Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.367
Registrierte
Nutzer

Topthemen im Forum Erbrecht Verkauf
verkaufen Haus Hausverkauf weitere Themen »
  • 3 Antworten | letzte am 20.7.2003 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, folgender Fall: Ein Grundstück, dass mit einem Niessbrauch belastet war (Niessbraucher erhielt Pachteinnahmen), wurde verkauft. Wer bekommt den Erlös? Der Eigentümer und der Niesbraucher geht leer aus? Oder muss der Erlös angelegt wérden und der Niesbraucher e ...

  • 1 Antwort | letzte am 5.5.2003 von gelöschtem Nutzer

    Sehr geehrte Forumsteilnehmer, vor 7,5 Jahren starb mein Vater. Meine Mutter erbte seinen Anteil an meinem Elternhaus (Berliner Testament). Dieses möchte meine Mutter nun an meine Nichte, ihre Enkelin, verkaufen - weit unter Wert. Was passiert mit meinem Erbteil? Habe ich (und meine anderen ...

    Testament
  • 0 Antworten | erstellt am 29.1.2003

    Weiß jemand einen Rat? Wir ein Ehepaar, haben einen Sohn und eine Tochter und wir möchten ein Testament errichten. Wir wollen uns gegenseitig als Erben einsetzen. Der Sohn, soll die Immobilie samt Grundstück ( Wert ca. 125.000.- DM ) erhalten. (Voraussetzung: lebenslages Wohnrech ...

    Testament
  • 0 Antworten | erstellt am 20.1.2003

    Was passiert, wenn ich eine Schenkung (Haus) weiterverkaufen will? Ist dies möglich oder muß das vertraglich festgelegt werden. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

    Haus
  • 1 Antwort | letzte am 23.12.2002 von gelöschtem Nutzer

    der vater überschreibt seinen kindern grundstücke und eine immonilie, hat aber den niessbrauch an diesen dingen. nun soll ein grundstück verkauft werden. der vater ist der meinung, dass dieser erlös ihm gehört und er es zur anstehenden renovierung der ebenfalls überschr ...

    Immobilie
  • Zwangsverkauf?

    von sowi88 | am 5.12.2002

    0 Antworten | erstellt am 5.12.2002

    Es wäre interessant zu wissen, ob man seinen Erbteil zum Verkauf freigeben muß, wenn man nicht bereit ist auszuzahlen. Bei mir gestaltet sich der Fall so, mein Vater ist verstorben, erbberechtigt ist meine Mutter, ein uneheliches Kind und meine Person. Es liegt kein Testament vor ergo: ...

    Schenkung
  • Pflichtanteil bei Verkauf

    von Schaefer | am 6.11.2002

    0 Antworten | erstellt am 6.11.2002

    Hallo, Kurz zur Situation. Meine Schwester erwägt den Hausanteil von meiner Ma und meinem Halbruder für eine Summe die weit unter dem Wert liegt und gerade die noch laufenden Hypothekenschuld begleicht zu kaufen. Meine Ma verlangt dafür lebenslanges Wohnrecht. Ich weiß nich ...

    Wohnrecht
  • Verkauf vor Erbe

    von Ziegert | am 14.10.2002

    0 Antworten | erstellt am 14.10.2002

    Kann es beim Erbe zu Problemen kommen, wenn die Eltern Ihr Haus einem Ihrer Kinder bereits zu Lebzeiten verkaufen (zu einem Wert, der unter dem Verkehrswert liegt) ggf. mit Lebenswohnrecht?

    Erbe
  • 1 Antwort | letzte am 9.10.2002 von gelöschtem Nutzer

    Hallo , ein Bekannter ist verstorben , hat die Ehefrau als Alleinerben im Testament eingesetzt. Nun sind noch 4 Kinder da , kann jeder einzelne - um seinen Pflichtteil zu bekommen - den Verkauf des Hauses , das der Frau als Wohnhaus dient , verlangen ? Oder müssten das alle Berechtigte gem ...

    Testament
  • 2 Antworten | letzte am 4.9.2002 von gelöschtem Nutzer

    Wer weiss Rat ? Kann man ein Haus vererben und im Testament gleich festlegen, dass es nicht verkauft werden darf ? Wie kann man das dann umgehen ? Danke !!

    Testament
1·5·10·15·20·222324