• Altersvorsorge

    von suppel | am 10.2.2008

    6 Antworten | letzte am 28.4.2009 von tbs-online

    Hallo Forum, ich habe meinen Steuerbescheid für 2006 erhalten. Unter beschränkt abziehbare Sonderausgaben wird auch der Altersvorsorgebeitrag abgezogen. Soweit korrekt. In der Rubrik "Berechung der Steuer" wird dieser Altersvorsorgebetrag voll auf die zuzahlende Einkommenssteuer hinzuadd ...

  • Kontoauszüge ><für Steuererklärungen

    von icecycle | am 16.2.2008

    6 Antworten | letzte am 21.2.2008 von Morthingale

    Dürfen Finanzämter Einsicht in allen Kontoauszügen verlangen, auch Kontoauszüge die mit Steuererklärung nichts zu tun haben, vielleicht wollen sie wissen wie die Steuerpflichtiger leben... ?

  • 1 Antwort | letzte am 18.2.2008 von hh

    Hallo! Mein Bruder bekam 1996 ein Haus überschrieben und hatte seit dieser Zeit bis zu seinem Tod im Jahre 2005 Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung, einschließlich Umsatzsteuer. Das Finanzamt hatte ihn 1995 aufgefordert, eine Einkommenssteuererklärung abzugeben. Er schrieb 1995 dem Finanzamt ...

    Umsatzsteuer
  • 0 Antworten | erstellt am 17.2.2008

    Hallo, mir wurde gesagt, daß Schecks über 15000 €, die von Rentenversicherungen stammen, von den Banken ans Finanzamt gemeldet werden. Ist das richtig ? Wenn ja, passiert das auch bei einem deutschen Scheck, der bei einer ausländischen Bank eingelöst wird ? Danke

  • zustaendiges Finanzamt

    von Schalkefan | am 16.2.2008

    1 Antwort | letzte am 17.2.2008 von eugenie

    Hallo, ich bin gerade über etwas gestolpert: ich bin bei einer Zeitarbeitsfirma angestellt, deren Sitz in Stuttgart ist. Mein Wohnort (=Wohnsitz) und auch Einsatzort der Tätigkeit ist aber Ulm. In meiner Lohnsteuerbescheinigung hat mein AG nun aber eingetragen: Finanzamt, an das die L ...

    Steuererklärung
  • 0 Antworten | erstellt am 14.2.2008

    Hallo, bin freiberuflich und betreue mehrere Jugendliche, lege dabei jede Menge unterschiedlichster Kurzstrecken zwischen 2 und 5 km mit Auto, Fahrrad, Motorrad und öffentlichen Verkehrsmitteln zurück. Weiss jemand, wie man sowas am besten beim Finanzamt geltend machen kann? Ich kann die Entfernu ...

  • Anlagekapital

    von icecycle | am 9.2.2008

    2 Antworten | letzte am 10.2.2008 von Morthingale

    ...Die Zinseinkünfte sowie die Kontostammdaten müssen von allen Banken an das Bundesamt für Finanzen gemeldet werden. Auf diese Daten hat das Finanzamt Zugriff. Bekommen die Finanzämter auch die Auskünfte über die Anlagebeträge bzw. Höhe der Kapital ? Oder nur die Erträge daraus ?

  • 1 Antwort | letzte am 9.2.2008 von sailor2006

    Hallöchen, ich habe folgendes "Problem": Von Januar bis Oktober 2007 habe ich bei einem Arbeitgeber gearbeitet, und größtenteils parallel dazu (Februar bis incl. Dezember 2007) noch bei einem zweiten Arbeitgeber. Für die beiden Jobs benötigte ich zwei Lohnsteuerkarten. Die jewe ...

    Steuererklärung
  • 2. Wohnsitz - ja/nein?

    von Tomtom78 | am 9.2.2008

    2 Antworten | letzte am 9.2.2008 von eugenie

    Hallo, ich weiß, im forum gibts viel dazu, aber meine Situation ist wieder spezieller: Ich habe fertig studiert, wohne bis jetzt (offiziell mietfrei) bei meinen Eltern im Mietshaus in Köln. Im März trete ich eine Stelle in Wolfsburg an, und aufgrund glücklicher Umstände kann ich dort im unbewohn ...

  • hot 12 Antworten | letzte am 6.2.2008 von f.frager12

    Hallo, ich habe die Möglichkeit Karten mit ca. 4000 € Gewinn weiterzuverkaufen (Umsatz < 50.000 €) Kann ich dies in der nächsten Steuererklärung einfach unter selbstständige tätigkeit angeben? Oder muss ich noch etwas tun? Ein gewerbe kann ich als Beamter nicht anmelden. Das ...

  • Bankkonten

    von haus123 | am 2.2.2008

    hot 19 Antworten | letzte am 5.2.2008 von george2306

    Bankkonten Wie merkt das Finanzamt, dass jemand z.B. schwarzgeld auf seinen konten hat? Habe mich schon öfter gefragt, ob die so etwas überhaupt merken können oder ob das dann Zufall wäre. Z.B. wenn ein Onkel seiner Nichte 50.000 € überweist (schenkung). Meldet dies nun die Bank? ...

  • hot 13 Antworten | letzte am 4.2.2008 von haus123

    Hallo, Wie hoch ist denn die Schenkungssteuer bei Verwandten (Onkel - Nichte, Cousin)? Gibt es einen Freibetrag? Warum mus man z.B. keine Geburtstagsgeschenke oder Weihnachtsgeschenke besteuren lassen? Danke.

  • 2 Antworten | letzte am 3.2.2008 von oerdiz1

    Ich habe in 2007 teilweise in den USA gelebt und dort Einkommen aus nichtselbstaendiger Arbeit gehabt. Dies muss ich bei der Steuererklaerung ja mit angeben. Aber weder in der Anleitung zur Einkommensteuererklaerung noch zur Anlage N, noch zur Anlage AUS noch im Doppelbesteuerungseinkommen steht ...

    Anlage
  • Steuervorauszahlungen

    von andi1982 | am 29.1.2008

    1 Antwort | letzte am 29.1.2008 von muemmel

    Hallo, ich bin seit September 07 als freier Mitarbeiter bei einer Behörde beschäftigt, d.h. nach Steuerrecht Freiberufler. Im letzten Jahr (d.h. in 4 Monaten) habe ich rd. 12.000 Euro verdient. Ich dachte eigentlich man müsste das aufs Jahr hochrechnen, aber als ich den Anmeldebogen beim Finanz ...

  • 3 Antworten | letzte am 27.1.2008 von was weiß ich?

    Hi, gehten wir mal von folgendem theoretischen Fall aus. Gewerbetreibender (A) hat Umsatzsteuervoranmeldungen für 2007 abgegeben. Jetzt kommt eine UmSt-Prüfung. Variante A) Der Prüfer hat in den Steuerunterlagen, die A abgegeben hat, eine Ausgangsrechnung gefunden, die nicht in der Umsa ...

1·75·150·225·295296297298299·300·365