• zu 7 Antworten | letzte am 13.8.2016 von Harry van Sell

    MyRecht Profil / Nutzungsbedingungen / Wegweiser Suche: Kategorie: Recht & Justiz Forum: Vertragsrecht Thema: Schufa Eintrag durch Mahnbescheid? Schufa Eintrag durch Mahnbescheid? hallo leute, habe heute einen gerichtlichen Mahnbescheid erhalten, da ich wohl eine Mahnun ...

    Frist
  • 5 Antworten | letzte am 30.11.2003 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, ich wurde vor einigen Monaten bei Ebay um 800,- DM betrogen (d.h. habe Vorkasse geleistet aber keine Ware erhalten)! Der Kerl wurde von mir schon angezeigt, abgemahnt und ich habe einen Mahnbescheid erwirkt. So nun kam heute der Antrag auf Erlaß eines Vollstreckungsbescheides. Man hat d ...

  • 8 Antworten | letzte am 24.10.2003 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, ich habe folgende Nachfrage: Im Rahmen eines dienstlichen Einsatzes war ich kürzlich über den Zeitraum von ca. 25 min fortwährend beleidigenden Äußerungen eines Fußballfans ausgesetzt. Keine Kinkerlitzchen, wie "Bulle" oder "Dutzen", s ...

  • Kostenfestsetzung

    von Olho | am 9.8.2003

    0 Antworten | erstellt am 9.8.2003

    Meine Frage ist : Gibt es hinsichtlich der Anzahl von Gläubigern, welche zu einem Gesamtgläubiger zusammengefasst werden Einschränkungen irgeneiner Art und Weise ?! Bsp.: Der Streitwert beträgt 5 TEURO. Es macht doch einen Unterschied, ob die zu erstattenden Kosten einfach oder ...

    Kosten
  • 3 Antworten | letzte am 16.4.2003 von gelöschtem Nutzer

    Ein Rauschgiftspürhund hat einen Pkw durchsucht und nichts gefunden. Später wurde in dem Pkw aber dennoch ein Päckchen Rauschgift gefunden. Wie sicher und zuverlässig ist es, dass hier dem gefolgt wird, dass zum Zeitpunkt der Durchsuchung durch den RG-hund kein RG im Pkw war. ...

  • Wechsel des Gerichts

    von guest123-12 | am 4.4.2003

    0 Antworten | erstellt am 4.4.2003

    Hallo alle zusammen, hat von Euch jemand Erfahrung, wie man -wenn es überhaupt möglich ist- ein Gericht ablehnt. Es sind jetzt zwei Fälle, in denen Richter vom gleichen Amtsgericht in einem Fall Befangenheit, im anderen Fall erschreckend offen Parteilichkeit bewiesen haben. (E ...

  • 2 Antworten | letzte am 7.3.2003 von gelöschtem Nutzer

    ich brauche dringend und schnell einen rat im sommer war ich zeugin eines verkehrsunfalls - mehr oder weniger. ich habe nicht den gesamten verlauf des unfalls beobachtet, bin aber doch auf bitte der beteiligten vor ort geblieben, um meine aussage zu machen. wenn`s der sache hilft, dachte ich... ...

  • 0 Antworten | erstellt am 4.3.2003

    hallo, habe zwei jahre in einer mietswohnung gewohnt. das erste jahr habe ich aus unkenntnis noch die von meinem vermieter eingeforderte umlage für die satelittenanlage bezahlt. bei der schlussabrechnung nach auszug habe ich diese fälschlich bezahlte umlage plus die für das letzte ...

    Urteil
  • 0 Antworten | erstellt am 22.11.2002

    nachdem ich einen Mahnbescheid bezahlt hatte,wurde mir vom Gericht eine Erledigungserklärung des Gläubigers zugestellt, mit der Aufforderung, innerhalb einer Frist Stellung zu nehmen, ob ich mich der Meinung anschließe. (Brauchten sie wahrscheinlich aus kostentechnischen Gründen) ...

  • 0 Antworten | erstellt am 31.10.2002

    Hallo, wenn ich nach Diebstahl meines Wagens meine Kasko-Versicherung in Anspruch nehme, hat sie, wenn der Wagen endgültig nicht mehr in meinen Besitz zurückkehrt, mir den Wiederbeschaffungswert auszuzahlen. Ich denke, die Kasko-Versicherung wird versuchen, diesen Wert möglichst n ...

  • 0 Antworten | erstellt am 7.8.2002

    ist eine kopie (nicht vom anwalt/notar/oder sonst wem beglaubigt) eines priv. vertrages, als beweis vor gericht zulässig??? kann mir da jemand Urteile oder sonst welche infos zukommen lassen??? vielen dank im voraus!!!

  • 7 Antworten | letzte am 11.7.2002 von gelöschtem Nutzer

    Eine Klageschrift wurde in einfacher Ausfertigung und ohne Anlage K1 (die strittige Rechnung) vorgelegt, in weiten Teilen fehlt jeder Beweis. Der Umschlag zur Klage trägt kein Niederlegungsdatum. Das Gerichtfordert bis 30.06. "unter Beweisantritt" Rückmeldung, wenn ich d ...

  • 1 Antwort | letzte am 17.5.2002 von gelöschtem Nutzer

    Ein Unternehmen hat 3 Verfahren gegen mich angestrengt. Erste Verhandlungen vor Gericht sind gelaufen. Der Streitwert beläuft sich auf: Verfahren1: 152.000 EUR, Verfahren 2: 7.500,- EUR, Verfahren 3: 680.000,- EUR. Der Kläger hat mir jetzt eine Vergleichsverhandlung angeboten. Ich habe dem ...

  • 4 Antworten | letzte am 15.4.2002 von gelöschtem Nutzer

    Guten Tag, mein Problem ist folgendes: Ein Unschuldiger ist wegen Fahrerflucht verurteilt worden. Er soll ein parkendes Fahrzeug beschädigt haben. Einen Zeugen für den Hergang gibt es natürlich. Tatsächlich war der Beschuldigte auch zur betreffenden Zeit am betreffenden Ort, ...

  • 1 Antwort | letzte am 1.10.2001 von gelöschtem Nutzer

    Kann eine Klage deshalb abgewiesen werden, weil die Durchsetzung des Urteils auf Grund des Verhaltens des Beklagten nicht ausgeführt werden kann? Bspw:Die Parteien haben eine Vertrag zur gemeinsamen Erstellung eines Prospektes. Partei A kündigt diesen Vertrag grundlos. Partei B besteht auf ...

1·25·50·75·9899100101