Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
616.592
Registrierte
Nutzer

  • 3 Antworten | letzte am 14.7.2008 von C.E.Meyer

    Hallo Zusammen, mein Bruder ist verstorben, und hinterlässt Schulden, daher muss ich das Erbe ablehnen. Nun wohnte er 250 km entfernt - muss ich hinfahren oder kann ich es hier vor Ort machen (örtliches Amtsgericht)? Müssen meine beiden Kinder (13 und 19) ebenfalls ablehnen? Müssen sie ggf. mit ...

    Kind
  • Auskunftpflicht gegen Miterben

    von geo | am 13.7.2008

    3 Antworten | letzte am 14.7.2008 von Exitone

    Hallo, mein verstorbener Vater heiratete vor seinem Tod ein zweites mal. Aus erster Ehe gibt es 9 Kinder, aus der zweiten Ehe gibt es keine leiblichen und keine adoptierten Kinder aber von der 2.Ehefrau 6 eigene Kinder. Mein Vater und seine 2. Ehefrau beerbten sich mit einem Berliner Testament ge ...

    Testament
  • 8 Antworten | letzte am 14.7.2008 von Annaminna

    Meine Mutter lebt seit über 6 Jahren schwerstkrank im Pflegeheim und hatte ein - meines Wissens nach - nicht unbeträchtliches Vermögen. Meine Schwester wurde als 1. Betreuerin und ich - sollte meine Schwester verhindert sein - als 2. Betreuerin vom Gericht bestellt. Hier nun das Problem: Obwohl i ...

    Mutter
  • 5 Antworten | letzte am 14.7.2008 von pawel piekowitzsch

    Angenommen, ein Vater dreier Kinder erkrankt schwer. Er macht sich Gedanken über sein Erbe. Mit zwei seiner drei Kinder (A und B) unterhält er sich über die Verteilung seines Vermögens. Ganz konkret fragt er sie, ob C per Testament auf den Pflichtteil reduziert werden soll, da es als einziges keine ...

    Erbe
  • hot 13 Antworten | letzte am 14.7.2008 von delki

    Hallo, mein Vater ist vor kurzem verstorben - WAS sind denn nun die weiteren Schritte die ich vom Ausland aus (Spanien) unternehmen muss? Kann ich von Spanien aus überhaupt bzgl. dem Erbe arrangieren oder wäre es sinnvoll nach Deutschland zu reisen bzw. einen Anwalt der mich vertritt zu beauftrag ...

    Erbe
  • 2 Antworten | letzte am 13.7.2008 von hh

    Pflichtteil an den Pflichtteilsberechtigten Bezahlen wann ? Es gibt eine Erblasserin Es gibt eine Erbin Es gibt einen Pflichtteilsberechtigten Die Erblasserin ist am 20.05.2008 Verstorben , Sie hinterlässt 140.000.- €URO Bar auf verschiedenen Konten , jederzeit abzuheben , Sowie fes ...

    Pflichtteil
  • 2 Antworten | letzte am 13.7.2008 von pek

    Ich habe mal eine Frage zum Prozedere der Testamentseröffnung, es handelt sich um ein Alleinerbe und Auszahlung Pflichtteil 2 Kinder. Ich habe jetzt das Schreiben vom Gericht bekommen und da soll ich dem Gericht die Anschrift der Erben (Pflichtteil) mitteilen und auch eine Vermögensaufstellung. Hier ...

    Pflichtteil
  • hot 12 Antworten | letzte am 11.7.2008 von HeHe

    Hallo, ich hab da mal ne Frage. Ich bin Vater von Zwillingen aus einer kurzen Beziehung. Die Vaterschafts wurde durch eine Vaterschaftsfesstellungsklage nachgewiesen. Unterhalt wird regelm. bezahlt. Ein Kontakt besteht nicht, da die Mutter diesen verhindert. Nun meine eigentliche Frage. ...

    Pflichtteil
  • 0 Antworten | erstellt am 11.7.2008

    Guten Tag. Ich habe folgende Frage: Wenn der Erblasser eine Wohnung im Haus zu einer verminderten Miete an den Sohn seiner 2. Ehefrau überlässt, bzw. gar keine Miete verlangt hat, ist das dann im Sinne des Pflichtteilsergänzungsanspruchs eine Schenkung, die auf 10 Jahre hochzurechnen ist? Und ...

    Haus
  • 2 Antworten | letzte am 11.7.2008 von Bärline

    Hallo, ich dachte, daß innerhalb zwei Jahren nach Todesfall keine Kosten für eine Umschreibung einer Immobilie entstehen würden. Ich muß jetzt zumindest Eintragungskosten bezahlen, weil die Wohnung nicht die Erbengemeinschaft bekommen hat, sondern ich alleine. Ist das richtig? Muß ich jetzt auch ...

    Kosten
  • Erbengemeinschaft

    von neffel | am 10.7.2008

    2 Antworten | letzte am 10.7.2008 von neffel

    Hallo alle zusammen,habe da ein Problem ,vielleicht weiß ja jemand einen Rat, Erbengemeinschaft;4Kinder aus 1Ehe des Vaters und 5 Kinder aus 2Ehe des Vaters ,Vater1988verst. hinterläst Landwirtschaftsfläche aus Bodenreform(wurde aber erst 1990 festgestellt)Erbschein wurde Beantragt,Stiefmutter erbt ...

    Kind
  • 2 Antworten | letzte am 10.7.2008 von hh

    Hallo, meine mutter ist vor einem Monat verstorben. Kann mir jemand sagen, wie ist mit ihre noch offene Rechnungen? z.B. bei, Quelle, Bank Kredit, Telefon etc. Da meine mutter keine Versicherung oder andere Vermögen hat und ich schon die Beerdigungskosten übernommen hatte, muss ich auch ...

    Erbe
  • 5 Antworten | letzte am 9.7.2008 von cruncc1

    Eine Mutter stirbt vor dem Ableben ihrer eigenen Eltern. Die Großmutter gibt den Enkelinnen die Schuld für das Ableben der Tochter, obwohl diese eigentlich das Einzige waren, was diese Frau bis zu jenem Zeitpunkt Lebensmut und Kraft geschenkt hatten. Das einzige was die Enkelkinder, speziell die jün ...

    Mutter
  • Enterbung meiner Mutter

    von davj | am 8.7.2008

    hot 10 Antworten | letzte am 9.7.2008 von cruncc1

    Meiner Schwester und mir ist das Erbe meiner Großelternzugesprochen wurden, da meine Mutter durch 2 eigene Reinigungen Schulden hatte. Wie wird nun der Pflichtteil meiner Mutter berechnet bzw. wäre es für sie sinnvoll den überhaupt zu beanspruchen, da sie immer im Insolvenzverfahren steckt, bzw. auc ...

    Erbe
  • 5 Antworten | letzte am 9.7.2008 von L.E.W.

    Eine alte Dame ist gestorben. Sie hatte ein lebenslanges Insitzrecht, das ihr der ursprüngliche Hausinhaber zu seinen Lebzeiten notariell zusprach. Da die alte Dame noch einige Dinge in ihrem weiteren langem Leben angeschaft hatte (Möbel, Kunstgegenstände etc.) muss doch erst einmal abgewartet we ...

1·125·250·375·500·623624625626627·750·875·891