Topthemen im Forum Erbrecht Verkauf
verkaufen Haus Hausverkauf weitere Themen »
  • 2 Antworten | letzte am 2.4.2015 von amako

    Hallo, ich habe zusammen mit meinen Geschwistern Land von unserem Vater geerbt. Wir würden gerne das Land verkaufen, aber leider ist es noch weitere 5 Jahre verpachtet. Dürfen wir als Erbe jetzt den Pachtvertrag vorzeitig kündigen?? Wäre nett, wenn mir jemand einen Tipp geben kann. Danke!

    Erbe
  • 5 Antworten | letzte am 24.2.2015 von cruncc1

    Hallo! Ich habe eine Frage bezüglich eines gemeinsamen geerbten Hauses. Mein Bruder und ich haben es vor knapp 8 Jahren von unserer Mutter geerbt. Die ersten 2 Jahre haben wir noch gemeinsam dort gewohnt. Ich bin dann aber ausgezogen. Bisher haben wir es so geregelt,dass er sämtliche Kosten für das ...

    Bruder
  • 7 Antworten | letzte am 24.2.2015 von lew187

    Hallo, vielleicht kann mir hier jemand sagen was ich bei folgenden Punkten angeben muss: - Einheitswert - Verkaufswert Das Haus ist von 1938, ein Einheitswert ist mir nicht bekannt. Kann ich das also weglassen? Der Einheitswert ist doch sowieso deutlich unter dem Verkaufswert. Der Verka ...

    Grundstück
  • 0 Antworten | erstellt am 22.2.2015

    Hallo, folgendes Beispiel: 1. Mutter überträgt Kindern ( meinem Mann und Bruder ) Haus - behält sich Nießbrauch vor. 2. Mutter wird im Alter Pflegefall ( 11 Jahre nach Übertragung ) 3. Nießbrauch wird "abgekauft" / gelöscht durch Notar / gerichtlichem Betreuer 4. Haus wird verkauft ...

    Mutter
  • 1 Antwort | letzte am 28.1.2015 von hh

    Guten Abend! Mein Vater möchte einen Teil der Erbschaft durch eine vorzeitige Schenkung regeln. Die Familie setzt sich zusammen aus meinem Vater, meiner Mutter, meinem Bruder, meiner Schwester und mir. Derzeit umfasst sein Eigentum ein Haus mit 5 Wohneinheiten und 500.000 Euro. Nun ist es so, d ...

    Bruder
  • 2 Antworten | letzte am 23.1.2015 von Lolle

    Ich habe recht günstig ein Haus erworben und in Eiegenleistung ausgebaut. Ich möchte, daß das Haus im Erbfall meiner Ex-Frau zufällt. Da wahrscheinlich ein unrealistisch hoher Wert festgestellt werden dürfte, müßte sie es verkaufen, um die Erbschaftssteuer zu bezahlen. Kann ich im Testament festl ...

    Testament
  • 4 Antworten | letzte am 22.12.2014 von hh

    Die Eheleute S wollen ihren Neffen und Nichten N Immobilen vererben, mit der Maßgabe, diese 15 Jahre lang nicht verkaufen zu dürfen. Die N schlagen vor, dass die S dies in ein Testament schreiben und das Testament den Ns auszuhändigen. Fragen: Reicht diese Art der Regelung den vorzeitigen Verkauf ...

    Testament
  • Hausverkauf & Wohnrecht

    von Rudi1976 | am 15.12.2014

    2 Antworten | letzte am 16.12.2014 von Rudi1976

    Hallo liebes Forum, ich habe einen sehr eigenartigen Fall, zu dem ich keine konkreten Informationen finden kann. Vielleicht könnt Ihr ja mir/uns behilflich sein. Wir haben bereits anwältliche Beratung gesucht, doch nach anfänglicher "ach das stellt kein Problem dar" folgt mittlerweile & ...

    Wohnrecht
  • 5 Antworten | letzte am 15.12.2014 von Harry van Sell

    Hallo, ich stelle hier parallel nochmal ein Thema ein. Was sagt ihr zu folgender Geschichte? Person A ist Erblasser und macht mit Person B einen Erbvertrag mit Bindung ohne vorbehalt eines Rücktrittsrechts. Person C ist verheiratet mit dem Erblasser, hier wurde jedoch ein Ehevertrag ...

    Erbvertrag
  • 1 Antwort | letzte am 29.10.2014 von cruncc1

    Folgender Fall: Die Eltern haben ein Haus, welches sie zum Teil abbezahlt haben und zum Teil noch mit Schulden belastet ist. Sie haben 2 Kinder. Das Haus soll aus finanziellen Gründen zu Lebzeiten der Eltern einem der beiden Kinder geschenkt od. verkauft werden. Das Kind zahlt also das Haus vollends ...

    Eltern
  • 0 Antworten | erstellt am 7.10.2014

    Guten Tag Folgende Fallbeschreibung: 3 Parteien erben zu gleichen Teilen Immobilien, Grundstücke. Nach längeren Verhandlungen kommt es zu keiner Einigung. Frage: Eine Partei droht mit einer Teilungsversteigerung. Kann eine Partei potentielle Käufer für Immobilie und Grundstücke vorsch ...

    Kosten
  • 4 Antworten | letzte am 29.9.2014 von braucherat 123

    Mit dem Tod einer Mutter wurde ihr Bauplatz an ihren Mann und ihre Kinder vererbt (Erbengemeinschaft). Auf dem Bauplatz wurde zwischenzeitlich vom Vater ein Wohnhaus errichtet. Die Erbengemeinschaft möchte nun ein Kind mittels Anwalt aus der Erbengemeinschaft drängen. Diesem soll lediglich der Antei ...

    Erbengemeinschaft
  • 9 Antworten | letzte am 24.9.2014 von JackLucas

    Guten Tag, im Jahr 2007 wurde von meiner Tante per notariellen Erbvertrag verfügt, dass ihr Haus nach Ihrem Tod an mich vererbt werden sollte. Es wurde weiterhin ein Nießbrauchsrecht über dieses Haus für eine Freundin vereinbart, die in diesem Haus mit ihr lebt (auch per selbigem Erbvertrag), und ...

    Erbvertrag
  • Erbe Haus Verkauf

    von stefano666 | am 16.9.2014

    2 Antworten | letzte am 17.9.2014 von stefano666

    Hallo Zusammen, mein Name ist Stefan und ich habe folgende Frage. Ich habe in 2011 mit meiner Mutter zusammen ein Haus gekauft. Jeder hat eine Wohnung und eine Garage im Haus gekauft. In 2012 hat meine Mutter mir ihren Anteil überschrieben. Nun möchte ich gern das Haus verkaufen´, da mein ...

    Mutter
  • 3 Antworten | letzte am 4.9.2014 von heizerh

    Guten Tag, ich habe ein paar Fragen zur Übertragung einer Immobilie. Folgende Ausgangslage: Eine geschiedene Mutter hat einen Sohn und eine Tochter. Die Mutter hat von ihrem Vater ein Haus vor 9 Jahren geerbt. Die Mutter lebt nicht in dem geerbten Haus, dafür der Sohn seit über 10 Jahren. Da e ...

    Pflichtteil
1·5·910111213·15·20·24