• hot 35 Antworten | letzte am 19.2.2024 von drkabo

    Hallo allerseits, es ist eine lange Geschichte, aber vielleicht kann hier jemand seine Einschätzung abgegen: Die Tochter von Mieterin A mit 80% Schwerbehinderung (gehbehindert) bittet mehrmals schriftlich den VM um Zustimmung zum Einbau eines zweiten Handlaufs gemäß § 554 BGB im Treppenhaus, ...

  • 9 Antworten | letzte am 7.2.2024 von Harry van Sell

    Im Klageverfahren gg. VW in dem wir auf Rücknahme des Fahrzeugs geklagt hatten, hat die Kanzlei kurz vor der Verhandlung den Klagebetrag - also die Rücknahmezahlung von VW - so drastisch reduziert, dass es nun wirtschaftliches Haraliri ist, das Fahrzeug zurückzugeben. Wir wurden vorab darüber nicht ...

  • Klage/Prozess abtreten

    von User2584 | am 1.2.2024

    3 Antworten | letzte am 1.2.2024 von User2584

    Hallo zusammen, kann ein geständiger Dieb, der das Diebesgut weiter veräußert hat, durch den Geschädigten, in dem Fall ja der Bestohlenen, beauftragt werden, die gestohlene Sache über eine Klage nach 935 BGB für ihn zurück zu fordern? Also gegen den Dieb läuft ein Ermittlungsverfahren, er hat ...

  • hot 23 Antworten | letzte am 19.9.2023 von Anami

    Liebe Mitglieder des Jura-Forums, eine Person steht vor einer Herausforderung im Zusammenhang mit ihrer Kündigungsschutzklage vor dem Arbeitsgericht Münch... und hofft auf eure Hilfe und Ratschläge. Der Richter hat während der Güteverhandlung gesagt: "Der Vorsitzende weiß den Kläger darauf h ...

  • 5 Antworten | letzte am 11.8.2023 von Nana71

    Liebe User, da ich mich wegen Betrugs vor Gericht verantworten muss, habe ich einen Antrag auf Prozesskostenhilfe gestellt, damit ich mit einem Anwalt dort erscheinen kann. Der Richter hat aber meinen Antrag nicht stattgegeben. Prozesskostenhilfe in strafrechtlichen Verfahren gibt es für den i ...

  • Falscher Zeuge vor Gericht

    von Pultman | am 12.7.2023

    hot 12 Antworten | letzte am 15.7.2023 von Pultman

    Hallo, ich wurde vor Kurzem in einer Güteverhandlung verknackt mehrere Tausend Euro an den Kläger zahlen zu müssen. Von der Gegenpartei wurde der Ehemann als Zeuge angegeben, der dann vom Gericht auch geladen wurde. Jetzt stellte ich fest, dass das ein Fremder war, aber nicht der Ehemann. Der Mann ...

  • ZPO 128 Abs. 2

    von muenzen | am 12.5.2023

    4 Antworten | letzte am 23.5.2023 von Holperik

    Wann wird hiervon üblicherweise gebrauch gemacht im Zivilverfahren?

  • hot 11 Antworten | letzte am 5.5.2023 von houston99

    Die Beklagte wird verurteilt, Auskunft zu erteilen über 2 a. die bei der Beklagten verarbeiteten personenbezogenen Daten des Klägers; b. dieVerarbeitungszwecke; c. die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden; d. die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen d ...

  • 2 Antworten | letzte am 17.4.2023 von AR377

    Hallo zusammen, ich habe die folgende Frage: A erlässt gegen B einen Mahnbescheid für die Hauptforderung x zzgl. Verzugszinsen (Verzug ist einige Tage vorher eingetreten). Kurz nachdem A den Mahnbescheid erlassen hatte, bezahlt B die Hauptforderung und widerspricht dem kompletten Anspruch aus ...

  • 2 Antworten | letzte am 16.4.2023 von wirdwerden

    Hallo, ich habe heute völlig unerwartet ein Schreiben der zentralen Zahlstelle Justiz erhalten. Kurz zum Hintergrund: Ich hatte im Jahr 21 einen unverschuldeten Unfall. Ich hatte von Anfang an einen Rechtsanwalt an meiner Seite (lief über Rechtsschutz). Die gegnerische Versicherung hat erst ...

  • hot 11 Antworten | letzte am 13.4.2023 von AR377

    Nachdem der Mieter den Mahnbescheid vollständig widersprochen hat, habe ich bezahlt um eine Klage zu erheben. Sollte ich noch weitere Schritte unternehmen oder zuerst abwarten bis sich das Gericht meldet? Ich bin unsicher, ob ich nun abwarten sollte, um die Antwort des Gerichts zu erhalten, oder ...

  • 7 Antworten | letzte am 24.3.2023 von Ruhrbürger

    Ich habe einen Unfall verursacht. Meine Kfz-Versicherung hat den Schaden am gegnerischen Fahrzeug bezahlt. Geschädigter findet aber, das die Zahlung zu gering ist und verklagt nun die Versicherung und auch mich. Warum auch mich? Wie soll ich auf die Klageschrift reagieren? Ich fühle mich nicht v ...

  • 6 Antworten | letzte am 23.3.2023 von AR377

    Hallo, angenommen: K hat eine Rechnung bezahlt gegenüber dem Rechnungssteller. K verlangt von B als Schadenersatz den Rechnungsbetrag zurück, da B der Verursacher der Kosten war. Hierzu schickt K dem B ein Anspruchsschreiben (in dem ausgeführt ist dass die Rechnung von K gegenüber dem Rechnung ...

  • 3 Antworten | letzte am 16.3.2023 von Harry van Sell

    Guten Tag, ich hoffe ich bin hier richtig und mich kann jemand erschlauen. Im Mail 2022 erhielt ich einen Mahnbescheid, welchem ich fristgerecht Widersprochen habe. Seit dem war ruhe..., bis zum heutigen Tag. Heute - fast 1 Jahr später - kam ein Schreiben vom Amtsgericht (mit Datum vom 13.0 ...

  • zu 9 Antworten | letzte am 26.2.2023 von Feldlerche

    ​Guten Tag Leider muss ich mich wegen eines Mieterhöhungsbegehrens (wie es so schön heisst) an das Amtsgericht wenden, da meine Mieterin weder eine Einsicht hat noch ausreichend kommuniziert (gefordert war Einverständnis oder Ablehnung mit 14-tägiger Frist). Sie hat in einer anderen Stadt ...

123·15·30·45·60·61