• 5 Antworten | letzte am 16.6.2008 von hh

    hallo, bis wann muss die Steuererklärung 2007 abgegeben werden und was ist, wenn man diese bewußt verstreichen läßt, weil man weiß, dass eine Nachzahlung fällig wird? Danke für die Unterstützung mfg Jazztanz

    Steuererklärung
  • Lasik-OP / Unterstützungsleistungen

    von PurplePrince | am 10.6.2008

    5 Antworten | letzte am 12.6.2008 von oerdiz1

    Hallo, ich habe da mal eine Frage zu einer speziellen Konstellation. Eine LASIK-OP ist ja mittlerweile als außergewöhnliche Belastung von der Steuer absetzbar. Wie sieht es denn nun aus, wenn ich jemandem (Partner), dem ich Unterstützungsleistungen zukommen lasse und diese auch absetze, solc ...

    absetzbar
  • 3 Antworten | letzte am 13.5.2008 von hh

    Hallo! Ich habe eine Frage zur Einreichung der Einkommensteuererklärung. Hier kann muss man u.a. die Sonderausgaben angeben. Wie verhält man sich, wenn das Finanzamt bzgl. einzelner Posten gezielt nach weiteren Nachweisen fragt? Kann man dann noch einen Rückzieher machen und auf die Absetzung ...

    Finanzamt
  • 2 Antworten | letzte am 9.5.2008 von hh

    Hallo! Ich habe letztes Jahr ein nebenberufliches Gewerbe angemeldet und muss jetzt meine Einkommensteuererklärung machen. Als Kleinunternehmer muss ich keine Umsatzsteuer zahlen. Ich habe vorher noch keine Steuererklärung gemacht und würde nun gerne wissen, was ich alles ausfüllen muss. Denn ic ...

    Steuererklärung
  • Verzweiflung...

    von meimic29 | am 4.5.2008

    5 Antworten | letzte am 7.5.2008 von hh

    Hi !, folgendes Problem : Frau X hat vor 15 Jahren ein Haus gekauft und bar bezahlt. Dieses bewohnt Sie zu 2/3, 1/3 ist untervermietet. Weil es so schön war kaufte Frau X 1994 noch ein Haus (Hälfte Eigenkapital, andere Hälfte fremdfinanziert), welches 2005 komplett durch die Mieten bezahlt ...

    Steuererklärung
  • Einkommen von Kindern

    von icecycle | am 21.4.2008

    9 Antworten | letzte am 24.4.2008 von hh

    Eltern machen Kinderfreibeträge steuerlich geltend. Müssen die Einkommen von betr. Kindern als Familien Einnahmen in Steuererklärung mitgemeldet werden ?

    Steuererklärung
  • Zeitgebühren Steuerberater

    von Elsine | am 22.4.2008

    5 Antworten | letzte am 23.4.2008 von elsine

    Hallo, wir diskutieren gerade folgenden Fall und würden uns über Meinungen dazu freuen: Ein Steuerberater wird in Q4 2007 mit der Anfertigung der Steuererklärung 2006 für einen Arbeitnehmer beauftragt (Unterlagen werden direkt mitgegeben). Es geschieht lange Zeit nichts. Anfang 2008 wird telef ...

    Finanzamt
  • 2 Antworten | letzte am 21.4.2008 von eugenie

    Ich habe ein Gewerbe und meine Einahmen liegen unter 17500 €, nun möchte ich mich von der Umsatzsteuer befreien lassen. Welche folgen hat dies für meine Kunden? Können sie meine Rechnungen ohne ausgewiesene MwSt. noch absetzen? Was soll ich ihnen Antworten, wenn ich nach der MwSt. gefragt w ...

    Umsatzsteuer
  • Zinserträge-Aufteilung ?

    von WALIC | am 7.4.2008

    2 Antworten | letzte am 9.4.2008 von walic

    Hallo, kann mir jemand kurz helfen? Wenn zwei unverheirate Personen zusammen ein Tagesgeldkonto führen, dann kann für die Zinserträge ja bekanntlich kein Freistellungsauftrag erteilt werden. Logischerweise zahlt man Quellensteuern, welche man sich aber über die Einkommensteuererklärung zurück ...

  • 5 Antworten | letzte am 8.4.2008 von Bear

    Hallo, Bin mittlerweile am verzweifeln, da ich in diversen Foren und Steuerechner keine klare Antwort finde. Kurzform: Ich wil Sie heiraten. Ich verdiene 11.000 Brutto als Student. Sie wird ab Mai 30.000 Brutto verdienen. Mir ist immerhin klar dass die Lohnsteuerklasse nichts aussag ...

    Steuer
  • 9 Antworten | letzte am 7.4.2008 von hh

    Hallo Leute, Mein Verlobter und Ich haben vor zu heiraten: Ich arbeite und verdiene derzeit 2600 Euro brutto, natürlich in der Steuerklasse 1. Mein Freund wird vorraussichtlich September Arbeitnehmer werden und wahrscheinlich ca. 2200 Euro verdienen. Ich weiß aus eigener Erfahrung, daß man bei A ...

    Steuer
  • Einkommensteuererklärung durch Hilfeverein

    von icecycle | am 24.3.2008

    9 Antworten | letzte am 26.3.2008 von Morthingale

    Angeblich bekäme man die Steuererstattung nach Abzug €.75,- Bearbeitungsgebühr sofort bar in die Hand ausgezahlt, wenn man bei St.-Hilfeverein die Einkommensteuererklärung machen läßt. Wie kann das Verein so sicher sein mit der Erstattung,..wenn das Finanzamt hinterher anders rechnet ? ...

    Finanzamt
  • Studienkredit

    von h258 | am 12.3.2008

    2 Antworten | letzte am 25.3.2008 von h258

    Hallo! Ich habe folgendes Problem: Ich mache neben dem Beruf eine Weiterbildung zum Betriebswirt und habe den Bildungskredit in Anspruch genommen. Diesen muss ich erst nach ein paar Jahren nach Abschluss des Studiums zurückzahlen. Nun stellt sich mir die Frage, ob ich in meiner Einkommensteuere ...

  • 8 Antworten | letzte am 23.3.2008 von andrew_vd

    Salü, man kann ja nun die Studienkosten zumindest bis 2003 mittels Antrag auf Feststellung des verbleibenden Verlustvortrages als Werbungskosten geltend machen (cf. http://www.gomopa.net/Finanzforum/Steuerberatung-und-Steueroptimierung/Steuererklaerung-fuer-zurueckliegende-Jahre.html). Jetzt ...

  • 2 Antworten | letzte am 15.3.2008 von ab

    Hallo, habe mal eine Frage zur steuerlichen Anrechenbarkeit für Weiterbildungsmaßnahmen. Im Normalfall gebe ich ja einfach die Kosten in dem Jahr an, in dem sie entstehen, also wenn ich z.B. ein Fernstudium von 2008 – 2010 für 3.000€ absolviere, verteile ich die Kosten in die entspre ...

    Kosten
1·5·10·15·20·25·30·35·40·4445464748·50·55·58