• 3 Antworten | letzte am 30.4.2009 von Sternchen123

    Hallo zusammen! Ich habe in meinem Garten eine Terasse, die ich nun gerne überdachen lassen wil. Soviel ich weiß, bedarf es dafür der schriftlichen Genehmigung der beiden Nachbarn (ich habe ein Reihenhaus), da die Überdachung über die volle Breite der Terasse gehen wird und somit quasi an das Gru ...

  • hot 12 Antworten | letzte am 28.4.2009 von sika0304

    Hallo Hier stellt sich folgender Fall: Es handelt sich um ein Einfamilienhaus, das noch von einer Partei mit den Kindern bewohnt. Beide in Scheidung lebenden wohnten 20 Jahre in dem Haus und jeder hat einen eigenen Kauvertrag, indem er die Hälfte an der Immobilie gekauft hatte. Da es keine ...

  • Wurzeln - weiter gehts

    von Albert987 | am 27.4.2009

    2 Antworten | letzte am 28.4.2009 von mustermann2000

    Hallo, gesetz den Fall, auf ein Grundstück (Erwerb vom Bauträger, der auch das Haus baut) befindet sich eine Wurzel (habs in der Vergangenheit hier bereits berichtet). Nun wurde festgestellt, dass sie sich zu ca. 50% auf öffentlichen Gelände befindet (Bürgersteig). Da die Wurzel direkt auf der Au ...

  • 5 Antworten | letzte am 27.4.2009 von sika0304

    Hallo zusammen ! Folgendes Problem: Wir sind eine kleine Eigentümergemeinschaft mit 10 Wohneinheiten. 8 Eigentümer wohnen im Haus, 2 Whg sind vermietet. Auf dem Grundstück befinden sich 2 Garagen, die von einem Eigentümer und einem Mieter genutzt werden. Das Grundstück ist mit entsprechenden Ga ...

    Garage
  • 2 Antworten | letzte am 22.4.2009 von hh

    Wir befinden uns seit einiger Zeit im Streit mit der Stadt, da wir beim Neubau eine Verpflichtung unterzeichnen mussten, in der es um die "Wiedergutmachung" der Naturschäden durch setzen einer Fundamentplatte geht. Wir sollen 3 Bäume pflanzen (sogar vorgeschrieben welche) und eine Zahlung ...

    Baugenehmigung
  • 2 Antworten | letzte am 22.4.2009 von Raquel4

    Hallo zusammen, vielleicht kann uns ja jemand helfen, der schon einmal einen Vorfall dieser Art hatte. In unserem Dorf soll die Durchfahrtsstraße (Kreisstraße) verbeitert werden. Im gleichen Atemzug soll auch der Gehweg verbreitert werden, Dazu braucht die Stadt natürlich etwas Grund von den Anw ...

    Kosten
  • Mehrparteienhaus Baumbestand

    von Joschi72 | am 20.4.2009

    3 Antworten | letzte am 21.4.2009 von mustermann2000

    Hallo, ich habe vor zwei Jahren eine Grundstueck gekauft und ein Einfamilienhaus gebaut. Das Grundstueck wurde von einem Makler direkt erworben der alle Baugrundstuecke des Baugebietes vertreibt. Bei den Kaufvertraegen wurde mundlich (leider nur muendlich) geaeusserte das in diesem Baugebiet nur ...

    Bau
  • Ärger mit der Dachfarbe

    von Joni80 | am 17.4.2009

    0 Antworten | erstellt am 17.4.2009

    Guten Tag, wir haben folgendes Problem mit der Dachfarbe. Als wir im Jahr 2005 das Grundstück gekauft haben, stand im B-Plan das die Dächer in den Farben Naturrot bis Rotbraun zu decken sind. Bauantrag und Genehmigung waren demnach ebenfalls im Jahr 2005. Im Jahr 2006 haben wir eine Tektur ...

  • 1 Antwort | letzte am 16.4.2009 von cobold64

    zwei Grundstücke in Baden Württemberg liegen auf unterschiedlicher Höhe da das eine Grundstück vor vielen Jahren aufgeschüttet wurde. Nun wurde hier ein Haus errichtet. Das rundstück zum Nachbar wurde mit Winklsteinen, ca. 1m Höhe, abgegrenzt. Auf diese Steine errichtet der neue Hausbesitzer ein Hol ...

  • 4 Antworten | letzte am 16.4.2009 von arian1

    Wer kann helfen!? Ich habe ein Nebengebäude auf meinen Grundstück(befindett sich im B-Plan(kein Bauland) errichtet. Auf dem Grundstück befindet sich kein Haupthaus. Ich habe einen Rückbauantrag seitens der Stadt bekommen, diese behauptet, dass sich Nebengebäude immer auf die grösse von Hauptgebäu ...

  • Bestandsgebäude

    von arian1 | am 15.4.2009

    4 Antworten | letzte am 16.4.2009 von arian1

    Wer kann helfen!? Ich habe ein Grundstück wo eine Gartenhaus drauf stand. Das Gartenhaus wurde durch eine darüberliegende Stützmauer komplett zerstört. Das Grundstück ist kein Bauland. Ich habe das Gartenhaus wieder neu aufgebaut. Die Stadt verlangt den Rückbau, Sie sagt der Bestandsschutz wäre m ...

    Recht
  • Wurzel(behandlung) :-)

    von Albert987 | am 3.4.2009

    4 Antworten | letzte am 5.4.2009 von imron

    Hallo zusammen, ich habe da eine Frage. Würde mich freuen, wenn da jemand eine Meinung zu hat. Also. Alles fiktiv, natürlich. Person A hat ein Grundstück gekauft. Während des Baubeginns entschliesst sich Person A, keine Garage und entsprechend keine Pflasterung (für die Auffahrt) vom Bauträger z ...

    Bauträger
  • 0 Antworten | erstellt am 29.3.2009

    was kann uns schlimmstenfalls passieren? Guten Morgen in die Runde, folgende Situation: wir haben ein Grundstück mit einem ziemlich verkorksten Bebauungsplan aus den 70er Jahren gekauft. Es handelt sich um eine Gemeinde in Oberbayern, wo man ja normalerweise in diesem unkomplizierten Verfah ...

    Änderung
  • 3 Antworten | letzte am 28.3.2009 von mauerblume

    Hallo zusammen. habe zwar über die Suche ein paar Sachen gefunden, aber nichts dass so richtig passt. Also hier meine Frage: Parzelle A liegt höher als Parzelle B. Auf B wurde vor ca 70 Jahren Stellriemen als Grenze gestellt, sie stehen ganz auf Perzelle B. Später (wiess nicht wann) wurd ...

  • 8 Antworten | letzte am 24.3.2009 von icecycle

    Hallo zusammen, müssen generell in einem Notarvertrag (Grundstücksverkauf samt Bauleistung) alle Zahlungsvoraussetzungen aus § 3 MaBV genannt werden, z. B. auch dass nach Erhalt der Baugenehmigung 1 Monat vergangen sein muß, bevor die 1. Zahlung fällig wird? Angenommen, das Grundstück kos ...

    Baugenehmigung