• Anteil Ackerfläche

    von trutzek | am 15.4.2022

    7 Antworten | letzte am 6.11.2023 von drkabo

    Hallo, besitze durch Erbschaft ein 1/6 Anteil an einer Streuobstwiese/Ackerfläche. Jetzt möchte die anderen 5 Eigentümer an einen Bauern verkaufen(zu einem Spottpreis). Ich finde der Preis ist zu niedrig. Aber eigentlich möchte ich überhaupt nicht verkaufen!! Können mich die Miteigentümer zwing ...

  • 6 Antworten | letzte am 28.8.2019 von Anami

    Hallo, es geht um den Erwerb einer Wohnung zur Vermietung. Weder aus der Teilungserklärung, noch aus dem Teilungsplan lässt sich ableiten, dass der über der Wohnung liegenden Spitzboden zum Sondereigentum der Wohnung gehört. Er wird jetzt (seit Jahren bereits) als Wohnraum genutzt. Kann es nac ...

    Wohnung
  • 3 Antworten | letzte am 27.5.2019 von joebeuel

    Hallo, wir haben ein Haus (Zwangsversteigerung) ins Auge gefasst. Es handelt sich um ein leer stehendes Mittelreihenhaus. Unser Kaufentscheid wäre jedoch davon abhängig, ob man einen Anbau Richtung Garten genehmigt bekommt. Ist es möglich diese Info vorab zu erhalten?

    Haus
  • 7 Antworten | letzte am 17.3.2019 von drkabo

    Ich überlege, ein Ferienhaus zu erwerben. Dieses steht auf Pachtland. Aber das ist jetzt kein Pachtvertrag über 30 oder mehr Jahre, wie man das sonst so kennt. Sondern das ist ein jährlicher Pachtvertrag, wird jedes Jahr verlängert. Jetzt hab ich ein bisschen Sorge, das mir dieser Vertrag irgend ...

  • 8 Antworten | letzte am 12.3.2019 von Daggi40

    Ich habe in einer Zwangsversteigerung ein ( gemäß B Plan) Wochenendhaus erworben zur Freizeit- und Erholungswohnen oder so. Das Haus ist topisoliert, das Land ist Eigenland. Wie oft dürfte ich denn darin wohnen ? Es hat eine richtige Adresse, dürfte ich es auch als Hauptwohnsitz nutzen bzw. hätte ...

    Haus
  • 7 Antworten | letzte am 12.12.2018 von Harry van Sell

    Guten Tag, kann ich die Überbaurente verlangen oder muss dies von einem Anwalt gemacht werden? ich habe auf meinem Grundstück ist eine Scheune vom Nachbar der mir Überbaurente nicht zahlt. Der Betrüger hat das über eine ZVG erworben. Wo er bis jetzt nicht bezahlt hat. Somit wird es wieder Ver ...

  • 3 Antworten | letzte am 11.11.2018 von drkabo

    ich habe dieses Jahr ein Haus gekauft. Der Nachbar hat das Haus auch wie ich von der Zwangsversteigerung er damals die Scheune abgeschlossen und meinte Das ich die Scheune bestandschutz hätte und hat meine Überbaurente nicht bezahlt. Der Nachbar hat nicht gezahlt und jetzt wird es wiederversteigert ...

    Nachbar
  • 7 Antworten | letzte am 8.7.2017 von bear

    Hallo liebe Community, bisher habe ich immer nur mitgelesen, nun habe ich allerdings eine Frage, die ich bisher hier in solch einer Form nicht gefunden habe. Ich möchte gerne ein Grundstück mit Haus über eine Zwangsversteigerung erwerben, für das im Gutachten ein Bestandsschutz vermerkt ist. Nun ...

    Baugenehmigung
  • hot 19 Antworten | letzte am 23.6.2017 von Harry van Sell

    Guten Abend, ich muss mal ein klein wenig Ausholen um die Situation genau zu erklären. Hinter unserem Haus stand ein weiteres Haus, welches samt Grundstück verkauft wurde (Standort NRW). Nun hat der neue Eigentümer das alte Haus abgerissen und möchte auch kein neues bauen, sondern einfach nur ...

    Zaun
  • hot 11 Antworten | letzte am 22.6.2017 von 0815Frager

    Hallo, folgende etwas hier vielleicht ungewöhnliche Fragestellung. Für eine Neubauruine (nur 1 Geschoß vom Mehrfamilienhaus gemauert, Stillstand seit ca 7 Jahren) würde ich gerne die Stadt (NRW) dazu bewegen, eine Abrissverfügung auszusprechen. Die üblichen Ausreden: Geht nicht, GG, Schutz des Eige ...

    Frage
  • 3 Antworten | letzte am 14.6.2017 von Ihr neuer

    Hallo, im Wege der Zwangsversteigerung habe ich ein Grundstück erworben. Nach einiger Zeit ist mir ein Betonkasten aufgefallen, der einen Stromzähler beherbergt. Auf Nachfrage beim Netzanbieter (MitNetz) wurde mir mitgeteilt, dass der vorherige Eigentümer damit ein weiteres Grundstück, auf welchem e ...

    Eigentümer
  • 2 Antworten | letzte am 15.11.2015 von seandras

    Hallo liebe Forenbesucher, ich habe eine Frage zu einer Zwangsversteigerung zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft....nachdem es dazu leider nicht viele Experten gibt.... hier ein paar Fakten: ich möchte an einer Teilungsversteigerung teilnehmen, Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft ( ...

  • hot 26 Antworten | letzte am 3.11.2015 von salkavalka

    Wir haben ein Grundstück ( Bauplatz)''über den Notar verkauft. Auflassung ist erfolgt.nun warten wir seit 3 Wochen auf unser Geld. Dem Makler haben wir es mitgeteilt. Im Notar Vertrag steht, dass der Käufer das Grundstück so wie es ist kauft und dass er sich auf dem Bauamt erkundigt hat, w ...

  • 2 Antworten | letzte am 27.8.2014 von Blaki

    Wir wohnen seit 1 Jahr in einem Haus, dessen Nachbargrundstück direkt an der Hausmauer entlangläuft, an der auch der Hauseingang liegt. Im Grundbuch wurde 1987 eingetragen, dass der jeweilige Eigentümer das Nutzungs- und Begehungsrecht hat. Das Nachbargrundstück wird jetzt zwangsversteigert. Die ...

    Grundbuch
  • 8 Antworten | letzte am 2.5.2014 von asap

    Hallo, ich habe mal eine Frage und zwar haben Freunde vor ca. 7 Jahren ein Einfamilienhaus gebaut. Das Grundstück wurde ordnungsgemäß gekauft und beinhaltete laut Vertrag alle Erschließungskosten. Nun nach 7 Jahren bekamen sie Post mit einer Rechnung über 17000 €, angeblich hätte der wo da ...