Topthemen im Forum Steuerrecht Abfindung
Steuer weitere Themen »
  • 2 Antworten | letzte am 17.1.2023 von cux-duhnen

    Hallo zusammen! Kann ich bei der Investition einer Abfindung in die Photovoltaik Steuern sparen? Falls ja, was ist besser, in die eigene Anlage investieren oder in einen Solar Direktinvest? Vielen Dank im Voraus.

  • 7 Antworten | letzte am 25.11.2022 von Tom998

    Hallo, ich bin selbstständiger Künstler und hatte im letzten Jahr 1000€ damit verdient und zusätzlich durch ständiges Tauschen von Kryptowährungen etwa 20.000€ Veräußerungsgewinne gemacht("auf Papier", leider nichts davon gehabt). Ein online Steuerrechner hatte dafür die Fünfte ...

  • 3 Antworten | letzte am 16.8.2022 von hh

    Hallo, Ich habe für 2022 eine (relativ hohe) Abfindung erhalten die nach der Fünftelregelung versteuert wurde. Gleichzeitig beziehe ich aber auch dieses Jahr mehrere Monate Lohnersatzleistungen (Arbeitslosengeld) Die Lohnersatzleistung ist ja steuerfrei aber unterliegt dem Progressionsvorbehalt ...

  • 1 Antwort | letzte am 29.7.2022 von hh

    Hallo, Meine Frau ist von Dezember 2021 bis Januar 2023 im Mutterschaftsurlaub. Leider hat sie einen Anruf von der Arbeit bekommen und ihre Stelle wurde gekündigt und ihr wurde eine "Abfindung" von 59.000 Euro brutto angeboten, um die Firma zu verlassen. Der von ihnen angewandte Koeff ...

  • 4 Antworten | letzte am 16.5.2022 von hh

    Hallo Mein Arbeitgeber wird sein Werk in dem ich arbeite zum 31.12.24 schließen mir wird jetzt ein Aufhebungsvertrag angeboten die Abfindung kann ich mir entweder zum 31.12.24 oder im Januar 2025 auszahlen lassen mir wurde eine Abfindung von 180000 Euro angeboten ich bin ledig und habe kei ...

  • 5 Antworten | letzte am 23.4.2022 von hh

    Hallo zusammen, ich wurde betriebsbedingt zum 31. Mai gekündigt und erhalte bei Klageverzicht mit dem letzten Gehalt eine Abfindung. Diese wird, so habe ich gelesen, nach der Fünftelregelung versteuert. Dazu muss das Jahresbrutto hinzugezogen werden. Mir ist an dieser Stelle nicht klar, wie das ...

  • Abfindung und Krankengeld

    von Sasa82 | am 5.2.2022

    1 Antwort | letzte am 6.2.2022 von hh

    Hallo zusammen, Ich habe 2019 die Abfindung für 2018 ausgezahlt bekommen. Es war eine kleine Abfindung von 2000 Euro also keine hohe Summe. Den Rest des Jahres 2019 habe ich weiterhin Krankengeld erhalten. Meine Frage dazu wird nun das gesamte Krankengeld mit versteuert. Sodass ich eine Nach ...

  • 2 Antworten | letzte am 17.1.2022 von 27092021duesseldorf

    Hallo, welchen Höchstbetrag kann ein Erwerbsminderungsrenter als Sonderausgabe zur Altersvorsorge in die RürupRente in 2022 absetzen. Ein Selbständiger kann 94% eines gezahlten Beitrags in Höhe von 25.639 absetzen, also 24.100 Euro. Bei Arbeitnehmern wird der Beitrag zur gesetzlichen Renten ...

  • §23ESTG

    von karam | am 15.9.2021

    hot 30 Antworten | letzte am 19.9.2021 von Tom998

    Erwerb immobilie mit Bekannten zu je 50%. 200t€ gekauft zu je 100t€. Bekannter steigt aus und wird mit 200t€ abgefunden überträgt immo kompett auf mich. Bekannter verkauft vor 10J Frist also fällt bei Ihm die Spekulationssteuer an. Nun will auch dass FA Spekulationstseu ...

  • hot 32 Antworten | letzte am 20.6.2021 von taxpert

    Hallo, Ende 2018 müsste mir der Ex-Arbeitgeber 10000€ Abfindung per Gerichtsbeschluss zahlen. Ich bekam ca. 6400 davon Netto auf meinem Konto und der Rest ist anscheinend in die dunklen Kanäle versickert! Ich kann diese Summe bei der Steuererklärung nicht berücksichtigen da es keine Daten die ...

  • hot 13 Antworten | letzte am 3.6.2021 von hh

    Hallo Zusammen, wir wollen ein Grundstück kaufen, welche unter 4 Partein aufgeteilt ist: - Oma - Onkel 1 - Onkel 2 - Mutter Die Anteile sind hierbei gleichwertig. Wir wollen möglichst von den Vorteil gebrauch machen, aus gerader Line das Grundstück zu erwerben. Entsprechend müssten wir ...

  • 1 Antwort | letzte am 17.4.2021 von Cybert.

    Elternteil E hat zwei Kinder K1 und K2. K1 kauft E Wohnungen zum Verkehrswert ab. Kaufpreis wird zum Teil über ein Bankdarlehen finanziert. Ein Jahr später überlässt E K2 ein Haus. Ungefähr zur gleichen Zeit bekommt K1 eine Geldschenkung unter dem Schenkungssteuerfreibetrag von E (möglicherweise ...

    Finanzamt
  • hot 15 Antworten | letzte am 2.3.2021 von reckoner

    Hallo an alle, ich habe folgende Situation: ich mache derzeit einen berufsbegleiteten MBA. Mein alter Arbeitgeber hat sich mit der Hälfte der Kosten (knapp 15.000 €) an den Studiengebühren beteiligt, jedoch mit der Auflage, dass ich nach Abschluss des Studiums noch 3 Jahre weiter dort arbe ...

  • Abfindung | Steuern

    von Enzo9667 | am 24.2.2021

    3 Antworten | letzte am 25.2.2021 von hh

    Hallo Zusammen, ich hätte mal eine Frage zu einem fiktiven Beispiel: Nehmen wir an Person A hat durch einen Rechtsstreit mit Firma X eine Abfindung in Höhe von 16 000€ Brutto erhalten. Zusätzlich erhält Person A ein Jahresgehalt von 45 000€ Brutto. Person A hat in einem Abfindun ...

  • 4 Antworten | letzte am 22.1.2021 von hh

    Guten Abend, ich denke, hier handelt es sich um einen Fall, der häufig vorkommt. Dennoch konnte ich hier nach langer Recherche keine eindeutigen Aussagen finden. Es geht um das Haus meines Vaters. Er, mein Bruder und ich sind eine Ergbemeinschaft. Momentan gehören meinem Bruder und mir je ...

123·5·10·12