | letzte am 30.9.2022 von Harry van Sell

    Hallo Forum, vor kurzem ist meine Großmutter verstorben. Sie hat nur noch einen direkten Nachkommen, ihren Sohn, meinen Onkel. Ich bin Enkel durch meine bereits verstorbene Mutter. Meine Großmutter war in den letzten Jahren im Pflegeheim und eine Enkelin (Tochter meines Onkels) war ihr Vormund ...

  • 6 Antworten | letzte am 16.9.2022 von Biancax

    Sehr geehrte Damen und Herren, mein Opa ist 2010 verstorben und hat 3 Erben im Testament erwähnt. Einer der Erben wurde zugleich als Testamentsvollstrecker eingesetzt. Der Testamentsvollstrecker hat zu eigenen Gunsten und zu Gunsten eines Erben gehandelt. Ich als weiterer Erbe wurde nur mit Fo ...

  • 1 Antwort | letzte am 11.9.2022 von cruncc1

    Hallöchen, und zwar habe ich eine Frage über die Erbreihenfolge in meiner Prüfung gehabt. Frage war ca wie folgt: Die Tante von XY ist verstorben und hat in ihrem Testament ihre zwei Schwestern zu gleichen Teilen bedacht. Ihre eine Schwester, XY’s Mutter, ist schon tot, somit kann sie ja nic ...

  • 1 Antwort | letzte am 24.8.2022 von hh

    Sorry, mir fiel kein besserer Betreff ein für folgendes Beispiel: Erblasser hinterlässt notarielles Testament. Die Erben sind Die Tochter und die Enkelin des Erblassers. Das Testament ist dermaßen chaotisch gestaltet, dass niemand klar herauslesen kann, welche Erbin was erbt. Der Notar, bei dem d ...

  • hot 10 Antworten | letzte am 23.8.2022 von Loni12

    Hallo, ich befasse mich gerade mit folgender Situation: Der Vater besitzt ein Haus (140qm) als Alleineigentümer (er lebt mit seiner Frau, d.h. der Mutter des einzigen Sohnes darin; auf einer weiteren Ebene lebt der Sohn). Vater und Mutter haben darüber hinaus Vermögen von ca. 350.000 Euro in ...

  • Erbfolge ohne Testament alle kinderlos

    von Fitta | am 16.8.2022

    1 Antwort | letzte am 16.8.2022 von hh

    Schwester R hat noch zwei Schwestern, S und B. R ist verheiratet und kinderlos S ist verheiratet und kinderlos B ist ledig und kinderlos R stirbt ohne Testament Dann gingen 75 % an den Ehepartner und 12,5 % je an S und B Wenn S zu dem Zeitpunkt aber nicht mehr leben würde, dann würde ab ...

  • 2 Antworten | letzte am 14.8.2022 von hh

    Hallo Zusammen, die Eltern von mir und meinen 3 Schwestern haben beim Notar ein Testament erstellt wo einer Schwester das Haus vererbt wird und diese jeweils 1/4 des durch meine Eltern festgelegten Wertes des Hauses an ihre Schwestern auszahlen muss. Konkret haben unsere Eltern den Wert des Hau ...

  • 6 Antworten | letzte am 2.8.2022 von Anli22

    Kürzlich verstarb unsere Mutter,3Geschwister.Ein Haupterbe wurde durch ihr Testament beschwert an die beiden anderen Geschwister jeweils eine Geldsumme auszuzahlen.Da wir alle keinen Kontakt zueinander haben nun die Frage,wie gehe ich jetzt vor um an mein Erbe zu kommen.Nur die Benachrichtigung vo ...

123·15·30·45·60·75·88