Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.528
Registrierte
Nutzer

  • hot 10 Antworten | letzte am 15.3.2012 von Keinanwalt

    Bei der Anhörung zur Unterhaltsklage hat meine Anwältin eine falsche Zahl zur Berechnung der rückwirkenden Unterhaltszahlung benutzt, so dass mir im Vergleich nun 3.300 Euro entgangen sind. Vorgang: Mein Mann bezahlt Trennungsunterhalt, aber nicht in voller Höhe. Strittig ist u.a. die Anrechung de ...

  • hot 14 Antworten | letzte am 12.3.2014 von Eidechse

    Hallo zusammen, ein Anwalt empfielt einen Einspruch gegen eine Forderung und droht mit Privatinsolvenz und hebt die Zahlungsunfähigkeit des Mandanten wegen Arbeitslosigkeit vor. Die Anfragen, ob man Beihilfe bekommt wurde verneint, da das Arbeitslosengeld zu hoch und der Partner zu reich ist mi ...

    Anwaltskosten
  • 2 Antworten | letzte am 15.1.2004 von gelöschtem Nutzer

    Hintergrund: Ich war für mehrere Jahre im Ausland für einen internationalen Konzern tätig und habe dieses Jahr zurück nach Deutschhland gewechselt. Nach einer kurzen Übergangszeit sollte mein Arbeitsvertrag den deutschen Gegebenheiten angepasst werden. Der neue Vertrags ...

    Streitwert
  • 4 Antworten | letzte am 13.12.2011 von salkavalka

    Ich lebe im Ausland und habe im Jahre 2007 nach meiner Verurteilung sehr schnell Post bekommen, ich solle die Gerichtskosten und die Anwaltskosten zahlen! Dies habe ich jedocg bis heute nicht gemacht, und seit etwa einem Jahr bekomme ich auch keine Post vom Gericht mehr. Da ich im Ausland lebe kann ...

  • 1 Antwort | letzte am 15.4.2009 von Ingrid53

    Hallo, mein Sohn befindet sich z. Zt. in U-Haft. Náchdem ein Anwaltswechsel aus Kommunikationsmangel zwingend erforderlich war hat er ihm nun eine Rechnung für vorgerichtliche Tätigkeiten (Termingebühren, Grundgebühr ect. über 1000,- Euro in die U-Haft gesandt. Diese soll er auch umgehend bez ...

  • 2 Antworten | letzte am 9.7.2003 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, weiter unten habe ich den Fall (fehlerhafte Rechnungen der Telekom, deshalb verweigerte ich die Zahlung) schon geschildert. Heute habe ich aber festgestellt, daß die Gesamtforderung im gerichtlichen Vollstreckungsbescheid wesentlich niedriger ist als die Forderung in einem Brief der g ...

  • hot 24 Antworten | letzte am 21.4.2014 von mei@ra-meinecke.de

    Ich habe folgende Frage: Es geht um eine Deckungsanfrage meines Anwalts bei meiner Rechtsschutzversicherung. Vorweg - ich habe eine Rechtsschutzversicherung für Privat- und Berufsrecht. Folgendes: Ich hatte einen laufenden Fall, der hier keine Rolle spielt. Während des besagten Falls habe ...

  • 2 Antworten | letzte am 10.9.2007 von nootka

    Liebe Mitglieder, ich bin mir unsicher, ob das das richtige Forum ist. In einem - bisher außergerichtlichen - Streit um die Rückzahlung einer Mietkaution hatte ich meiner Rechtsanwältin in einem Gespräch erzählt, dass mein Ex-Vermieter mich bei einem zufälligen Treffen ziemlich bös beleidigte. ...

  • Wo sind die Gerichtskosten geblieben ?

    von icecycle | am 12.2.2008

    hot 11 Antworten | letzte am 18.2.2008 von icecycle

    A leitet Mahnverfahren gegen B+C als eine Gemeinschaft ein. B sowie C widersprechen jeweils den Mahnantrag. Woraufhin hat A Klagekosten- vorschuß ans Gericht gezahlt. C zieht seinen Widerspruch zurück. B nicht. Aber wegen B hat kein Klageverfahren stattgefunden. C wird zur Erstattung ...

    Kosten
  • 6 Antworten | letzte am 3.11.2011 von Jotrocken

    Hallo, meine freundin soll wegen angeblicher falschaussage vor Gericht. Nun will die rechtsschutz nicht zahlen da es farlässig ist und das Amt hat auch die kostenübername verweigert wegen farlässigkeit. Was kann man noch machen, weil Geld hat sie nicht um einen Anwalt so zu bezahlen bzw die Gerichts ...

    Gericht
  • 4 Antworten | letzte am 12.2.2008 von stefan 5

    Hallo liebe Forum Mitglieder, ist es richtig, dass mein Rechtsanwalt mir bereits vor einem Gerichtstermin einen kompletten Kostenbescheid mit 14 Tagen Zahlungsziel zukommen lässt? Ich empfinde dies als ziemlich verfrüht, da weder das erste noch das darauffolgende Nachtragsverfahren angelaufen no ...

    Kosten
  • 2 Antworten | letzte am 24.1.2006 von Mareike.

    hallo! folgender sachverhalt: habe ein geldspielgerät für eine bekannte bei ebay versteigert. nach ende der auktion teilte mir die bekannte allerdings mit, dass der zu dem automaten zugehörige schlüssel leider nicht mehr aufzufinden sei. dies teilte ich dem käufer auch so ...

  • 9 Antworten | letzte am 8.5.2011 von junge_mutti

    Hallo, wie oft kann ein Gericht eine Rechnung über übergegangene Rechtsanwaltsvergütungen schicken? Der Kläger hat den Prozess gewonnen, hatte PKH bekommen. Der Beklagte aber auch. Und er soll jetzt diese Kosten vom Kläger bezahlen. Sieht man ja alles ein. Aber beim Beklagten ist aber nix zu hol ...

    Rechnung
  • Anwaltrechnung zulässig?

    von May238 | am 24.9.2011

    6 Antworten | letzte am 27.9.2011 von Stefan 5

    Nehmen wir folgenden Fall mal an: A hat wegen einer Schadensersatzforderung einen RA aufgesucht. Dieser hat A ca. 2 Monate vertreten, dies allerdings mangelhaft!!!! Kontaktaufnahme war gar nicht möglich, so dass A die Zusammenarbeit beendete. Daraufhin bekommt A eine Abschlussrechnung von 155,30 ...

  • 4 Antworten | letzte am 21.3.2012 von flawless

    Hallo, wenn jemand abgemahnt wurde, eine Unterlassungserklärung abgab, den abgemahnten Verstoß erneut beging und die Gegenseite deshalb 5.001 Euro Vertragsstrafe verlangt, sind dann diese 5.001 Euro der Gegenstandswert, nach dem der Anwalt, der nun beauftragt wurde, vergütet wird? Der Anwalt sol ...

    Anwalt
1·25·4849505152·75·100·125·150·175·195