Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.486
Registrierte
Nutzer

  • 0 Antworten | erstellt am 23.8.2022

    Guten Tag zusammen! Für eine Einschätzung einer Abrechnung wäre ich sehr dankbar, da ich hier ein wenig auf dem Schlauch stehe und eine Fehleinschätzung meinerseits vermeiden möchte. Vor einiger Zeit habe ich einen Anwalt in einer Erbrechtsangelegenheit beauftragt. Wir haben eine "Stunden ...

  • 6 Antworten | letzte am 6.9.2021 von Ballivus

    Guten Tag, ich habe von meinen Anwalt eine Rechnung bekommen, wo ich diesen eine Einigungsgebühr nach Nr. 1003 VV RVG überweisen soll. Diese Kosten sind entstanden, nachdem man sich mit der Gegenseite mit einen Vergleich geeinigt hat. Ein Mahnverfahren war am laufen und wurde dadurch beendet. ...

  • hot 11 Antworten | letzte am 19.4.2020 von Sir Berry

    Hallo zusammen, mich würde interessieren, wie ihr folgenden Passus einer Honorarvereinbarung interpretieren würdet: Sind die gesetzlichen Gebühren nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz höher als eine Abrechnung nach Zeitaufwand, erhöht um den Faktor 2,0, höher, werden diese zugrunde gelegt. ...

  • hot 17 Antworten | letzte am 23.1.2019 von spatenklopper

    Guten Abend! Wegen einer ausgebliebenen Lieferung wollte ich bzgl. einer Schadensersatzforderung einen Anwalt einsetzen. Die Streitsumme beträgt 200 Euro. Das Geld habe ich über Paypal zurückerhalten, aber ich habe das gleiche Produkt nun an andere Stelle für 200 Euro Aufpreis kaufen müssen. I ...

    Anwalt
  • 0 Antworten | erstellt am 2.5.2018

    Moinsen zusammen, mir ist klar: Das RVG regelt die Vergütung von selbstständigen / freiberuflichen Rechtsanwälten gegenüber den Mandanten bzw. deren Gegner. Meine Frage ist: Können Rechtsabteilungen von Unternehmen gegenüber ihren Gegnern auch nach RVG abrechnen? Zum Beispiel auslagenpauschale ...

  • 2 Antworten | letzte am 16.12.2017 von Sir Berry

    Huhu, ich habe im Sommer bezüglich einer Kündigungsschutzklage einen Anwalt konsultiert. Bei dem Erstgespräch hat mein Anwalt ziemlich deutlich gesagt, dass die fristlose Kündigung unwirksam ist, da sie ohne jegliche Grundlage erfolgte. Mein Arbeitgeber hat laut dem Anwalt eine Zahlung einer A ...

    Anwalt
  • 4 Antworten | letzte am 22.1.2016 von nagita

    Hallo Ich war im November 2015 beim Rechtsanwalt für eine Beratung. Es ging dabei darum, dass ich evtl. Unterhalt für meine Mutter im Altersheim zahlen muss. Es blieb bei diesem einen kurzen Gespräch. Wir haben uns darauf geeinigt, dass ich mich melde, wenn ich weitere Hilfe benötige. Wenn nich ...

    Rechnung
  • RVG VV 2300

    von Rechtsfinder | am 24.11.2015

    hot 15 Antworten | letzte am 26.11.2015 von ra-bohle

    Ein Anwalt der einen Beratungsauftrag (AGBs eines Dritten auf Gefährlichkeit für Mandanten prüfen) erhält, darf der nach RVG VV 2300 abrechnen? Er gibt noch weitere allgemeine Ratschläge, worauf man aus Sicherheitsgründen zu achten habe - zB Geschäftspartner operiere in gefährlichem Gewässer usw. ...

    RVG
  • 4 Antworten | letzte am 23.2.2015 von ckm73

    Hallo, ich habe eine Frage zur Übergangsvorschrift von RVG I zu RVG II, das am 01.08.2013 inkraftgetreten ist. Sachverhalt: 1) Der Rechtsanwalt hat am 29.07.2013 die Rechtsschutzversicherung um Kostenübernahme für eine Klage gebeten und dazu eine Rechnung nach altem RVG erstellt. 2) Die Re ...

    Rechnung
  • 1 Antwort | letzte am 6.1.2015 von Ruhrdiver

    Hallo und ein frohes neues Jahr. Ich habe ein vollstreckbares Urteil vom Landgericht (Körperverletzung/Schmerzensgeld) von 1998. 3 Mal wurde versucht zu Pfänden leider war nicht zu holen. Jetzt habe ich nach Jahren einen Anwalt beauftragt und er hat den Beklagten angeschrieben mit einer Forder ...

    Anwalt
  • Abrechnung nach RVG

    von Rechtsmacher | am 20.3.2012

    3 Antworten | letzte am 21.3.2012 von Streichholzverleih

    Tag zusammen, RVG ist jetzt nicht gerade meine Stärke, daher bitte ich um Hilfe bei folgendem Sachverhalt: Person A begeht Straftat, Vorladung kommt, Person A sucht Rechtsanwalt auf. Dieser fertigt ein Schreiben das keine Angaben zur Sache, beantragt Akteneinsicht. Akte kommt, Kopie der Akt ...

    Rechtsanwalt
  • 6 Antworten | letzte am 10.3.2012 von flawless

    In einer Familiensache habe ich mit meinem Anwalt eine Vergütung nach RVG vereinbart. Es kommt nun zu einem Gutachen und einem zweiten Termin. Mein Anwalt verlangt nun eine Honorarvereinbarung mit Stundensatz und hat mir eine Rechnung gestellt, die unter anderem auch die Verfahrensgebühr enthält. ...

    Mandat
  • 0 Antworten | erstellt am 5.9.2011

    Ich habe in meinem Grundbuch eine Zwangssicherungshypothek (Ein Geschenk meines Ex-Ehemannes) In diversen Gerichtsverfahren verneinte die Gläubigerin immer eine Vollstreckungsabsicht. Kürzlich bekam ich Post von Ihrem Anwalt das ich innerhalb von 14 Tagen die im Grundbuch gesicherte Forderung bez ...

  • 3 Antworten | letzte am 27.12.2010 von Santa Maria

    Hallo, ich bin mitten in ein Eilantrag in Sachen PKV da ich kein eigenes Geld habe, nur Unterhalt wo eine Klage auch in laufen ist. November bekam ich ein Briefbogen von Anwalt der meinte dass der gegenseite keine gute Argumente hat. Demnächst ein weitere Schriftwechsel wo mir wichtige Anhänge na ...

    Klage
  • 6 Antworten | letzte am 5.10.2010 von Dieter25

    Gibt es hier jemand, der sich mit dem Gerichtskostengesetz GKG und dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz RVG gut auskennt? Benötige Rat für die folgende Anwaltsgebühren- und Verfahrenskostenberechnung: Familienrecht, Scheidung. Außergerichtliche Zugewinnforderung der Ehefrau von, sagen wir 70.000 ...

    Streitwert
12