Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
616.592
Registrierte
Nutzer

  • 5 Antworten | letzte am 11.5.2013 von hh

    Guten Tag, Meine Eltern sind schon seit über 15 Jahren geschieden, und ich bin das einzige Kind, das aus ihrer Ehe hervorging. Meine Mutter hat vor 7 Jahren nochmals geheiratet, und mit ihrem jetzigen Ehegatten ein gemeinsames Kind bekommen, meine Halbschwester. Nun möchte mir meine Mutter ...

    Testament
  • 3 Antworten | letzte am 10.5.2013 von hh

    Hallo, mal folgendes fiktives Szenario angenommen: Die Eheleute A und B haben zwei Kinder (C und D). A+B bieten ihrem Enkel E ihr Haus zum Kauf unter Marktwert an. Person D würde E zu liebe auf das Erbe verzichten. Wie sieht es mit dem Pflichtteilergänzungsanspruch von Person C aus? Lieg ...

    Haus
  • 3 Antworten | letzte am 10.5.2013 von quiddje

    Hallo, habe mal eine Frage: Also meine Schwägerin(Schwester meines Mannes) ist seit vielen Jahren geschieden und hat auch keine Kinder oder andere Angehörige. Meines Wissens sind ja Geschwister untereinander nicht unterhaltsberechtigt und im Todesfall auch nicht pflichtteilsberechtigt, sollte ein ...

    erben
  • Übergabevertrag bzw. vorweggenommene Erbteilung

    von guest-12324.... | am 9.5.2013

    1 Antwort | letzte am 9.5.2013 von little-beagle

    Hallo, folgender Fall: Sohn hat im Wege der vorweggenommenen Erbteilung von seinem Vater ein unbebautes Grundstück erhalten. Dies wurde 1980 durch einen Notar mittels eines Übergabevertrages geregelt. Der Sohn hat auf dieses Grundstück ein Haus gebaut und es selbst bewohnt. Nun ist der Vater v ...

    Tod
  • 7 Antworten | letzte am 8.5.2013 von hh

    Hallo, Person B hat von Person A nachweisbar Geld gestohlen (z.B. Bankkarte+PIN von A entwendet, am Geldautomaten ausgezahlt). Person A hat deshalb Anzeige gegen B erstattet. Kurz darauf ist Person A durch einen Unfall verstorben. Ist durch den Todesfalls der Schaden für A unwiederbringbar, ...

    Tod
  • 6 Antworten | letzte am 8.5.2013 von hansen11

    Folgende Konstellation: Kinderloses Ehepaar, Tod des Ehemannes steht bevor, handschriftlisches Testament des Ehemannes liegt vor (Ehefrau Alleinerbin), dem Vater des Ehemannes steht ein Pflichtteil zu (er ist bereit darauf zu verzichten). Um zu verhindern, dass eventuell der Pflichtteilanspruc ...

    Tod
  • 0 Antworten | erstellt am 8.5.2013

    Hallo, folgender Sachverhalt. Meine Eltern besitzen ein Zweifamilienhaus mit Grundstück ( ca. 2000qm ). Mein Vater starb im Jahre 2001 und meine Mutter erbte 50% und wir Kinder ( Bruder und ich ) jeweils 25 %. Nun ist es so, dass mein Bruder kurz darauf in das Haus zog und sich das Obergeschos ...

    Mutter
  • 7 Antworten | letzte am 7.5.2013 von beebboop

    Gallo, meine Mutter ist im März leider verstorben. Sie war verheiratet, mein "2"-Papa lebt noch hier bei uns und ich pflege ihn zusammen mit einem Intensivpflegedienst, er wird beatmet und ich habe die gesetzl. Betreuung. Beide hatten nie viel Geld zum leben, nur kleine renten. Ich ha ...

    Mutter
  • hot 10 Antworten | letzte am 6.5.2013 von fonsibaer

    Hallo Leute Meine Frau und ich besitzen ein Einfamilienhaus je zur Hälfte. Ich habe vor Jahren ihren Ex-Mann ausbezahlt und wir Beide stehen im Grundbuch. Nun möchten wir es verkaufen, um uns eine Behindertengerechte Wohnung zu kaufen. Sie hat 3 Kinder, die Erwachsen sind, aber keiner hat Lust, ...

    erben
  • Erbschaftssteuererklärung FA Verwandschaftsgrad

    von guest-12309.... | am 5.5.2013

    3 Antworten | letzte am 6.5.2013 von hh

    Hallo zusammen, Um eine kurze Einleitung zu geben: Es geht um einen Alleinerben - Verhältnis Großneffe. Es gab kein Testament und es wurde ein Erbschein über einen Notar beim zuständigen Nachlassgericht beantragt und ausgestellt. Nun fordert das zuständige FA zur Abgabe der Erbschaftssteuererklä ...

    Erbschein
  • 6 Antworten | letzte am 4.5.2013 von Harry van Sell

    Hallo, wir haben gemeinsam nach dem Tod meines Vaters ein Haus geerbt. Seit nunmehr 8 Jahren wohnt ein Eigentümer (Anteil von 6,25%) in diesem Haus und lässt dieses verwahrlosen und verweigert allen anderen den Zugang. Inzwischen haben wir anderen Erben ihm schriftlich die Nutzung untersagt un ...

    Kosten
  • hot 10 Antworten | letzte am 4.5.2013 von hh

    Hallo, es geht um einen fiktiven Fall einer Erbengemeinschaft. Mehrfamilienhaus mit 3 Eigentümern in Erbengemeinschaft. Geschwisterpaar jeweils 25 %, Tochter 50 %. Tochter wird in 2013 heiraten und der Mann ist selbstständig. Die Befürchtung der Geschwister besteht nun, dass die Tochter im F ...

    Erbengemeinschaft
  • 4 Antworten | letzte am 4.5.2013 von hh

    Hallo zusammen, es geht um folgendes. Meine Frau und ich wohnen im Haus der Mutter meiner Frau. Sie musste aufgrund einsetzender Demenz ins Pflegeheim. Da sie eine Hilfe zu Hause ablehnt ist diese Variante verbaut. Nun lässt auch ihr Ehemann(84) deutlich nach und nach Lage der Dinge wird auch er in ...

    Eltern
  • 1 Antwort | letzte am 4.5.2013 von xxsirodxx

    Der übersichtlichkeit halber möchte ich meine Fragen einzeln einstellen: Mein Bruderhält mit einem Anteil von 6,25 % auf dem gemeinsam geerbten Grundstück Ponys (und auf dem Rest lagert Schrott und Müll). Ist eine Grosstierhaltung ohne Zustimmung der anderen Erben erlaubt? Ich bin der Meinung nei ...

    erben
  • Haus vor Todesfall verkaufen

    von Bibi23 | am 3.5.2013

    4 Antworten | letzte am 3.5.2013 von bear

    Hallo, meiner Mutter gehört nach dem Tod meines Vaters 3/4 des selbstgenutzten Hauses. Ich habe noch 2 Geschwister, uns gehört jeweils 1/3 des Hauses. Nun würde meine Mutter das Haus gerne verkaufen, keiner von uns Kindern will es. Meine eine Schwester blockt jedoch, d.h. sie äußert sich gar nic ...

    Tod
1·125·250·373374375376377·500·625·750·875·891