Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.982
Registrierte
Nutzer

Topthemen im Forum Erbrecht Vermächtnis
Erbe Vermächtnessen Pflichtteil Vermächtnisse weitere Themen »
  • 2 Antworten | letzte am 8.5.2020 von Ratsuchender@123net

    Das Vermächtnisist teilweise verschuldet, muß man Schulden übernehmen? Meine Schwägerin hat eine Immobilie und meherer Bankkonten vermacht bekommen. Es sind Geschäftskonten einer Patentanwaltskanzlei. Auf 2 Konten sind Dispokredite mit zusammen ca. € 40.000 im Soll. Auf dem 3. Ko ...

    Immobilie
  • 0 Antworten | erstellt am 21.4.2020

    Hallo zusammen, in meiner Funktion als Testamentsvollstrecker hätte ich ein paar Fragen. Eltern sind beide gestorben. Erst die Mutter, dann der Vater. Aufgrund einer geistigen Behinderung einer der Erben wurde ein Behindertentestament aufgesetzt. 10% bekommt "er" im Vorvermächtnis, d ...

    Kosten
  • Nießbrauchsvermächtnis?

    von Genofefa | am 29.3.2020

    5 Antworten | letzte am 30.3.2020 von AR0710

    Ich habe das Haus meines Vaters geerbt und bin als Eigentümerin im Grundbuch eingetragen. Für seine hinterbliebene Ehefrau hat mein Vater ein auf Lebzeiten geltendes, unentgeltliches Nutzungsrecht am gesamten Haus eingeräumt. Das Nutzungsrecht ist nicht im Grundbuch eingetragen. Wie ist das Nutzun ...

    Grundbuch
  • 5 Antworten | letzte am 20.3.2020 von cruncc1

    Hallo, angenommen in einem Testament werden natürlich alle Erben benannt und einer Institution ein Vermächtnis bestehend aus zwei Grundstücken, ein ziemlich wertvolles und ein ziemlich wertloses, vermacht. Kann die Institution nur das Vermächtnis insgesamt annehmen oder eben ablehnen (also nicht e ...

    Testament
  • Vermächtnis Frist

    von Crusader12 | am 31.1.2020

    2 Antworten | letzte am 31.1.2020 von Crusader12

    Hallo, vor etwa einem Jahr ist leider meine Mutter verstorben. Ich bin aus der Erbfolge ausgeschlossen, da mein Vater alleinerbe ist. Allerdings wurde mir ein Vermächtnis in Form einer Immobilie zugewendet. Nun steht aber dieser Satz im Testament: "Das Vermächtnis ist innerhalb von 6 Monate ...

    Testament
  • zu 4 Antworten | letzte am 20.1.2020 von Fritz123123

    Hallo, im Testament steht: "Der Nachlassberechtigte erhält, das restliche, nach Wegfertigung der Nachlassverbindlichkeiten - jedoch ohne die Beerdigungskosten und die Kosten für die Grabpflege - im Nachlass vorhandene gesamte Finanzvermögen." Was gehört alles zu den Nachlassverbind ...

    Testament
  • 1 Antwort | letzte am 12.12.2019 von hh

    Hallo, folgender fiktiver Fall: Person X hat ein Testament. Man stelle sich folgenden Wortlaut vor: Mein Testament Ich, X, geboren am 01.01.1900 verfüge als meinen letzten Willen folgendes: folgende Person soll Erbe meinens gesamten Nachlasses, ausser dem unten aufgeführten Haus sein: ...

    Erbe
  • 4 Antworten | letzte am 11.12.2019 von cruncc1

    Die Konstellation sieht wie folgt aus: Kind 1 - zu 1/4 des Nachlasses (mit Vorausvermächtnis auf Hausgrundstück) Kind 2 - zu 1/4 des Nachlasses (mit Vorausvermächtnis auf Hausgrundstück) Kind 3 - zu 1/4 des Nachlasses Kind 4 - zu 1/4 des Nachlasses Kind 5 - Erbausschlagung / erhält Pflichtant ...

    Kind
  • hot 10 Antworten | letzte am 9.12.2019 von Ratsuchender@123net

    Hallo, einem Nachlassbegünstigten wird das gesamte Finanzvermögen vererbt. Kann der Alleinerbe da nicht auszahlen was er will? Bargeld ist eh nicht nachzuweisen. Alleine das Wissen daß hier Betrug strafbar ist, ist ja keine Garantie dass er es auch gerecht erfüllt. Wie siehts da mit kontrollmöglic ...

    Auskunft
  • 4 Antworten | letzte am 6.12.2019 von cruncc1

    Guten Morgen. Sagen wir, A stirbt und hatte zuvor notariell-testamentarisch einen Alleinerben B ohne weitere Einzelheiten benannt sowie einen Vermächtnisnehmer C, den A mit seiner Tontopfsammlung, seinem Bankkonto X und einem Grundstück bedacht hat. Nun hat ja C einen Anspruch gegen B auf Her ...

    Testament
  • zu 5 Antworten | letzte am 22.11.2019 von AR0710

    Aus aktuellem Anlass habe ich folgendes Problem: Ein Erblasser vermacht sein Grundstück mit notariellem Testament an einen Vor-Vermächtnisnehmer. Gleichzeitig bestimmt er, dass mit dem Tod des Vor-Vermächtnisnehmers das Grundstück an seine zwei Kinder als Nach-Vermächtnisnehmer fallen soll. De ...

    erben
  • 1 Antwort | letzte am 25.10.2019 von hh

    Kann ich mit einer Vorausvermächtnis, einer meiner Erben (2 Kinder) von Barvermögen einen Betrag zukommen lassen, den der Vermächtnisnehmer bekommt, bevor die gesetzliche Erbteilungsregleung eingreift. Beispiel 1: Ich habe Vermögen vom 100000,- € zu vererben. in meinem handschriftliche Test ...

    Sohn
  • 4 Antworten | letzte am 1.9.2019 von PaulX123

    Mein bester Freund braucht Hilfe. Die Eltern meines Freundes hatten ein Berliner Testament. Die Mutter verstarb im Jahre 2008. Beide Elternteile setzten sich als Alleinerbe ein. Schlußerbe und Universalerbe sollte das einzigste Kind sein (mein Freund). Der Schlußerbe verzichtete 2008 auf den Pflich ...

    Testament
  • hot 12 Antworten | letzte am 21.7.2019 von hh

    Hallo Forum Zwei Eltern setzen sich gegenseitig als Erben ein. Können sie den vorgesehenen Alleinerben (Kind1) per Vorausvermächtnis so begünstigen, dass dem Pflichtteilnehmer (Kind2) ein geringeres Pflichtteil zufällt? Gibt es Risiken? Beispiel: Kann ein Berliner Testament so abgefasst wer ...

    Pflichtteil
  • Vermächtnis Hausrat

    von heschi | am 14.7.2019

    1 Antwort | letzte am 14.7.2019 von cruncc1

    Hallo, ich lebe mit meiner Partnerin seit mehreren Jahren unverheiratet in einer gemeinsamen Mietwohnung. Jeder hat Möbel und Einrichtungsgegenstände mitgebracht bzw. haben wir welche zusammen gekauft. Ich möchte sie in meinem Testament mit einem Vermächtnis bezüglich des Hausrates absichern, sodas ...

1·23456·10·14