• 2 Antworten | letzte am 27.2.2024 von Garfield73

    Hallo zusammen, folgender Sachverhalt: Am 02.02.24 habe ich einen Steuerbescheid mit einer Nachzahlung von knapp 5000 € erhalten, zahlbar bis zum 05.03.2024 (für das Jahr 2022). In diesem Zeitraum war ich kurzzeitig für etwa 3 Monate selbstständig tätig. Da sich dies wirtschaftlich nicht re ...

  • 9 Antworten | letzte am 26.2.2024 von amz529033-63

    Hallo zusammen, Hier würde ich gerne eine Frage über monatlichen Umsatzsteuer Vorauszahlung stellen. Ich bin selbstständig, UST registriert und zum ersten Mal habe ich im 2023 die UST Grenze von 7.500 EUR überschritten. Bis jetzt habe ich eine Quartal-Vorauszahlung immer geleistet, was ich gerec ...

  • 2 Antworten | letzte am 22.2.2024 von Cybert.

    Folgende Frage: Angestellte, geringer Lohn, nur 40 Euro Lohnsteuer letztes Jahr gezahlt. Nachzahlung auch wegen Renteneinnahmen des Ehemannes ( gemeinsam). Verstehe den Text nicht: " Ihre angegebenen Haushaltsnah. Dienstleistungen( Handwerker) wirken sich nicht steuermindernd aus, da ihre E ...

  • Erbengemeinschaft und Steuer

    von aspergius | am 20.1.2024

    hot 16 Antworten | letzte am 19.2.2024 von hh

    Hallo, Es bestand eine Erbengemeinschaft bestehen aus 2 Geschwistern. Beide haben je eine Immobilie geerbt und beide müssen Erbschafssteuern bezahlen. Die endgültige Erbschaftssteuer ist noch nicht beschieden. Die Erbauseinandersetzung ist längst abgeschlossen und die jeweiligen Immoblien in ...

  • Warum Steuervorauszahlung ?

    von Ficusia | am 8.2.2024

    8 Antworten | letzte am 11.2.2024 von Cybert.

    Servus. Steuerbescheid ergibt eine Nachzahlung von 15.-€. Erstmalig wird nun eine Vorauszahlung festgesetzt. Es haben sich die letzten 3 Jahre keine Änderungen bzgl Gehalt oder anderer Parameter ergeben , die Gesamteinkünfte waren immer identisch. Aus welchem Grund legt Finanzamt da ...

  • 7 Antworten | letzte am 6.2.2024 von Cybert.

    Hallo, folgender Sachverhalt : Umbau eines ehemals Landwirtschaftlichen Gebäudes zu Wohnzwecken ( 4 Wohnungen ), diese werden vermietet. Nach 25 Jahren fällt dem Finanzamt auf das der Einheitswert für die Grundsteuer nicht angepasst wurde, es wurde demnach 25 Jahre lang die Grundsteuer B so gezah ...

  • 4 Antworten | letzte am 25.1.2024 von Tom998

    Hallo zusammen, im Zeitalter der energetischen Sanierungen dachte ich, dass meine (eher grundsätzliche) Frage schon hundertfach im Internet beantwortet sei, aber Pustekuchen. Daher versuche ich es hier: Mir wird vom Finanzamt ein häusliches Arbeitszimmer mit uneingeschränktem Werbungskostenabz ...

  • 5 Antworten | letzte am 22.1.2024 von amz621718-85

    Folgender Fall: Ich habe im Jahr 2018 eine freiberufliche Tätigkeit als Übersetzer angemeldet und damals auf die Anwendung der Kleinunternehmerregelung verzichtet. Das Finanzamt hat mir für Umsatzsteuer und Gewinnermittlung eine Steuernummer zugewiesen. Da ich mich gegen die Kleinunternehmerregel ...

  • hot 16 Antworten | letzte am 22.1.2024 von taxpert

    Hallo zusammen, für folgenden fiktiven Fall brauche ich ein absolutes "brain" hier! :) Mann und Frau trennen sich in 10.2021. Frau ist selbständig, Mann ist angestellt. Frau zahlte in 2021 für 2021 EKSt. voraus (von IHREM Konto auf die gemeinsame Steuernummer, da gemeinsam veranlag ...

  • 8 Antworten | letzte am 18.1.2024 von gloegg

    Liebe Forumsmitglieder, das Finanzamt weigert sich seit mehreren Jahren, meine Einkommenssteuerbescheide zu ändern, in denen immer von demselben, falschen Sachverhalt ausgegangen wird. Konkret weigert man sich, mir den Kinder- und Betreuungsfreibetrag zu gewähren. Das Finanzamt behauptet, das Ki ...

  • 2 Antworten | letzte am 4.1.2024 von Cybert.

    Hallo zusammen, ich habe 2023 nach Aufforderung durch das FA eine Erbschaftsteuererklärung abgegeben. Da auch ein vermietetes Haus zum Nachlass zählt, ebenso eine Feststellungserklärung zwecks Wertermittlung. In der Erbschaftsteuererkklärung habe ich für das Haus einen Schätzwert angegeben. Es ge ...

  • hot 10 Antworten | letzte am 15.12.2023 von taxpert

    Hallo zusammen, wir haben gestern einen Bescheid für die Grunderwerbsteuer bekommen. Ursprünglich haben wir die Steuer direkt nach Anzeige des Notars beim Finanzamt bezahlt - das war 2015. Da war das Haus noch im Bau. Es kamen noch Sonderwünsche hinzu und so gab es noch mal eine Abschlussrechnung ...

  • 3 Antworten | letzte am 8.11.2023 von henatu

    Hallo zusammen, ich habe heute einen Bescheid erhalten, wonach in 2021 zu wenig Einkommensteuer und Solidaritätszuschlag von meinem Arbeitgeber an das Finanzamt gezahlt worden sein soll (die Rechnung ist auch nachvollziehbar - aber auf die vom Arbeitgeber gezahlte Summe habe ich ja keinen Einfluss ...

  • 8 Antworten | letzte am 1.11.2023 von reckoner

    Hallo zusammen, ich habe in der Einkommenssteuererklärung 2022 die im linken Bild angegebenen Werte (Verluste) ausgewiesen. Trotzdem wird ein zu versteuerndes Einkommen nach § 32 dI EstG im rechten Bildteil von ca. 18.700 € im Bescheid neben den Verlusten aus Kapitalanlagen errechnet. ...

  • 4 Antworten | letzte am 11.10.2023 von taxpert

    Hallo zusammen, ich bin zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet und warte noch auf die Hausgeldabrechnung (für 2022) von einer vermieteten Wohnung. Wäre es möglich in der Steuererklärung 22 nur die Mieteinnahmen und Ausgaben aus 2022 anzugeben und zusätzlich steuerrelevante Daten aus de ...

123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·50·52