Topthemen im Forum Erbrecht Verkauf
verkaufen Haus Hausverkauf weitere Themen »
  • zu 4 Antworten | letzte am 25.6.2022 von Dragonslayer88

    Erblasser hat 3 Kinder, 1 Haus mit riesigem Grundstück, schuldenfrei, 1 Haus inkl. Familienbetrieb, verschuldet. Ehegattin verstorben. Durch Berliner Testament war der Erblasser Alleinerbe, erst nach seinem Tod werden die Kinder zu Schlusserben. Der Erblasser möchte Enkel A der in seinem Betrieb ...

  • 9 Antworten | letzte am 19.6.2022 von Steuerzahler123

    Hallo zusammen, ich hatte bei der Grundbesitzstelle mal versucht die Bemessungsgrundlage zur Wertermittlung zu erfahren und habe nicht einmal ansatzweise eine grobe Richtung erfahren können. Ich kenne die 3 Verfahren (Vergleichswert/Sachwert/Ertragswert), doch was macht die Grundbesitzstelle erfa ...

  • 4 Antworten | letzte am 18.6.2022 von hh

    Hallo, als meine Mutter vor ein paar Jahren gestorben ist, wurden wir 3 Kinder Erben ihres Hausanteils und als Erbengemeinschaft im Grundbuch eingetragen. Nun hat wohl ein Bruder ohne mein Wissen einen anderen Bruder ausbezahlt. Es gibt wohl einen Notarvertrag, aber im Grundbuch wurde das nicht e ...

  • 6 Antworten | letzte am 17.6.2022 von Lou4

    Hallo zusammen, bei uns steht ein wichtiges Thema an. Meine beiden Brüder und ich überlegen gerade die fairste Aufteilung. Folgendes würde ich bekommen. Nun ist die Frage ob ich hier mit irgendwelchen Abzügen rechnen muss. 1. Fall: Meine beiden Brüder würden mir jeweils 50000€ geben/sch ...

  • hot 10 Antworten | letzte am 11.5.2022 von Simonaaa

    Guten Morgen, ich weiß nicht, ob ich überhaupt im richtigen Unterforum bin. Es geht zwar um Erbe aber vielleicht passt es doch besser in generelle Themen. Ich bin mir nicht sicher. Es geht um folgendes: Mein Vater ist vor zwei Jahren verstorben und hat im Keller bei seiner Lebensgefährtin ei ...

  • 1 Antwort | letzte am 8.5.2022 von cruncc1

    Sachverhalt kurz: Mutter will ihr Erbe regeln. Als Erbmasse kommen die Ersparnisse von Mutter und ein Haus in Betracht. Das Haus gehört Mutter, erwachsenem Sohn und erwachsener Tochter seit dem Tod des Ehemanns der Mutter in Erbengemeinschaft. Andere Erben gibt es nicht. Mutter will bei ihrem Tod ...

  • 7 Antworten | letzte am 4.5.2022 von hh

    Guten Tag, zu folgender Situation hätte ich gerne Klärungsbedarf. Person X vererbt lt. Testament sein Vermögen, bestehend aus Immobilie, Geld, Gold und Fahrzeugen wie folgt. Person Y erhält €50.000,- sowie ein Fahrzeug, ca. 30.000,- wert, Steuerklasse 2 Vom verbleibenden Vermögen erh ...

  • zu hot 10 Antworten | letzte am 29.4.2022 von cruncc1

    Hallo in die Runde, Meine Eltern haben sich zu Lebzeiten richtigerweise für das Berliner Testament entschieden. 2011 verstarb mein Vater. Folglich ging alles auf seine Ehefrau meine Mutter über. Was auch alle begrüßten. Leider verstarb diese aber auch vor kurzem. Die (unsere) Erbengemeinschaft erst ...

  • hot 25 Antworten | letzte am 29.4.2022 von hh

    Guten Morgen, folgender fiktiver Fall: Es gibt ein Haus in dem Wohnen die Eltern der Familie A. Familie A hat 4 Kinder. Damit die Eltern versorgt werden überlegt sich die Familie folgendes: In das bestehende Haus wird eine Einliegerwohnung für die Eltern mit altersgerechtem Bad, barrierefre ...

  • 2 Antworten | letzte am 25.4.2022 von cruncc1

    Hallo, Vor 6 Jahren wurde ein Haus im Wert von 500 000 Euro gekauft. Das Haus ist in Vermietung. Die Eltern wollen nun das Haus als Schenkung an ihr Kind weitergeben. Der Finanzberater hat den Eltern geraten, das Haus erst nach 10 Jahren Besitz als Schenkung weiterzugeben um Steuern zu sparen. Das ...

  • 5 Antworten | letzte am 14.4.2022 von Mr.Lustig6661

    Hallo liebe Community, ich schreibe hier im Auftrag eines guten Freundes der folgendes Problem hat (oder auch nicht): Besagter Freund hat vor 8 Jahren diverse Äcker von seiner Oma gekauft. Notariell zum damaligen Bodenrichtwert !! Also keine Mauscheleien oder sonstiges, ganz offiziell und mi ...

  • 4 Antworten | letzte am 29.3.2022 von Sabine-Cologne

    Guten Abend. Frau A erbt von ihrem verstorbenen Ehemann das Haus, in welchem er bis zur Heirat vor 29 Jahre lebte. Es gab damals 2 Wohneinheiten, die des Herrn A und die seiner Eltern. Seine Eltern erhielten im Herrn A gehörenden Haus bereits 1982 ein lebenslanges Wohnrecht eingetragen. Die Mutter ...

  • 7 Antworten | letzte am 12.3.2022 von Loni12

    Hallo zusammen, hätte mal ein zwei Fragen... Mein Großvater ist befreiter Vorerbe von meiner verstorbenen Großmutter... Wir waren schon bei einem Anwalt und haben uns erkundigt da kam raus, dass... "Da Sie befreiter Vorerbe sind, können Sie zwar über den Nachlass Ihrer Frau verfügen Al ...

  • 6 Antworten | letzte am 12.3.2022 von hh

    Es gibt unterschiedliche Meinungen zur Wertermittlung in einer Erbengemeinschaft. Genauer gesagt geht es um ein Mehrfamilienhaus mit 10 Wohneinheiten. Wird der Gesamtwert der Immobilie im jetzigen IST-Zustand ermittelt und bewertet; oder der moegliche Maximalwert z.B. durch Verkauf der einzelnen ...

  • hot 10 Antworten | letzte am 4.3.2022 von hh

    Hallo zusammen, wir sind eine Erbengemeinschaft von mehreren Personen von denen 1 Person (Hartz IV-Bezieher/in) in der vererbten Immobilie in einer Einliegerwohnung (ca. 30 qm) im Untergeschoss/Keller wohnt (Einfamilienhaus, insgesamt ca. 140 qm Wohnfläche, Wert ca. 380.000 €, kein separat ...

1·56789·15·30·45·60·75·76