• 4 Antworten | letzte am 22.4.2009 von R.M.

    Ich besitze ein Reihenhaus in WEG (Bundesland Bayern). Das Reihenhaus ist komplett im Sondereigentum. Das Grundstück in Verlängerung vor und hinter dem Haus ist Sondernutzungsrecht. In der Teilungserklärung ist festgelegt, dass die Frage der Einfriedung Sache der jeweiligen angrenzenden Nachbarn is ...

    Nachbar
  • Grnezbebauung Carport

    von Somebody159 | am 29.4.2007

    8 Antworten | letzte am 10.6.2007 von pawel pikowitzsch

    Hallo, nehmen wir mal an im schönen Schleswig-Holstein soll zwischen zwei Doppelhäusern ein Carport gebaut werden. Die Höchstmaße laut LBO wird nicht überschritten. Weiter steht im LBO das der Mindestabstand genau auf die Grenze oder 1 Meter (wahrscheinlich aus Pflegegründen) sein muss. Dies sei ...

    Nachbar
  • hot 22 Antworten | letzte am 17.5.2007 von Commodore

    Hallo an Alle! Wir haben 2005 ein Haus gekauft, lt. Erklärung der Verkäuferin bestanden keine Verbindlichkeiten. Jetzt haben wir eine Rechnung des Abwasserverbandes für den Einbau des Wasserzählers aus dem Jahre 2004 erhalten. Die Verkäuferin ist zwischenzeitlich verstorben. Dem AZV haben wir m ...

    Haus
  • 1 Antwort | letzte am 11.5.2007 von hh

    Hallo ! habe eine Frage an Euch ! Sicher könnt ihr mir dazu helfen. Objekt Grundstück mit EFH - Grundschuld eingetragen mit 180.000 EUR. DasObjekt wird nun verkauft. Der Käufer finanziert bei derselben Bank. Daher will er die Grundschuld übernehmen. Der Kaufpreis beträgt 150.000 EUR. Finanzier ...

    Grundschuld
  • Garagentor

    von mini.mami | am 8.5.2007

    5 Antworten | letzte am 10.5.2007 von sika0304

    Jemand hat eine ETW und Garage gekauft. Wenn das Tor dieser Garage kaputt geht, hat der Eigentümer die Kosten allein zu tragen oder fallen diese zu Lasten der Eigentümergemeinschaft? Bei Fenstern ist es ja so, dass die Reparaturen zu Lasten aller gehen

    Kosten
  • 5 Antworten | letzte am 10.5.2007 von volker7

    Hallo Forum ! Wie alle hier habe ich Probleme mit meinem Nacbarn. Ich habe mir vor kurzem einen neuen Hof mit Bepflasterung gemacht.Mein Nachbar hat ein Geh und Fahrrecht zu seinem Grundstück. Dieses ist nur 1,50 Meter breit. Er fährt trotz meiner Mahnung immer wieder über mein Grundstück und mi ...

  • bebauung von grünland??

    von hagen1 | am 30.4.2007

    hot 14 Antworten | letzte am 9.5.2007 von ks-schnecke

    hallo! wir haben vor uns ein haus mit 5220 m2 grundstück zu kaufen. ich war heute bei unserem bauordnugnsamt (in nrw) und habe angefragt, wie die wiese, die zu dem haus gehört, genutzt werden kann,und ob man da evtl noch etwas bauen könnte (zusätzlich zu dem bestehenden haus). da wurde ich drauf ...

    Haus
  • erbpachtvertrag oder grundstücksnutzungübertragung

    von guest-12324.... | am 6.5.2007

    9 Antworten | letzte am 8.5.2007 von hh

    also: ein grundstück ist bebaut mit zwei häusern, abstand zwischen den häuser 2 m, teilung des grundstückes nicht möglich, da abstand zu gering, nun die frage: kann man das zweite haus verkaufen und dann entweder: für die fläche um dieses haus herum einen erbpachtvertrag machen (ca fläche incl haus ...

    Haus
  • hot 17 Antworten | letzte am 5.5.2007 von volker7

    Kurz zum Sachverhalt: Enkelin hat Haus von Großeltern gekauft. Großeltern haben 1981 eine Vereinbarung mit den Nachbarn unterschrieben, dass die Wegeinfahrt (privat Weg) abgerundet werden muss, so dass ein LKW die Einfahrt hoch kommt. Weiterhin wurde in dieser Vereinbarung das Wegerecht der Große ...

    Haus
  • 5 Antworten | letzte am 3.5.2007 von mikkian

    Hi, ich habe eine Eigentumswohnung in einem 6-Fam.-Haus mit dem dazugehörigen Parkplatz. Die Wohnung ist mit Parkplatz vermietet. Mein Mieter hat vor 4 Wochen den Wagen abgemeldet. Ich sehe hier immer noch kein Problem aber meine lieben Nachbarn. Gestern hat mich ein Miteigentümer angerufen und m ...

    Wohnung
  • Anfrage Hausbauvertrag

    von Herr Paul | am 28.4.2007

    hot 16 Antworten | letzte am 30.4.2007 von |§§|

    Hallo, ich bitte um Bantwortung folgender Frage: Kann man einen Hausbauvertrag innerhalb von 14 Tagen widerrufen bzw. kündigen. Ausser Beratung wurden keine Leistungen erbracht. Viele Grüße Paul

    Vertrag
  • Straßenerneuerung

    von Cori22 | am 28.4.2007

    1 Antwort | letzte am 28.4.2007 von baulibauer

    Unsere Straße soll dieses Jahr erneuert werden. Sie war bis vor ca. 25 Jahren eine Bundesstraße und ist nun die Hauptstraße unserer Stadt. Ca. 30 % der Straße liegen an einer großen Firma die täglich von zig Lkws mit Waren versorgt wird. Wirkt sich einer der beiden Umstände auf den von uns zu zahlen ...

  • 3 Antworten | letzte am 28.4.2007 von Odil

    Hallo zusammen, vor 10 Jahren haben wir in einem drei Parteienhaus eine Wohnung gekauft (im 2.Stock). Von den Vorbesitzern wurde im Hof ein Garten angelegt der zur alleinigen Nutzung für unsere WHG ist. Eine Teilungserklärung haben wir nie erhalten und haben uns dann ein paar Jahre später beim ...

  • Sondereigentum und Bebauung

    von Marlak | am 25.4.2007

    4 Antworten | letzte am 26.4.2007 von sika0304

    Hallo … erstmal hoffe ich, das ich keinen mit dem langen Text hier abschrecke vorm lesen ... Ich habe im Oktober 2005 eine Erdgeschosswohnung gekauft. An dieser Wohnung ist ein Garten von ca. 350qm Größe, diese Größe ist aber nicht in qm im Kaufvertrag angegeben. Es handelt sich um ein ...

  • 3 Antworten | letzte am 25.4.2007 von sika0304

    Hallo, wir haben eine Genehmigung für den Bau einer Terrasse von 3x4 m.Brauchen wir, wenn wir jetzt 3x5m machen wollen ,eine neue Genehmigung?Andere Grundstücke werden bei dem Bau nicht berührt. Vielen Dank im vorraus katharina