Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.108
Registrierte
Nutzer

  • 0 Antworten | erstellt am 27.8.2022

    Mein Vater ist 2006 gestorben. Meine Mutter war befreite Vorerbin und ist jetzt in 2022 gestorben. Nacherben sind mein Bruder und ich, zu gleichen Teilen. Ich soll jetzt das Nachlassverzeichnis ausfüllen und frage mich, ob das Haus auch dort aufgeführt werden muss. Meinem Vater gehörte dieses Haus z ...

  • 7 Antworten | letzte am 27.8.2022 von Anami

    Ich brauche eure Hilfe und bitte auch die evtl. unüblichen Vorschläge gewissenhaft zu überdenken. Folgende Situation: Erbengemeinschaft seit Mai 2022 bestehend aus 4 Geschwistern. 1 Schwester wohnt seit Juli 2020 mit in dem geerbten Haus. Nach dem Tod unseres Vaters ist der Mietvertrag leider & ...

  • 1 Antwort | letzte am 26.8.2022 von hh

    Wie ist das wenn aufgrund einer Wiederheirat der Anspruch auf Witwerrente endet, dieser aber nicht gemeldet wurde und somit über Jahre Gelder bezogen wurden, die dann auch aus Unwissenheit bei der Steuererklärung angegeben wurden also versteuert wurden und nun aufgrund des Todes dieser Person, diese ...

  • 5 Antworten | letzte am 26.8.2022 von hh

    Hallo, ich bin Alleinerbe eines Grundstückes, es gibt zusätzlich einen Pflichtteilberechtigten und einen Niessbraucher, der lebenslanges Wohnrecht hat und das Vermächtnis über die vorhandenen Konten mit dem Bargeld und alle beweglichen Gegenstände verfügen zu können. Dies heisst nun für mich, dass ...

  • 1 Antwort | letzte am 26.8.2022 von sonmischt

    Hallo, ich bin Alleinerbe und es wurde ein Vermächtnissnehmer bestimmt der die Konten geerbt hat. Nun wurden unrechtmässige Bezüge aus der Rentenkasse gemeldet, da der Verstorbene wieder geheiratet hat und somit keinen Anspruch auf Witwenrente mehr hatte. Der Vermächtnissnehmer ist seine jetzige Fra ...

  • Erbschein und Finanzamt

    von berghutze | am 24.8.2022

    hot 11 Antworten | letzte am 26.8.2022 von hh

    Hallo, ich habe die Situation dass mein Vater gestorben ist und kein Testament gemacht hat. Er hätte auch theoretisch nichts zu vererben. Es gibt ein Girokonto dass gemeinsam mit der Ehefrau geführt wurde, da ging die Rente ein und die monatlichen Kosten wieder runter und es war nie mehr als etwa 20 ...

  • 1 Antwort | letzte am 25.8.2022 von hh

    Hallo zusammen, ich habe von meinem Vater Wald geerbt. In seinem Testament hat er verfügt das meine Mutter Nießbrauch an diesem Wald hat. Hierzu habe ich ein paar Fragen: Wer muss sich bei der BG anmelden, meine Mutter oder ich (Besitzer oder Nießbrauch-Inhaber)? Laufen die Einkünfte au ...

  • 3 Antworten | letzte am 25.8.2022 von hh

    Hallo, Schwägerin und Schwager sind verstorben. Beide waren verheiratet, keine Kinder. Schwägerin meinte immer, es gäbe von ihrer Seite aus keine Verwandten mehr. Eltern verstorben, Geschwister sind verstorben, Nichten und Neffen gab es nicht. Nun habe ich nach langer Recherche herausgefunden, ...

  • 6 Antworten | letzte am 25.8.2022 von eh1960

    Guten Tag zusammen, Sachverhalt ist, dass eine Erbengemeinschaft aus 2 Personen eine Wohnung geerbt haben. Wenn nun ein Erbe nicht verkaufen möchte (und auch nicht einziehen), kann dann eine Entschädigungsforderung geltend gemacht werden, zumindest in der Höhe des Hausgeldes, welches der "b ...

  • Schutz gegen Spekulation

    von Nana Klug | am 24.8.2022

    1 Antwort | letzte am 24.8.2022 von cruncc1

    Guten Tag, wir (2 Brüder) haben von unseren Eltern ein Haus geerbt. Der Marktwerk des Hauses liegt bei ca. 500.000 euro Mein Bruder möchte das Haus behalten, kann allerdings mich allerdings nicht vollständig (nur 150.000) auszahlen. Kredite sind ausgeschlossen. Ich möchte meinem Bruder das Weiter ...

  • 1 Antwort | letzte am 24.8.2022 von hh

    Sorry, mir fiel kein besserer Betreff ein für folgendes Beispiel: Erblasser hinterlässt notarielles Testament. Die Erben sind Die Tochter und die Enkelin des Erblassers. Das Testament ist dermaßen chaotisch gestaltet, dass niemand klar herauslesen kann, welche Erbin was erbt. Der Notar, bei dem d ...

  • 1 Antwort | letzte am 24.8.2022 von hh

    Hallo, wenn ein Verstorbener ein gemeinsames Sparkonto mit einem Nichterben hat (z.B. Lebensgefährten, ehemaligen Ehemann), wie wird das Geld auf diesem Konto in die Erbmasse einbezogen? Teilt man das Konto einfach 50:50 auf zwischen Erbengemeinschaft u. dem Dritten?

  • 4 Antworten | letzte am 23.8.2022 von hh

    Guten Tag, Habe eine Situation zu der ich online keine Lösung finden konnte. Die Mutter und das Kind sind beide Britisch ohne deutsche Staatsbürgerschaft, die Mutter wohnt in Deutschland, das Kind in Portugal. Wenn die Mutter nun dem Kind eine portuguesische Immobilie schenken möchte, mischt si ...

  • 6 Antworten | letzte am 23.8.2022 von Hans Meier123mitglied

    Guten Tag, Bei 3 Erben. Kann Person1 Person2 seinen Anteile (Bruchstücke oder den ganzen Erbanteil) verkaufen ohne das Person3 intervenieren kann? Bin für jede Antwort dankbar. -- Editiert von User am 23. August 2022 14:58 -- Editiert von User am 23. August 2022 14:59

  • zu 1 Antwort | letzte am 23.8.2022 von cruncc1

    Guten Tag, es ist ja nicht möglich Bruchstücke aus einer Erbgemeinschaft von z.B. 3 Personen zu lösen und diese dann gesondert zu verkaufen. Wie ist es aber bei Erben untereinander? Kann Person1 Person2 seinen Anteile (Bruchstücke oder den ganzen Erbanteil) verkaufen ohne das Person3 intervenieren ...

1·23456·125·250·375·500·625·750·875·892