• 6 Antworten | letzte am 4.8.2004 von gelöschtem Nutzer

    hallo habe mal wieder ein problem. da sich die abwicklung der erbangelegenheit sich schon über ein jahr hinzieht und der testamentsvollstrecker sich auch nach mehrmaliger aufforderung nicht bemüht, die sache endlich zu erledigen, wollen wir nun einen teil des erbes ausbezahlt haben(der a ...

  • Vererben von Sorgerecht

    von IMary | am 1.8.2004

    4 Antworten | letzte am 4.8.2004 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, ich befasse mich z.Z damit, ein Testament zu verfassen. Für mich stellt sich nun folgende Frage : kann ich mein anteiliges Sorgerecht auf eine von mir bestimmte Person übertragen oder fällt es automatisch an den Kindesvater ? Genauer gesagt : Ich möchte meinem Ex (Kinde ...

  • 8 Antworten | letzte am 26.7.2004 von gelöschtem Nutzer

    Hallo Mein Vater ist verstorben, Testamentsvollstreckung ist angesetzt, mein minderjähriger Sohn ist Erbe, ich bin Pflichtteilsberechtigte. Da in der Nachlassmasse auch mein Erbanspruch bezüglich meiner vorverstorbenen Mutter enthalten ist, habe ich den Te ...

    Erbe
  • 5 Antworten | letzte am 16.7.2004 von gelöschtem Nutzer

    Wer kann mir helfen ... Der Fall: Mein Vater hat in seinem Testament uns, seine vier Kinder, zu Vorerben von Rentenverträgen eingesetzt. Diese Verträge sollte jeder einzelne bekommen, wenn er 55 Jahre alt wird, in ca. 20 Jahren. Weiterhin hat er uns zu Vorerben seines Hauses eingesetzt. ...

    Erbe
  • 2 Antworten | letzte am 12.7.2004 von gelöschtem Nutzer

    Ich habe die Erbschaft meines Vaters ausgeschlagen,wegen Beschwerung (Vorerbschaft u. Testamentsvollstreckung). Meine Kinder sind nun Erben geworden. Kann ich von ihnen meinen Pflichtteil fordern?

    Pflichtteil
  • 0 Antworten | erstellt am 29.6.2004

    Hallo Nach einem Jahr "Erbkrieg" ist nun alles Verkauft und erledigt. Wie lange kann der Testamentsvollstrecker das Erbe noch behalten? Muss er es wirtschaftlich gut angelegt haben(hierzu ist zu sagen das er den Erlös von einem Hausverkauf schon vor 4 Monaten bekommen hat)? danke sc ...

    Erbe
  • Nacherbfall

    von Andreas12 | am 10.6.2004

    hot 10 Antworten | letzte am 20.6.2004 von gelöschtem Nutzer

    Hallo zusammen, habe da mal eine Frage. Mein Opa ist gestorben und hat ein Testament hinterlegt, welches mir vom Amtsgericht jetzt zugestellt worden ist. Dabei stellt sich mir ein großes Fragezeichen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich bin sein einzigerEnkel, sein einziges Kind ...

    Erbe
  • 3 Antworten | letzte am 19.5.2004 von gelöschtem Nutzer

    Meine Eltern haben ein gemeinsames Testament folgenden Wortlautes aufgesetzt: "Wir setzen uns gegenseitig zu befreiten Vorerben ein. Nacherben zu gleichen Rechten und Anteilen sollen unsere, aus unserer Ehe hervorgegangenen Kinder sein. Sollte eines unserer Kinder vor Eintritt des Erbfalls ...

    Kind
  • 1 Antwort | letzte am 17.5.2004 von gelöschtem Nutzer

    Hallo zusammen! Folgender Sachverhalt: Meine Schwester und ich haben von unserem Großvater Haus und Vermögen geerbt. Das Geld ist bis zu meinem 25. Lebensjahr (bin23) unter der Aufsicht eines Testamentsvollstreckers zu verwalten, laut TEstament. So, als Vollstrecker haben wir einen Be ...

    Testament
  • 1 Antwort | letzte am 4.4.2004 von gelöschtem Nutzer

    habe mal wieder ein problem. gerade heute kam ein brief vom amtsgericht, dass das geerbte haus verkauft worden ist. meine mutter, welche zu einem viertel erbin ist (andere erben haben nur achtel bzw. sechzehntel) wurde von dem testamentsvollstrecker aber garnicht über einen verkauf informiert, ...

    Haus
  • 1 Antwort | letzte am 27.3.2004 von gelöschtem Nutzer

    Nun ist es endlich so weit. Im Oktober verstarb mein Opa. Meine Schwester, meine Tante (Tochter von Opa) und ich haben 2 Konten geerbt. Meine Schwester und ich verstehen uns super und es gibt kein Streit. Meine Tante (keine Ahnung was sie je vor hatte) wollte nicht mit uns zur Bank und die Konten au ...

    Schwester
  • Möglichkeiten

    von Irma | am 17.12.2003

    0 Antworten | erstellt am 17.12.2003

    Hatte schon mal geschrieben, das wir zu dritt eine Summe Bargeld (66.000 Euro Konto) geerbt haben das nach Quoten aufgeteilt ist. Der im Testament genannte Testamentsvollstrecker hatte das Amt abgelehnt, und vom Gericht wurde kein Neuer gestellt. Ein Erbe weigert sich nun wehement mit den anderen 2 ...

    Erbteil
  • 1 Antwort | letzte am 23.8.2003 von gelöschtem Nutzer

    Hallo allerseits Da mir auch das Nachlassgericht meine Frage nicht beantworten kann versuche ich es noch mal hier im Forum: Im Testament des Erblassers steht: Der Testamentsvollstrecker hat die Aufgabe, das Vermächtnis zu erfüllen. Die Testamentsvollstreckung soll enden mit der Errei ...

    Erbe
  • 1 Antwort | letzte am 18.8.2003 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, ich benötige eine kurze Aufklärung über nachfolgende Problematik. Durch ein Erbe, Mutter und Vater sind kürzlich verstorben, wurde bis jetzt keine Testamentsvollstreckung durchgeführt, somit gehen wir hiervon aus, daß es kein geschriebenes Testament gibt. ...

    Erbe
  • 1 Antwort | letzte am 2.4.2003 von gelöschtem Nutzer

    Welches Recht hat der Testamentsvollstrecker, wenn ein Erbe (Stiefmutter) den Miterben (Kinder aus erster Ehe) ein Konto verschweigt, welches zwar auf ihren Namen läuft, jedoch in der Ehe heimlich angespart wurde?

    Erbe
1·5·10·15·17181920