Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
616.560
Registrierte
Nutzer

  • 7 Antworten | letzte am 16.9.2022 von Harry van Sell

    Ich habe einen Anwalt für eine Beratung per E-mail kontaktiert. Ich habe zunächst meine Situation kurz ge schildert (2-3 Sätze) und mich erkundigt, ob dieser Anwalt Kapazitäten hat. Nach dem er mir geantwortet hat, dass er Kapazitäten hätte, habe mich mich nach den Kosten erkundigt. Daraufhin wurde ...

  • Anwaltsrechnung, was nun?

    von 123Lucy | am 12.9.2022

    1 Antwort | letzte am 12.9.2022 von Harry van Sell

    Ich habe vor kurzem nach Anwälten recherchiert und bei einem Anwalt angerufen, der öffentlich wie folgt wirbt: Egal ob zivilrechtliche, strafrechtliche oder öffentlich-rechtliche Problematiken - Sie werden umfassend und schnell beraten. Auch für die Vertretung vor Gericht sind wir Ihr Ansprechpar ...

  • hot 12 Antworten | letzte am 12.9.2022 von Kalanndok

    Hallo, wir haben vor kurzem ein Grundstück von der Gemeinde erworben. Im Kaufvertrag ist eine Bauverpflichtung für ein Wohngebäude festgelegt, sowie ein Wiederkaufsrecht der Gemeinde, falls wir der Verpflichtung nicht nachkommen. Nun haben wir die Rechnung des Notars für die Beurkundung erhalten, d ...

  • 4 Antworten | letzte am 12.9.2022 von cirius32832

    hi. Ich habe vor Kurzem bei einem Anwalt angerufen. Ich habe lediglich mit der Rechtsanwaltshilfe gesprochen. Ich sollte dann schon mal ein paar Unterlagen per E-Mail schicken. Dann bekam ich eine Rechnung für eine telefonische Beratung. Darf er mir diese schicken? -- Editiert von Moderator t ...

  • hot 17 Antworten | letzte am 1.9.2022 von BubbiK

    Hallo liebe Gemeinde, Person A hat vor über einem Jahr einen Rechtsbeistand eingeschaltet um ihn im Erbverfahren zu begleiten. Da Person A noch eine Halbschwester hat mit der es Streitereien gibt, dachte sich Person A, es ist der beste Weg einen Rechtsbeistand für Erbrecht einzuschalten. ...

  • hot 10 Antworten | letzte am 24.8.2022 von Zuckerberg

    Ich hoffe das Thema ist hier richtig.... "§_263 StGB das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält" Fällt folgender Fall unter diesen Paragraphen ...

  • 0 Antworten | erstellt am 23.8.2022

    Guten Tag zusammen! Für eine Einschätzung einer Abrechnung wäre ich sehr dankbar, da ich hier ein wenig auf dem Schlauch stehe und eine Fehleinschätzung meinerseits vermeiden möchte. Vor einiger Zeit habe ich einen Anwalt in einer Erbrechtsangelegenheit beauftragt. Wir haben eine "Stunden ...

  • 4 Antworten | letzte am 20.8.2022 von salkavalka

    Hallo zusammen, habe folgende Frage: Ich damals arbeitslos, habe einen PKH Antrag gestellt und ratenlos bewilligt bekommen. Ich habe vorm Amtsgericht gewonnen, die Gegenseite hat eine Berufung eigelegt und bei der Anhörung auf Anraten des Richters zurückgenommen, weil aussichtslos. Mein Anwal ...

  • hot 10 Antworten | letzte am 10.8.2022 von Brit2

    Hallo, ich habe eine Frage zu folgender Konstellation: - Gerichtprozeß wurde gewonnen als Beklagter (ohne Anwalt). - Kostenfestsetzungsbeschluß wurde von Gericht erlassen. - Klägerpartei hat Kosten aus Kostenfestsetzungsbeschluß überwiesen. Frage: - Kann Kläg ...

    Kosten
  • 5 Antworten | letzte am 23.7.2022 von cirius32832

    Hallo zusammen, ich hatte ein Strafverfahren anhängig und wollte einen Anwalt beauftragen. l Er hat kurz mit mir telefoniert und meinte es kostet 750€ für das gesamte Strafverfahren plus MwSt. Er meinte er beanragt Akteneinsicht. Ich war unsicher und meinte ich überlege es mir noch. Er mei ...

  • 4 Antworten | letzte am 18.7.2022 von nash8778

    Liebes Forum, es geht um eine Rechnung für einen notariellen Kaufvertragsentwurf eines Einfamilienhauses. Der Sachverhalt: - Ein Makler hat in unserem Namen einen Notar mit einem Entwurf beauftragt. Einige Tage, nachdem dieser Entwurf per Post bei uns eingegangen ist, haben wir von einem Ka ...

  • hot 13 Antworten | letzte am 14.7.2022 von Despi

    Guten Tag, ich hatte gegenüber einer Firma eine Forderung. Zunächst versuchte ich einen Teil der Forderung ca. 1/4 per Mahnbescheid einzufordern. Aus Kostengründen erließ ich den Mahnbescheid nur über ca. 1/4 der Gesamtforderung. Die Gegenseite erhob Einspruch und somit ging ich zum Anwalt. Ich b ...

  • 4 Antworten | letzte am 23.6.2022 von salkavalka

    Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgende Konstellation: Es geht um eine Scheidung. Gegenstand des aufgesuchten Beratungsgesprächs war die Regelung des Unterhalts. Beim Gespräch riet der Anwalt nebenbei die Hälfte des Guthabens des gemeinsamen Bankkontos abzuheben. Da der Anwalt seine ...

  • 2 Antworten | letzte am 22.6.2022 von drkabo

    Hallo, eine ehemalige Wohnungsvermieterin beleidigt 3 Jahre nach beendeten Mietverhältnis noch immer. Da ich diesmal die beleidigende Geste sogar auf Video aufnehmen konnte, und es langsam wirklich mal reichte, ging ich zu einem Rechtsanwalt für Mietrecht und Strafrecht und bemühte mich vorher um ...

  • 6 Antworten | letzte am 15.6.2022 von Gehrechtkeit

    Drei Geschwister. Eine Schwester will klagen und überlegt jetzt ein Vergleichsvorschlag gegen die Erbengemeinschaft anzustreben. Sie läßt sich anwaltlich vertreten. Der Anwalt will für jeden Einzelnen die Kosten ermitteln. Ist das so üblich oder geht es nur gegen DIE Erbengemeinschaft zusammen. Also ...

123·25·50·75·100·125·132