• zu 3 Antworten | letzte am 21.8.2019 von Alvisia17

    Habe folgendes Problem. Unsere Eltern haben meiner Schwester und mir vor 20 Jahren ihre Eigentumswohnung vorab Hälftig im Grundbuch überschrieben. Dieses Jahr wurde diese Wohnung verkauft und unsere Eltern sind in ein Altenwohnheim gezogen. Die Wohnung wurde für 200 000 Euro verkauft und hälftig ...

    Eltern
  • 2 Antworten | letzte am 19.7.2019 von cruncc1

    Habe folgende Frage. Vor 30 Jahren haben meine Frau und ich bei meinen Eltern auf das Einfamilienhaus aufgestockt. Aus dem einen Haus wurden dann quasi 2 Eigentumswohnungen daraus gemacht. Den Neubau habe ich allein aus eigenen Mitteln bezahlt. Da ich das den Grundstücksteil quasi als Vorerbe g ...

    Eltern
  • 3 Antworten | letzte am 24.5.2019 von Spejbl

    Ich bin Nacherbe von Immobilien. Es gibt einen nicht befreiten Vorerben. Der Vorerbe würde die Immobilien gerne verkaufen, hat sich aber auf meinen Vorschlag er 30 %, ich 70 % im Falle eines Verkaufes nicht eingelassen. Also sitze ich es aus bis der Nacherbfall eintritt. Jetzt ist es allerdings so ...

  • hot 14 Antworten | letzte am 10.5.2019 von mcberlin

    Hallo, ich bin 35 und beziehe Hartz 4, meine Eltern wollen mir als Einzelkind nun zum ersten mal einen Teil des Hauses überschreiben bzw. schenken, und das dann in 10 Jahren wiederholen. Das Haus samt Grundstück sollte circa 1, 5 Millionen wert sein. Beide sind Rentner. Falls wir das so machen, ...

  • Auskunftspflicht Vorerbe

    von pesaro | am 1.5.2019

    1 Antwort | letzte am 2.5.2019 von AR0710

    Folgender Fall: Ein nichtbefreiter Vorerbe hat Nachlaßvermögen mit seinem Privatvermögen vermischt und verwendet, obwohl der Nachlaß gesetzlich als Sondervermögen getrennt vom übrigen Vermögen des Vorerben zu verwalten ist. Wiederholte Auskunftsforderungen des Nacherben gem. § 2127 BGB (zuletz ...

  • Alleinerbe vs Vorerbe

    von panorama123 | am 29.4.2019

    4 Antworten | letzte am 29.4.2019 von Mr.Cool

    Hallo, Sachverhalt: Testament verstorbener Ehefrau: "Mein Mann Hans Mustermann, geb. xx.xx.xxxx, ist mein Alleinerbe". Sonst steht nichts im Testament, auch nicht von den beiden gemeinsamen Kindern. Frage: 1.Kann der Mann mit dem Vermögen jetzt machen was er will? Müßte es dann nicht ...

    Testament
  • 4 Antworten | letzte am 22.3.2019 von AR0710

    Hallo zusammen, ich bin Notarfachangestellte in Münster und habe eine Frage, bei der ich schnell Hilfe brauche. Eine Frau war als Nacherbin im Erbvertrag vorgesehen und ist auch als solche ins Grundbuch eingetragen worden. Dem Gericht gegenüber hat sie ausgeschlagen, auch richtig, und hat ih ...

    Erbvertrag
  • Vorerbe und Betreuer

    von calmato | am 4.11.2018

    0 Antworten | erstellt am 4.11.2018

    Hallo, Beispiel: Ein nichtbefreiter Vorerbe wird durch einen gerichtlich bestellten Betreuer vertreten. Woraus wird der Betreuer bezahlt? Das Nachlaßvermögen gilt als Sondervermögen und steht allein dem Nacherben zu. Der nichtbefreite Vorerbe darf nur die „Früchte" aus dem Nachlaß (Zin ...

  • 0 Antworten | erstellt am 30.9.2018

    Folgender Fall: Ein Erblasser verstarb vor längerer Zeit. Testamentarisch erbberechtigt sind ein nichtbefreiter Vorerbe und zwei Nacherben. Der nichtbefreite Vorerbe wird inzw., wie die Nacherben nur zufällig und verspätet erfuhren, von einem gerichtlich bestellten Betreuer (Anwalt) vertreten. Der ...

    Kosten
  • 1 Antwort | letzte am 20.9.2018 von hh

    Muss der nacherbe eines Mietshauses z. B. Eine Sanierung der Heizung zahlen, auch wenn der Vorerbe dir Miete kassiert? Und was wäre, wenn während der Vorerbschaft z. B. Zwei Heizungen verschlissen werden, so dass der Nacherbe von der ersten quasi nichts hat?

  • Nacherbe ausschlagen

    von FrankD123 | am 14.7.2018

    5 Antworten | letzte am 15.7.2018 von hh

    Hallo, ich habe heute Post erhalten und werde aus den Internet Einträgen nicht so richtig schlau. Mir wurde von einem Amtsgericht eröffnet, dass ein Typ, der mal mit meiner Mutter zusammen war mich als Nacherbe in seinem Testament bedacht hat und dass da ein Verfahren eröffnet wurde.... Ich ...

    Testament
  • 2 Antworten | letzte am 14.6.2018 von filinchen71

    ,Hallo Gemeinde, nehmen wir mal an, die Großeltern von K lebten einige Jahre im Haus deren Eltern. Während dieser Zeit stellte sich heraus dass sie sehr verschwenderisch lebten und kein Geld für Notfälle auf die Seite legten. Der Großvater war erblindet und bekam dafür eine stattliche Rente d ...

    Bruder
  • Klausel

    von Rochel75 | am 11.6.2018

    5 Antworten | letzte am 11.6.2018 von Rochel75

    Guten Tag, unser Nachbar verstorben und hat in seinem Testament verfügt, dass sein Vetter 2. Grades sein Haus erbt und dieses unter garkeinen Umständen verkaufen darf, wenn der Vetter verstirbt, erben seine Kinder das Haus, diese dürfen das Haus auch nicht verkaufen, dass Haus muss im Familienbes ...

    Testament
  • Frage wegen Nacherbe

    von Rold | am 1.5.2018

    1 Antwort | letzte am 2.5.2018 von hh

    Hallo Zusammen, Ehepaar A und B schliessen einen Erbvertrag ab. A hat einen Bruder (C) und B 2 Kinder (K1 und K2) aus voriger Beziehung (nicht verheiratet). B setzt A als Vorerben ein (Alleinerbe) und bestimmt K1 zum Nacherben mit dem Hinweis "Die Einsetzung als Nacherbe erfolgt jedoch nu ...

    Pflichtteil
  • 5 Antworten | letzte am 1.5.2018 von hh

    Hallo liebe User, leider ist vor ein Paar Wochen meine Oma verstorben. Sie hat ein Testament hinterlassen aus dem ihre 3 Kinder und ein Viertel an meinen Bruder und mich aufgeteilt wird. Ich wurde aus welchen Gründen auch immer als Vorerbe eingesetzt und es wurde eine Testamentsvollstreckung ...

    Testament
12345·10·15·17