Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.494
Registrierte
Nutzer

Topthemen im Forum Erbrecht Vermächtnis
Erbe Vermächtnessen Pflichtteil Vermächtnisse weitere Themen »
  • 1 Antwort | letzte am 15.1.2005 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, folgender Fall macht mir momentan Probleme, eine Mutter begleicht 1982 für ihre Sohn Schulden. In ihrem Testament hält die Mutter dies fest und vermacht dann diesen Betrag mit Verzinsung an Ihre Tochter extra als Vermächtnis. Wie berechnet man nun dieses Vermächtnis? ...

    Testament
  • 0 Antworten | erstellt am 29.9.2004

    Hallo, nehmen wir an, ein Nachlass besteht aus den Vermögenswerten I1, I2 und R, wobei I1 und I2 unteilbar sind und R teilbare und nicht teilbare V. beinhaltet. Testamentarische Erben sind A und B jeweils zu 50%. Eine Teilungsanordnung sieht in Anrechnung auf die Erbquote vor: ...

    Geld
  • 0 Antworten | erstellt am 11.8.2004

    muß ich das Vermächtnis meines Schweigervaters erfüllen? Schwiegervater ist 1987 verstorben in der DDR. Vermächtnisnehmer sind die Enkelkinder(Kinder meines 2000 verstorbenen Mannes). Das Vermögen wurde durch meinen Mann vor unsrer Heirat verbraucht. Kinder Klagen auf Plic ...

  • 1 Antwort | letzte am 20.7.2004 von gelöschtem Nutzer

    Beliebte Prüfungsfrage: Wo ist der Unterschied zwischen Nacherbschaft und Nießbrauchvermächtnis? Was würdet ihr antworten??

  • hot 15 Antworten | letzte am 1.7.2004 von gelöschtem Nutzer

    Eigentlich bin ich rechtlich gesehen in vielen Punkten auf der Höhe Thema.: Ich bin Erbe und da gibt es den Vermächtnisnehmer (Grundstück) normal denke ich, wird dies wie bei einer Schenkung behandelt und ich hätte ein Anrecht auf Herausgabe oder ?

    Erbe
  • hot 10 Antworten | letzte am 1.7.2004 von gelöschtem Nutzer

    lest vielleicht dringend den Artikel und dazu die lieben Antworten. Ich zermürbe mich ung im Erbrecht steht das echt nicht gut erläutert. Danke Danke

    Erbe
  • 2 Antworten | letzte am 29.6.2004 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, ne kurze Verständnisfrage: Und zwar, wenn z.B. ein Onkel seine Nichte testamentarisch als Alleinerbin einsetzt (zu dessen Nachlaß auch ein Gewerbebetrieb) gehört, er seinem Neffen diesen Betrieb durch ein Vermächtnis zuwendet. welches wiederum durch die Nichte zu erf&# ...

  • 6 Antworten | letzte am 22.6.2004 von gelöschtem Nutzer

    Folgende Situation: Mein Großvater ist vor 10 Jahren verstorben. Im Testament haben er und meine Großmutter sich als Alleinerben eingesetzt, nebst anderen Bedingungen aber auch ein Vermächtnis für die Enkel (also auch mich) darin aufgenommen. In diesem Vermächtnis wurde uns ...

    Testament
  • 3 Antworten | letzte am 22.5.2004 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, wer kann mir Auskunft geben? Müssen bei einem Vermächtnis Gegenstände aufgelistet werden oder genügt die Angabe von Personen?

  • 1 Antwort | letzte am 1.4.2004 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, meine Mutter lebt in Lebensgemeinschaft mit einem älteren Herren. Zu ihrer Absicherung will er einen Erbvertrag abschließen, in dem meiner Mutter nach seinem Ableben eine monatliche Rente auf Lebenszeit ausgesetzt wird, die sie sich auch wahlweise in einer Gesamtsumme (ausgehend ...

    Testament
  • 1 Antwort | letzte am 10.3.2004 von gelöschtem Nutzer

    Hallo zusammen ! Ist es möglich, einen Nachlaß dergestalt aufzuteilen, daß man das gesamte positive Vermögen als Vermächtnis bestimmt & die Schulden bzw. mit Schulden behaftete Vermögensteile als Erbe "übrig" läßt ? Beispiel : Fik ...

    Erbe
1·5·10·121314