Topthemen im Forum Erbrecht Vermächtnis
Erbe Vermächtnessen Pflichtteil Vermächtnisse weitere Themen »
  • hot 19 Antworten | letzte am 13.12.2022 von sowasdummes

    Oder fast mehr Stress mit dem Nachlassgericht ... Mein Opa ist verstorben und hinterlässt hauptsächlich einen Bauernhof. Seit jeher ist bekannt " den Hof bekommt Gustav". Damit hat sich nach dem Todesfall niemand weiter Gedanken gemacht. Jetzt ein Schreiben des Nachlassgerichtes in höchst ...

  • Alleinerbe gemäß Erbvertrag, aber viele Fallstricke?

    von guest-12308.... | am 6.8.2022

    5 Antworten | letzte am 7.8.2022 von cruncc1

    Hallo, nach dem Tod meiner Mutter dieses Jahr hat mir das Nachlassgericht mitgeteilt, dass ich Alleinerbe sei. Hierbei geht es vor allem um Grundbesitz aus Familienbesitz. Mein Vater lebt und die Ehe bestand bis zum Tod. Der Testamentseröffnung wurden ein Erbvertrag und das Testament der Erb ...

  • 0 Antworten | erstellt am 3.8.2022

    Ich möchte dieses Beispiel um folgende Punkte erweitern: Lt. bestehendem Erbvertrag ist eine Immobilie nach dem Tod der Mutter als Letztlebenden unter Bruder und Schwester zu teilen. Nach dem Tod des Vaters veräußern Mutter und Schwester dieses Vermächtnis jedoch an dem Testamentsvollstrecker vorb ...

  • 3 Antworten | letzte am 9.7.2022 von juriger

    Hallo, folgender Fall: Vater V verstorben. Mutter M ist laut notariellem Testament Alleinerbin. 2 Kinder K1 und K2. K1 wurde Vermächtnis eingeräumt, das Haus zu übernehmen mit Untervermächtnissen an M und K2 1/8 vom Wert des Hauses zu bezahlen. Zudem ist das Vermächtnis mit einem 5-jährigen Wohnr ...

  • 4 Antworten | letzte am 1.7.2022 von hh

    Hallo zusammen, Der Erblasser hinterlässt u.a. ein abbezahltes Haus mit Grundstück. Die Ehefrau ist Alleinerbin (Berliner Testament), das Haus und Grundstück gehen aber bereits als Vermächtnis an die beiden Töchter aus vorheriger Ehe des Erblassers. Es ist eine private Grundschuld auf das Haus zugu ...

  • Ausschlagung als Alleinerbe

    von lfv2010 | am 25.5.2022

    1 Antwort | letzte am 25.5.2022 von hh

    Hallo, folgender fiktiver Fall: Person A verwitwet, verstirbt und leider ist auch die Tochter B bereits vorverstorben. Als Alleinerbe wurde dadurch Enkelsohn C im Testament hinterlegt. A hat in diesem auch Person X zur Testamentsvollstreckerin festgelegt. Was passiert wenn Enkelsohn C da ...

  • 1 Antwort | letzte am 24.5.2022 von hh

    Hallo, folgender fiktiver Fall. Der Erblasser vererbt sein Haus an seine zwei Kinder (ergo Erben). Neben dem Haus hat er noch einige Wiesengrundstücke. Im Testament schreibt er, dass diese zu gleichen Teilen an seine 6 Enkel vermacht werden sollen. 3 dieser Enkel schlagen das Vermächtnis aus ...

  • 1 Antwort | letzte am 7.5.2022 von hh

    Guten Tag, Sachverhalt: Das Vermögen eines Ehepaars besteht im Wesentlichen aus einer Immobilie, die das Ehepaar selbst bewohnt. Das Ehepaar hat ein gemeinsames erwachsenes Kind. Die beiden Ehepartner haben ein Testament erstellt in dem sie sich gegenseitig zu Alleinerben einsetzen. Im Tes ...

  • Wohnrecht Nachlass

    von go551685-65 | am 17.4.2022

    3 Antworten | letzte am 19.4.2022 von hh

    Hallo, angenommen ein Erbe wird mit einem Wohnrecht als Vermächtnis belastet. Mindert dieses Wohnrecht die Berechnungsgrundlage für einen Pflichtteil? Die Wohnung ist ja durch das Wohnrecht weitaus weniger wert. Andererseits wird das Wohnrecht ja erst beim Erbfall vergeben. Gibt es da ei ...

  • Probleme mit Testamentsvollstreckung

    von KlausDieter1... | am 6.4.2022

    4 Antworten | letzte am 13.4.2022 von KlausDieter123mitglied

    Gegeben sei folgende Situation: Herr S. verstirbt. Er hat in seinem Testament seine Ehefrau E. (nicht mehr geschäftsfähig, durch Vormundschaftsgericht betreut) zur Alleinerbin eingesetzt, sowie das Testament mit einem Vermächtnis beschwert, das nicht auf den Erbteil anzurechnen ist (Vorausvermäc ...

  • 2 Antworten | letzte am 13.4.2022 von hh

    Hallo, angenommen es wird mir eine Wohnung vererbt. Einer anderen Person wird ein Wohnrecht in dieser Wohnung vererbt und wieder eine andere Person möchte seinen Pichtteil ausbezahlen. Ich bin Erbe, muss der Person mit dem Wohnrecht aber das Vermächtnis einräumen und im Grundbuch ein Wohnrecht ...

  • 3 Antworten | letzte am 28.3.2022 von cruncc1

    Hallo, angenommen Erblasser hinterlässt Kinder A, B und C, sowie Enkelin D. Nachlasswerte sind ein Haus sowie einen Anteil an mehreren unbebauten landwirtschaftlichen Flächen. Enkelin D wird das Haus vermacht. Kinder A, B und C bekommen den Anteil an den den Grundstücken. Da der überwiege ...

  • hot 10 Antworten | letzte am 23.3.2022 von tk76801

    Hallo aufgrund der eigene finanziellen Situation (verschuldet) möchte eine Person aus der Erbengemeinschaft das Erbe von 3/100 ablehnen. Rechtlich würde leibliche Mutter und leiblicher Vater (Vater=für den Sohn quasi fremd) in die Erbengemeinschaft eintretet. Letztere Person ist also überhaupt nicht ...

  • Erbe ausschlagen und Ersatzerbe?

    von juriger | am 20.3.2022

    6 Antworten | letzte am 21.3.2022 von Ballivus

    Folgender fiktiver Fall: Vater V ist verstorben. Mutter M wurde als Alleinerbin im Testament berufen. Es gibt 3 Kinder K1, K2 und K3. K3 wurde als Ersatzerbe im Testament erwähnt, zudem wurde K3 das Vermächtnis eingeräumt, das Hausgrundstück zu übernehmen, wenn an M, K1 und K2 der Pflichtteil aus ...

  • 2 Antworten | letzte am 10.2.2022 von Marmelade1

    Hallo zusammen, ich hoffe, jemand kann helfen... X und Y sind Geschwister. Vergangenes Jahr sind Großeltern verstorben, per Testament hat Tante von X und Y das Haus der Großeltern geerbt, wobei Tante seit Jahren schon im Grunbuch steht, (Großeltern hatten Nießbrauchrechtl) und Mutter von X un ...

1·23456·10·15·20·25·30·34