• Testament Notarverstöße

    von csrsei | am 18.6.2024

    hot neu 29 Antworten | letzte am 19.6.2024 von csrsei

    Hallo Zusammen, folgender Sachverhalt: Ein Nachlassverfahren wurde aus nicht nachvollziehbaren Gründen verloren. Später stellt sich durch ein Disziplinarverfahren gegen den Notar heraus, das dieser aktiv bei der Willensbildung mitgewirkt hat, das er einem Verein in dem seine Familienangehörigen im ...

  • hot neu 10 Antworten | letzte am 16.6.2024 von Harry van Sell

    Ich benötige Hilfe bei einer eigentlich recht überschaubaren Situation. Mr. Bluesky ist alleinstehend, ohne leibliche Kinder und gut situiert. Aufgrund des Alters wird sich die Situation um einen Erben erster Ordnung nie ändern. Adoption kommt nicht in Frage. Die Erben 2. (beide Elternteile) und ...

  • neu 3 Antworten | letzte am 16.6.2024 von ratatata

    Hallo liebe Community. Ich hätte eine Frage bezüglich eines Testamentes. Mein Onkel ist letzte Jahr gestorben. Der einzige erbe der aufgrund der gesetzlichen Erbfolge in Frage kommt ist mein Vater Es gibt sonst niemanden. Mein Vater hat einen erbschein beantragt. Jetzt ist doch ein Testame ...

  • Miete auf Erbe anrechnen?

    von LazyD | am 6.6.2024

    hot neu 41 Antworten | letzte am 15.6.2024 von Harry van Sell

    Hallo, ich habe folgende frage. Gibt es eine Variante in welcher die Miete, welche an die Eltern gezahlt wird, auf das Erbe angerechnet wird oder viel eher vom Wert des Hauses abgezogen? Sodass der Erbe, welcher jetzt auch Mieter ist, im Erbfall begünstigt dasteht?

  • neu 3 Antworten | letzte am 15.6.2024 von hh

    Hallo, ich erbitte Hilfe bei folgender Konstellation. Der Pflichtteilsberechtigte erklärt gegenüber dem Erben nach dem Tod des Erblassers, jedoch vor Testamentseröffnung, auf Ansprüche aus dem Erbfall zu verzichten. Dies macht er schriftlich und begründet seine Entscheidung plausibel. Der Pfli ...

  • neu 3 Antworten | letzte am 14.6.2024 von hh

    Guten Abend, ich bin neu hier und würde mich über eure Expertise in Bezug auf eine spezielle Fragestellung freuen. Meine Eltern haben ein Berliner Testament beim Nachlassgericht hinterlegt. Sie haben ein gemeinsames "oder" Konto. Meine Mutter ist alleine im Grundbuch für das gemeinsam ...

  • hot 18 Antworten | letzte am 13.6.2024 von KarlMachtMit

    Hallo, Ich hoffe ich kann alles genau darlegen, es ist etwas schwierig. Mein Lebenspartner (seit 30 Jahren fast) und ich haben eine Tochter. Mein Partner hat auch eine Tochter aus einer kurzen Beziehung. Wir haben ein gutes Verhältnis und ich würde den beiden Mädels gerne ihr Erbe sichern. Let ...

  • hot 10 Antworten | letzte am 12.6.2024 von Schalkefan

    Hallo zusammen, ich habe ein kleines Anliegen und ich finde im Internet die Aussagen teils etwas schwammig. Letzte Woche Freitag ist mein Stiefvater verstorben. Er hat leibliche sowie Stiefkinder. Werde ich als Stiefkind auch dazu aufgefordert das Erbe anzunehmen oder auszuschlagen? Ich stand mi ...

  • 5 Antworten | letzte am 11.6.2024 von sonmischt

    Hallo, Der Fall sieht wie folgt aus: Vater verstorben, Ehefrau (2. Ehefrau) soll laut testamentarischer Verfügung das Haus erben. Kind A leibliches Kind vom verst. Vater und Kind B adoptiertes Kind vom Vater, leibliches Kind der Mutter. Kann Kind A den Pflichtteil einfordern? Das wären ja in dem F ...

  • 6 Antworten | letzte am 6.6.2024 von Nießbrauch-Geberin

    Ich weiß nicht mehr weiter und hoffe, daß ich hier Hilfe oder Erfahrungen finde. Durch das Testament meines Vaters bin ich zur Alleinerbin seines Hauses geworden. Laut Testament soll seine zweite Frau den Nießbrauch erhalten, und ich musste das komplette Vermächtnis meines Vaters (Geld, Autos, Mobil ...

  • hot 10 Antworten | letzte am 4.6.2024 von hh

    Hallo, unser kinderloser Onkel beerbte 4 Nichten und Neffen, ich bin einer der beiden Neffen. Im Testament bedachte er eine der beiden Nichten mit einem Vermächtnis: sie darf das Wohnhaus des Onkels für 66% (= 400 Tsd. €) des von einem Gutachter geschätzten Wertes (= 600 Tsd. €) kaufen ...

  • Pflichtteil Ergänzung

    von Wowa123 | am 29.5.2024

    3 Antworten | letzte am 30.5.2024 von hh

    Oma vererbt Tochter Haus, Sohn soll 60% der Barmittel erhalten, 4 Enkel je 10%. Hauswert angenommen 600000, Barmittel 200000. Wie hoch ist der Ergänzungsanspruch des Sohnes?

  • hot 28 Antworten | letzte am 30.5.2024 von Earny20

    Unser zu 100% vermietetes Mehrfamilienhaus wurde in 2023 zur Hälfte auf unseren Sohn per notariellem Schenkungsvertrag übertragen. Die Rechnung des Notars wurde bezahlt. Jetzt meldet sich das Amtsgericht und errechnet für das Mietshaus einen utopisch hohen Verkehrswert von 1,1 Mil. €. Das Ver ...

  • 1 Antwort | letzte am 29.5.2024 von drkabo

    Hallo, wir sind mit der Materie ein wenig überfordert, wer bekommt was - wer nicht - wie viel ... Unsere Mutter ist im März verstorben. Aus ihrer erster Ehe gibt es mich und meine Schwester, aus der jetzigen unser (Halb)bruder. Güterstand Zugewinngemeinschaft, 35 Jahre verheiratet, kein Testamen ...

  • Erbschaft hinauszögern?

    von Martin13 | am 26.5.2024

    2 Antworten | letzte am 26.5.2024 von Harry van Sell

    Hallo Schwarmintelligenz, wir benötigen etwas Hilfe. Nach dem Tod der Mutter meiner Frau tut sich der fast 90-jährige Vater verständlicherweise sehr schwer mit der Situation. Die Erblasserin hat kein Testament hinterlassen, nach gesetzlicher Erbfolge erbt der Ehemann 50% und die Kinder zusammen ...