Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.241
Registrierte
Nutzer

  • 4 Antworten | letzte am 21.2.2022 von salkavalka

    Guten Morgen, Ich bin 2013 wegen Betruges zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Im Februar 2014 bin ich in die Privatinsolvent gegangen. Diese wurde mir 2020 bewilligt. Frage ist: Muss ich die Verfahrenskosten aus dem Strafprozess bezahlen oder wurden die durch die Insolvenz mit abgedeckt? Di ...

  • 3 Antworten | letzte am 26.1.2022 von wirdwerden

    Hallo, wäre schön wenn mir jemand eine Auskunft betreffs Gewährung von Beratungs-bzw. Verfahrenskostenhilfe geben könnte. Fakt: Als Gläubigerin in einem Privatinsolvenzverfahren verfüge ich über ein Nettoeinkommen von 930€. Davon muss ich alle Nebenkosten, Versicherungen, Reparatuten, Lebene ...

  • 3 Antworten | letzte am 3.3.2021 von user08154711

    Habe mit gelbem Umschlag jetzt endlich den vollstreckbaren Titel zur Erstattung meiner Verfahrenskosten aus April 2019 bekommen. Gegenseite ließ sich anwaltlich vertreten. Ich ging also davon aus, dass ich diesem Anwalt einen Brief schicken muss und zur Zahlung auffordern sollte. Angeblich kam mein ...

  • 3 Antworten | letzte am 9.9.2020 von Ballivus

    A verfügt über eine Rechtsschutzversicherung R und verklagt B. B unterliegt und R zahlt die Gerichtskosten und den Anwalt des A. Hat R nun gegenüber B automatisch einen titulierten Anspruch über die vorgestreckten Kosten?

  • 7 Antworten | letzte am 28.8.2020 von drkabo

    Kurz zu den Eckdaten. Mein Exmann hat nach der Scheidung ein Verfahren gegen mich eingereicht zwecks der Übernahme von Kreditkosten. Diese Ansprüche würden für nichtig erklärt und es kam gar nicht erst zu einem Verfahren. Jetzt bekomme Ich eine Rechnung meines Anwalts über die Verfahrensgebühr für ...

    Kosten
  • 4 Antworten | letzte am 23.7.2020 von drkabo

    Wurde bei facebook öffentlich mit. Namensnennung beleidigt. Habe Anwalt beauftragt, sendet Abmahnung mit unterlassungserklaerung an den Verfasser. Anbei eine Rechnung an den Gegner. Streitwert 5000,00 Euro (unterlassungsanspruch unwahre tatsachenbehauptung) Geschäftsgebuehr 393,90 Euro ...

    kosten
  • Verfahrenskosten korrekt?

    von Alfred_Master | am 24.6.2020

    3 Antworten | letzte am 8.7.2020 von Ex Inkassomitarbeiter

    Guten Tag, ich habe ein Schreiben vom Amtsgericht Hünfeld erhalten, in dem Forderungen aus Mobilfunkrechnungen geltend gemacht werden sollen. Hier die Bilder der Dokumente: https://i.ibb.co/GQy4G5b/1593017089491.jpg https://i.ibb.co/pfPMz9m/1593017104025.jpg Jetzt habe ich mehrere Fragen: 1 ...

  • Verfahrenskosten wann ?

    von siniya | am 29.9.2019

    2 Antworten | letzte am 29.9.2019 von muemmel

    Hallo und zwar hätte ich mal ne frage da nun bereits einige zeit vergangen ist. Gegen mich wurde ermittelt und naja nun ist alles darauf hinausgelaufen das ich eine 800€ Spende gezahlt habedamit das verfahren eingestellt wurde. Am Telefon meinte damals der RA zu mir ich sollte das annehmen ...

  • 2 Antworten | letzte am 9.9.2019 von malebenkurz

    Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe vor dieses und letztes Jahr zwei Verfahren im Familienrecht (Kindesunterhalt und Scheidung) geführt. In beiden Fällen habe ich Verfahrenskostenhilfe bewilligt bekommen, obwohl ich in einer kleinen Eigentumswohnung im Haus meiner Eltern lebe. Die beiden Verf ...

  • 8 Antworten | letzte am 25.10.2018 von Harry van Sell

    Hallo liebes Forum, meine Scheidung war im August vor 2 Jahren. Ich hatte damals Verfahrenskostenhilfe beantragt. Am Tag meiner Scheidung fragte ich meinen Anwalt, wann ich den Bescheid bekommen würde ob der Antrag genehmigt worden ist. Er meine damals dann " Wenn sie jetzt noch nichts gehört ...

    Anwalt
  • 1 Antwort | letzte am 24.7.2018 von salkavalka

    Hallo, Ich habe 2015 Verfahrenskostenhilfe bewilligt bekommen und werde jetzt erneut aufgefordert, meine wirtschaftlichen Verhältnisse darzulegen. Da meine Mutter im Januar verstorben ist, habe ich Geld geerbt. Muss ich davon die Verfahrenskosten zurückzahlen ? Vielen Dank für eine schnelle An ...

  • 3 Antworten | letzte am 17.4.2018 von pleindespoir

    Hallo zusammen, ich habe vor zwei Jahren zwei Verfahren im Familienrecht geführt (Scheidung, Umgang mit Kind) und in beiden Fällen Verfahrenskostenhilfe bewilligt bekommen, da ich damals noch Student war. Nun möchte das Gericht aktuell erneut mein Einkommen prüfen. Ich verdiene inzwischen deutlic ...

    Rechnung
  • 1 Antwort | letzte am 28.11.2017 von Ruhrdiver

    Einem Verurteilten werden die Verfahrenskosten auferlegt. Das Revisionsgericht stellt fest, dass das Urteil hinsichtlich der Strafzumessung nicht rechtsfehlerfrei ist, hält das Strafmaß aber trotzdem für angemessen. Der Verurteilte möchte nun im Erinnerungsverfahren klären, ob er trotz dieses Rech ...

  • 1 Antwort | letzte am 27.9.2017 von Tiger123

    Sehr geehrte Damen und Herren, nachdem uns eine gegnerische Rechtsanwaltkanzlei (ohne Ankündigung) in ein Zivilgerichtsverfahren hinein gezogen hat, haben wir sofort zur finanziellen Schadensbegrenzung die geforderte Unterlassungserklärung unterzeichnet und die finanziellen Aufwendungen der G ...

    Rechnung
  • 2 Antworten | letzte am 10.3.2016 von selianova123

    Hallo, ich habe vor gut einem Jahr Prozesskostenhilfe für meine Scheidung bekommen. An meinem Einkommen hat sich nichts geändert. nun möchten mein neuer Partner und ich ein Haus kaufen. ER bringt das Eigenkapital ein, ich steige in die Finanzierung mit ein. Kann das Haus nun bei der Überprüf ...

123