Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
616.864
Registrierte
Nutzer

  • 4 Antworten | letzte am 8.7.2022 von hh

    Hallo, Ich setze mich gerade mit dem Thema "Erben" auseinander und nun stellt sich mir folgende Frage: Wenn ich meiner Ehefrau das gemeinsam bewohnte Haus vererbe (im gemeinsamen Testament) dann bleib dies steuerfrei (10 Jahre ...) aber wie sieht das dann mit evtl. vorhandenem Aktien un ...

  • 7 Antworten | letzte am 17.12.2021 von bertram-der-bärtige

    Hallo, da mein Vater verstorben ist werde ich das Haus meiner Großeltern voraussichtlich erben. Da ich vermutlich (zumindest vorerst) nicht in dem Haus wohnen werde, würde ich es umfassend renovieren und ausbauen um es dann zu vermieten. Der Wert des Hauses dürfte nicht weit über oder unter dem Fr ...

  • zu 3 Antworten | letzte am 17.2.2021 von Ballivus

    Vor 30 Jahren, hat meine Mutter mir ein Grundstück geschenkt. Wir haben obendrein einen Vertrag gemacht, das ich auf zusätzliches Erbe verzichte, da ich meine Geschwister kannte und wusste, es wird schwierig und keine Lust habe, mich mit denen Auseinander zu setzen. Jetzt ist meine Mutter gestorben ...

    Mutter
  • 1 Antwort | letzte am 6.1.2021 von hh

    Hallo, wir sind ein Paar (unverheiratet) und haben 2018 ein Haus gebaut (530k EUR Darlehen aufgenommen). Das Haus ist mittlerweile >1 Mio EUR Wert. Dazu besitzen wir 4 Wohnungen (ich 2, mein Partner 2). Alle Wohnungen sind finanziert und vermietet (die Darlehenskosten sind durch Mieteinnahmen ...

    Haus
  • 1 Antwort | letzte am 8.6.2020 von hh

    Zusammen mit meiner Frau habe ich vor 20 Jahren ein Haus gekauft. Leider hatte meine Frau kein Testment, weswegen es zur Gesetzlichen Erbfolge gekommen ist. d.H.: Ich besitze 4/6 des Hauses laut Grundbuch Sohn #1 besitzt 1/6 des Hauses laut Grundbuch Sohn #2 besitzt 1/6 des Hauses laut Grun ...

    Wohnrecht
  • 1 Antwort | letzte am 8.5.2020 von hh

    Ich habe ein Haus und stehe alleine im Grundbuch. Nun lebe ich von meiner Frau getrennt. Sie wird zur Scheidung durch den Zugewinn 50% der Wertsteigerung während der Ehe bekommen. Kann ich die Immobilie inkl. Verpflichtungen nicht einfach unserem gemeinsamen Sohn vererben/schenken und mir lebenslan ...

    Haus
  • 1 Antwort | letzte am 21.11.2019 von cruncc1

    Hallo, ich bin neu hier und habe eine Frage zu den Kosten bei einem Eigentümerwechsel. Meine Schwiegereltern möchten meiner Frau (Eltern -Kind) ein Grundstück zukommen lassen und möchten wissen, welche Variante kostengünstiger ist. Sind die Kosten eines Notares beim Überschreiben oder bei der Ver ...

    Testament
  • 4 Antworten | letzte am 24.10.2019 von hh

    Hallo, habe mal eine Frage für einen Bekannten. Seine Frau ist vor einem Jahr verstorben und nun möchte er alles vor seinem Ableben regeln. Er hat sein Testament geschrieben und die ETW seiner Tochter (aus 1. Ehe) vermacht und das Reihenhäuschen seiner Nichte (Nichte der Ehefrau). Nun laufen aber ...

    erben
  • hot 16 Antworten | letzte am 30.9.2019 von cruncc1

    Ein Ehepaar ist seit 1990 in gesetzlichem Gütergemeinschaft lebend (kein Vertrag) und hat ein gemeinsames Kind. Im Jahr 2010 erbt die Frau eine vermietete Wohnung und ist als alleiniger Eigentümer im Grundbuch eingetragen. Nun beabsichtigt die Frau in ihrem Testament zu regeln, dass diese Wohnun ...

    Testament
  • ETW und Grund vererben

    von DolbySchool | am 19.9.2019

    2 Antworten | letzte am 19.9.2019 von cruncc1

    Hallo, unser Opa will sein Vermächtnis in Angriff nehmen. Er redet schon länger darüber, wer was bekommen soll und möchte es dann jetzt mal auf Papier bringen. Dazu will er ein handschriftliches Testament verfassen. Seine Frau ist schon länger verstorben, es wäre also ein alleiniges Testament. ...

    Testament
  • 6 Antworten | letzte am 18.9.2019 von schneechen

    Hallo, ist es möglich eine vermietete Wohnung meinem Enkel (3 Jahre alt) zu vererben und gleichzeitig festzulegen, dass die Mieteinnahmen bis er 25 Jahre alt ist seinen Eltern zustehen? Meine Überlegung ist, dass er mit den Mieteinnahmen sich selbst krankenversichern muss und nicht mehr in der ges ...

    Enkel
  • 0 Antworten | erstellt am 30.7.2019

    Liebe Forummitglieder, ich bräuchte Hilfe zu folgendem Problem / Fragestellung. Ich habe schon etwas im Internet dazu gelesen, aber ich weiß nicht wie man es am sinnvollsten und kostengünstigsten umsetzt. Vorabinfos: Großeltern (G) haben ein Berliner Testament. G haben zwei Häuser (H1) und ...

    Pflichtteil
  • 3 Antworten | letzte am 19.6.2019 von TidoZett

    Hallo zusammen, ich habe mit meinem Mann zusammen eine sehr erfolgreiche GmbH und mein Vater möchte, dass sein Haus nicht verkauft wird. Privat haben mein Mann und ich aber bereits ein Haus abzubezahlen. Liquidität wäre für das Elternhaus nur bei unserer GmbH vorhanden. Nun schlug mein Vater v ...

    Haus
  • Vererben von Tantiemen

    von fb501700-47 | am 18.1.2019

    1 Antwort | letzte am 24.1.2019 von muemmel

    Hallo, angenommen ein einigermaßen erfolgreicher, unverheirateter Schriftsteller verstirbt und hinterlässt mehrere Kinder. Ein Kind wird Alleinerbe. Der Schriftsteller war Mitglied einer Verwertungsgesellschaft. Wie verhält es sich mit den Tantiemen, die noch 10 Jahre nach dem Versterben von der VG ...

  • zu 3 Antworten | letzte am 23.12.2018 von hh

    Hallo Zusammen, meine Mutter möchte mir gerne so viel vom Erbe zukommen lassen wie es nur geht. Neben meiner Mutter gibt es noch einen Bruder. Dieser ist aber seit langem fort und quasi kein Familienmitglied mehr. Doch hat er einen Pflichtteilsanspruch..... Ich soll mich jetzt mal schlau mac ...

    Nachlass
123·5·7