Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
613.796
Registrierte
Nutzer

  • 3 Antworten | letzte am 31.8.2010 von Morgause

    hallo zusammen, evtl. ist diese Frage schon gestellt worden: Ich habe derzeit keine Ersparnisse mehr, im Gegenteil noch Restschulden durch einen Hausverkauf und muß mich gegen eine Zivilklage verteidigen. Einen RA kann ich mir derzeit nicht leisten. Habe ich eine Chance auf Prozesskostenhilfe? ...

    PKH
  • 4 Antworten | letzte am 23.8.2010 von 321recht123

    Hallo. Hätte mal eine Frage zum Kostenfestsetzungsbeschluss. Angenommen A verklagt B auf Schadensersatz. Der Streitwert beträgt eigentlich 734,31 Euro. Hiervon werden vom Gericht als Streitwert nur 367,16 Euro anerkannt, da von vornerein vom Gericht eine Gewisse Teilschuld des Klägers ange ...

    Gericht
  • 3 Antworten | letzte am 18.5.2010 von salkavalka

    Hallo zusammen, ein Antragsteller auf PKH hat fälschlicherweise angegeben, dass er über Grundvermögen und Bausparkonten verfügt. Diesem ist allerdings nicht so. Er wurde jetzt aufgefordert, entsprechende Unterlagen vorzulegen. Erst nach der Aufforderung sind ihm diese Fehler im Antrag au ...

    Gericht
  • PKH ja oder nein??

    von solingen | am 1.5.2010

    1 Antwort | letzte am 1.5.2010 von Drom.edar

    Hallo, zur Vorgeschichte kurz... ich und mein ex mann haben immer PKH bekommen für Unterhalt, Scheidung und Umgangssachen dann habe ich Pfändung wegen Unterhalt eingereicht und ihm wurde pkh abgelehnt um die Pfändung einzustellen (und gleichzeitig die Einstellung zurückgewiesen) und für Abänd ...

    Gericht
  • 2 Antworten | letzte am 29.3.2010 von whiteday

    Hallo zusammen, ich habe eine dringende Frage. Ich habe vor ca. einem Jahr einen Prozess gehabt, wo Prozesskostenhilfe bentragt wurde und erst abgewiesen wurde (Kostete ca. 320€) und einen Einspruch auf Prozesskostenhilfe (ca. 180€). Der Einspruch wurde genehmigt und mein Anwalt sagte ...

  • PKH & Anwaltskosten

    von alina333 | am 24.3.2010

    0 Antworten | erstellt am 24.3.2010

    Hallo, mein Mann und ich wollen uns scheiden lassen. Er hat den Anwalt beauftragt und ich habe unterschrieben das wir die Anwaltskosten teilen. Nun habe ich gestern vom Amtsgericht den Beschluss über meine PKH bekommen: "PKKH wurde in 1. Instanz bewilligt, Zahlungsraten werden nicht festge ...

    Anwaltskosten
  • 1 Antwort | letzte am 19.3.2010 von elwoody

    Guten Tag. Wir wurden verklagt und haben verloren. Der Kläger hatte PKH. Müssen wir jetzt dem gegnerischen Anwalt die normalen Gebühren zahlen oder nur die geringen zum PKH Tarif? Danke

    PKH
  • pkh eu

    von swssw | am 11.3.2010

    6 Antworten | letzte am 12.3.2010 von swssw

    hallo, im Falle eines Sorgerrechtsverfahrens welches die deutsche Mutter im europäischen Ausland führen muss, kann sie PKH in Deutschland für dieses Verfahren beantragen?, schliesst diese PKH auch die Kosten für den im betreffenden EU-Land zugelassenen Anwalt ein? Wo kann ich entsprechende Unterla ...

    Anwaltskosten
  • 5 Antworten | letzte am 6.3.2010 von foreigner

    Hallo liebe Forumgemeinde, ich bräuchte Eure Ratschläge zur folgenden Situation. Vor einigen Wochen bin ich rechtskräftig geschieden worden. Für das Verfahren war mir die PKH bewilligt worden, denn ich wegen dem Ehegattenunterhalt so gut wie auf dem Selbstbehalt blieb. Die Ehescheidung ist ...

    Rechnung
  • 1 Antwort | letzte am 27.1.2010 von Jennifer_A

    Hallo Ich hätte einmal eine Frage zu dem Thema PKH. Der Anwalt a hat in einem Verfahren PKH beantragt. Dieser wurde nun mit der Begründung :Mangels Erfolgsaussicht abgelehnt. Mittlerweile wurde aber ein Anwaltswechsel vorgenommen. Dies hatte sich Zeitlich von 1-2 Tagen mit der Ablehnung überschnit ...

    PKH
  • 2 Antworten | letzte am 25.1.2010 von Rosenquarz

    Der Prozessgegner hatte vor 1,5 Jahren Antrag auf PKH gestellt und PKH bekommen. Die Ratenzahlung war 0,00 €, da das Einkommen zu gering war. Der Prozess ist vor 1 Jahr abgeschlossen worden, die Gegenpartei hatte verloren. Das Gericht hat nun Auskunft über das Einkommen der Verliererse ...

    PKH
  • 3 Antworten | letzte am 25.1.2010 von Jennifer_A

    hallo, hoffe es kann mir hier jemand helfen. die anwältin die mich in meiner sache gegen meinen ehemaligen vermieter vertreten hat, war leider nur auf ihren geldbeutel aus. zu dieser sache erst mal nicht mehr. würde den rahmen sprängen. nur so viel. zum einen habe ich zwei PKHanträge untersch ...

    Gericht
  • hot 29 Antworten | letzte am 7.11.2009 von einseins

    Hallo erstmal.... wird bei einer Erfüllung der Voraussetzung zur Erlangung von Proßzesskostenhilfe eine Kostenobergrenze gesetzt? In meinem Fall würde der Streitwert bei etwa 250.000 Euro liegen ? Danke! -----------------""

    Streitwert
  • 1 Antwort | letzte am 2.11.2009 von Die_Schulz

    --- editiert vom Admin

  • hot 11 Antworten | letzte am 29.9.2009 von tom2143

    Folgender fiktiver Fall: Max Mustermann wurde verklagt, der Streitwert liegt knapp über 5000 EUR, da bei Landgerichten Anwaltszwang herrscht, suchte er einen Anwalt auf. Diesen konsultierte er ca. 2 Monate zuvor schon einmal wegen einer anderen Sache. Er sagte gleich zu Anfang, dass er kein Ei ...

    Anwalt
1·5·89101112·15·18