Topthemen im Forum Erbrecht Vermächtnis
Erbe Vermächtnessen Pflichtteil Vermächtnisse weitere Themen »
  • Verfügung zurückbekommen

    von xb | am 3.9.2020

    2 Antworten | letzte am 3.9.2020 von Ballivus

    Hallo Ich hatte beim Amtsgericht bzw Nachlassgericht eine Verfügung (Vermächtnis) abgegeben. Ich bekam davon eine beglaubigte Kopie. Auf meine Frage nach dem Original meinte das Gericht,dass das Original beim Amtsgericht bleibt. Mich würde interessieren,ob man das Original irgendwie zurückbek ...

  • hot 18 Antworten | letzte am 1.9.2020 von Jura-Interessent

    Hallo, augenblicklich arbeiten einige Nachlassgerichte sehr langsam. Es kann Monate dauern, bis die Testamentseröffnung stattfindet. Ist es möglich, mit einem Anwalt schon vor der Testamentseröffnung Akteneinsicht zu bekommen?

  • 1 Antwort | letzte am 24.8.2020 von cruncc1

    Hallo, ich habe in einem notariellen Testament zur Zeit meiner Ehe meine jetzige EX-Frau per Vermächtnis mit einem Viertel meines Nachlasses bedacht. Wird dieses Vermächtnis, dass ausdrücklich "meiner Ehefrau soundso" galt, nach Scheidung automatisch ungültig oder muss ich deswegen ein ...

    Testament
  • Familienpflichtteil

    von betsy123 | am 24.8.2020

    4 Antworten | letzte am 24.8.2020 von betsy123

    Guten Tag, ich und mein Mann sind seit 20 Jahre verheiratet ohne Gütertrennung, haben keine Kinder, er hat eine Schwester und beide Eltern leben noch. Seit wir verheiratet sind haben wir 5 Appartements als Vorsorgeobjekte angelegt (2 Appartements sind wir beide als Paar eingetragen, 3 in seinen Na ...

    Pflichtteil
  • 6 Antworten | letzte am 31.7.2020 von stonev

    Hallo, mein Bruder und ich sind per Erbvertrag Nacherben unserer Tante. Der Erbfall ist eingetreten. Im Wesentlichen geht es um ein Mehrfamilienhaus in welchem unsere Eltern (Bruder der Tante/Erlasserin) wohnt. Meinem Vater ist per Erbvertrag der Nießbrauch für das gesamte Objekt im Wege des Ve ...

    Wohnrecht
  • 8 Antworten | letzte am 25.7.2020 von Vermieterheini1

    Hallo zusammen, meine Tante und mein Onkel überlegen derzeit, wie sie ihr Testament gestalten sollen. Man setzt sich zunächst gegenseitig als Alleinerben ein. Da das Verhältnis zu ihrem einzigen Sohn seit einigen Jahren nicht mehr gut ist, soll dieser lediglich den Pflichtteil erhalten (somit m ...

  • 5 Antworten | letzte am 22.7.2020 von hh

    Kann man so was testamentarisch festlegen und ist das so rechtens: Ein Ehepaar macht sich gegenseitig zum alleinerben, Güterstand ist Zugewinngemeinschaft. Der Mann hat 1 Tochter aus früherer Beziehung, diese bekommt den Plichtteil von 25 % (Hälfte von der Hälfte des gesamtnachlasses des Eh ...

    Testament
  • 6 Antworten | letzte am 20.7.2020 von ohne_Namensnennung

    Hallöchen an alle!!! Meine Frage steht größtenteils bereits in der Überschrift. Konkret geht es darum, dass die Oma meiner Frau mittlerweile 86 ist, und in einem Altenheim lebt. Es ist leider damit zu rechnen, dass sie nicht mehr sehr lange leben wird. Laut ihrer Aussage hätte meine Frau nach ih ...

    Erbe
  • 2 Antworten | letzte am 12.7.2020 von AR0710

    Hallo zusammen, Ich habe eine Frage bezüglich der Folgen eines Berliner Testamentes. Zum Fall: Mein leiblicher Vater ist leider kürzlich und völlig unerwartet verstorben. Wir haben nie über das Thema Erbschaft gesprochen. Er lebte in zweiter Ehe zusammen mit seiner neuen Frau. Wie ich jetzt e ...

    Erbe
  • 3 Antworten | letzte am 12.7.2020 von AR0710

    Eltern mit 3 Kindern. Jedes Kind soll 1/3 erben. Vater stirbt, Mutter erbt. Die 87jährige Mutter möchte nun das Haus an die älteste Tochter verkaufen. Die Kinder sollen einen "Geschwisterpreis" erhalten (günstig). Frage 1: Warum sollen die beiden anderen Kinder beim Notartermin den ...

    Kind
  • 5 Antworten | letzte am 2.7.2020 von hh

    Hallo... Vor 23 Jahren ist meine Oma verstorben, da war ich 13 Jahre alt. Die Verstorbene Oma war die Mutter meines Vaters. Meine Eltern jedoch geschieden und ich lebte bei meiner Mutter und meinem Stiefvater. Meine Mutter erhielt also als Erziehungsberechtigte mein Erbe, um es für mich zu ver ...

  • Erbsumme bei Aktiendepot

    von aspergius | am 14.6.2020

    hot 14 Antworten | letzte am 16.6.2020 von wirdwerden

    Hallo mal angenommen, ein am 1, März 2020 Verstorbener hinterläßt ein Depot von 1 Million (Depotwert am 1.3.2020). Der Verstorbene hinterläßt die Ehefrau und 2 gemeinsame Kinder. Es gibt ein Testament, in dem die Kinder auf das Pflichtteil gesetzt sind. Demnach sind die Kinder keine Erben. son ...

    Pflichtteil
  • Gerecht teilen

    von Ladawan | am 15.6.2020

    5 Antworten | letzte am 15.6.2020 von malia

    Guten Tag. Meine Frage an das Forum : Laut Testament erbe ich die Immobilie unserer Eltern. Meiner Schwester muss ich 25% des Immobilienwertes auszahlen. Wir (auch ich) finden das nicht gerecht. Zumal ich keine direkten Nachkommen habe , meine Schwester schon. Gerne würde ich (wir) die Immobi ...

    Erbe
  • Nebenkosten und Neuregelung

    von xb | am 26.5.2020

    hot 31 Antworten | letzte am 2.6.2020 von hh

    Hallo Wenn ein Miterbe im gemeinsamen Haus einer Erbgemeinschaft wohnt dann muss dieser ja meist eine Nutzungsentschädigung zahlen. Meist erst nach einer Neuregelung. Aber wie ist das mit den Nebenkosten? Muss diese der Bewohner auch ohne Neuregelung zahlen oder erst nach der Neuregelung Dank ...

  • Verjährung Vermächtnis

    von Patience! | am 29.5.2020

    2 Antworten | letzte am 31.5.2020 von Patience!

    hallo, ich hab nochmal ein paar Fragen zum Vermächtnis. Soweit ich verstanden habe besteht für das Einfordern von einem zustehenden Vermächtnissen eine Frist von 3 Jahren bsi Jahresende. Wenn der Erblasser beispielsweise am 17. Januar 2017 verstorben ist, kann das Vermächtnis bis 31.12.2020 ei ...

    Testament
1·678910·15·20·25·30·34