Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.528
Registrierte
Nutzer

  • 8 Antworten | letzte am 13.10.2004 von gelöschtem Nutzer

    Hallo habe mit meiner Ehefrau eine Scheidungsvereinbarung getroffen. Zu diesem Zwecke haben ich ein RAe konsultiert. Der wiederum eine Notar zur Beglaubigung herangezogen hat. Bis hierher alles ok. Das dadurch Notarkosten entstehen war uns klar. Nun aber die Frage zu den Anwaltskosten. Mein Anwal ...

    RVG
  • Rückzahlung der PKH

    von mikeS | am 18.2.2005

    9 Antworten | letzte am 23.12.2005 von Rechtspfleger

    Hallo zusammen, meine EX ist dank PKH recht streitlustig. Muss sie eigentlich, spätere Zahlungsfähigkeit vorausgesetzt, die bewilligten Gelder irgendwann zurückzahlen? Ich hoffe ich bin nicht der 2000ste, der diese Frage stellt - habe aber über die Suche nichts gefunden. ...

    Gericht
  • hot 10 Antworten | letzte am 29.5.2008 von Mareike

    Hallo @all. Es geht um einen Fall, wo die Berufung abhängig von der RSV-Kostenzusage ist, die aber eine Weile noch dauern könnte. Das vollständige LG-Urteil ist schon vor 25 Tagen zugestellt. Es steht geschrieben: Die Berufungsfrist beträgt einen Monat; sie ist eine Notfrist und beginnt m ...

  • 5 Antworten | letzte am 3.7.2005 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, folgendes ist mir passiert. Im letzten Jahr hatte ich den Hinweis erhalten, daß Stapholokokkenbetroffene gesucht wurden. Ich meldete mich bei einer Rechtsanwältin darauf und man freute sich, daß ich mich anschließen wollte. Telefonisch bekam ich von der Rechtsanwä ...

    Rechnung
  • hot 27 Antworten | letzte am 20.3.2008 von justice005

    Hallo ich wurde vor 4 Monaten von meinem Ex-Freund verprügelt, habe ärztliche Atteste, Fotos von den Verletzungen jedoch keine Zeugen. Anzeige wurde sofort nach der Tat bei der herbeigerufen Polizei gemacht. Ich hatte dann letztes Jahr ein Beratungsggespräch bei einer Anwältin, diese jedoch wollt ...

    Anwalt
  • hot 11 Antworten | letzte am 21.1.2014 von TheCat

    Wenn ein Rechtsanwalt in erster Instanz bereits in einer Sache tätig war und dann die Erfolgsaussichten des Rechtsmittels der Berufung prüfen soll, kann er dann dafür eine Gebühr abrechnen? Im Internet sind unterschiedliche Beiträge hierzu zu finden: 1. Die Gebühr kann nur dann berechnet werden, we ...

    Rechtsanwalt
  • Kündigung Steuerberater

    von Ellie | am 4.2.2003

    1 Antwort | letzte am 5.2.2003 von gelöschtem Nutzer

    Hallo an Alle, ich will (muß) meinem Steuerberater nach 10-jähriger Zusammenarbeit nun den Laufpass geben. Wie ist es nun mit der Akte und den Unterlagen, die er in der Kanzlei hat? Kann ich deren Aushändigung verlangen - bzw. muß er sie mir aushändigen? Es geht mir darum ...

  • Kostenausgleichungsantrag

    von Ferdie | am 12.4.2005

    8 Antworten | letzte am 18.4.2005 von gelöschtem Nutzer

    Ich habe eine Frage zum Kostenausgleichungsantrag. Bei einer Verhandlung vor dem Amtsgericht habe ich mich mit dem Kläger auf einen Vergleich geeinigt. Der Gegenstandswert betrug 1000,00 Euro. Geeinigt wurde sich auch darauf, die Gerichtskosten zu teilen. Jetzt bekam ich vom Gericht den Kost ...

    Kosten
  • 6 Antworten | letzte am 20.12.2005 von herrroemer

    Wer kann mir sagen in welchem Zeitraum ein Rechtsanwalt seine Kosten gegenüber dem Mandanten titulieren muss, damit keine Verjährung eintritt. Einmal gegenüber Privatpersonen wie auch gegenüber Firmen -----------------" "

    Kosten
  • 2 Antworten | letzte am 24.8.2006 von thosim

    Guten Abend, ich bekomme AlgII und habe Probleme mit der Sozialagentur aufgrund der anfänglichen Nichtbewilligung von Umzugskosten bei auswärtiger Arbeitsaufnahme. In dieser Angelegenheit habe ich vormittags Rat bei einer RA''in gesucht. Ich habe mich beraten lassen und 10 Euro gezahlt ...

    Rechtsanwalt
  • hot 11 Antworten | letzte am 3.3.2008 von stefan 5

    Stellen wir uns mal folgenden sachverhalt vor. Hubert ist hat eine einstweilige verfügung gegen seinen vermieter beantragt, weil dieser ihm die heizung abgestellt hat.es folgt ein mündlicher anhörungstermin für beide seiten.der vermieter hat hubert die heizung zwischenzeitlich wieder eingeschalte ...

  • zu hot 16 Antworten | letzte am 28.4.2017 von wirdwerden

    Zwischen Kläger und Anwältin gab es Ärger. Die Anwältin hat die Mandatenpost nicht weitergeschickt. Erst nach mehrmaliger Aufforderung (per FAX) durch den Mandanten (hatte sich beim Gericht informiert und wusste von Schreiben) kamen die Unterlagen zögerlich an. Schließl ...

    Anwalt
  • hot 13 Antworten | letzte am 17.9.2010 von Karl I.

    In einem Prozess wird ein SV von einer Partei wegen Besorgnis der Befangenheit abgelehnt. Das Gericht weist den Befangenheitsantrag per Beschluss zurück, die Partei erwägt, sofortige Beschwerde gegen die Zurückweisung zu führen. Der RA erklärt seinen Mandanten daraufhin, dass die Bearbeitung einer ...

    Streitwert
  • 2 Antworten | letzte am 18.1.2005 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, ist irgendwo gesetzlich festgelegt, wer (Käufer oder Verkäufer) die Erwerbsnebenkosten trägt ? Grunderwerbssteuer von 3,5 % die Notarkosten von 1,5 % Gerichtskosten für ein Notaranderkonto von 1 % und gibt es noch weitere unabdingbare Kosten, die auf einen Kä ...

  • hot 62 Antworten | letzte am 19.6.2009 von Ali Baba

    Hallo alle zusammen, ich habe eine neue Frage: Darf ein RA nach einem unverbindlichem Vorgespräch Honorarrechnung schicken, ohne vorher auf Kosten hingewiesen und besprochen zu haben? Es gibt auch keine Vollmacht und irgendeine Vereinbarung diesbezüglich. Wenn ein Mahnbescheid (ohne gerichtl ...

    kosten
12345·25·50·75·100·125·150·175·195