• 7 Antworten | letzte am 6.6.2020 von Cybert.

    Hallo zusammen, ich hoffe hier auf hilfreiche Aufklärung. Mein Problem ist sozusagen meiner eigenen Schusseligkeit geschuldet. Als Kleinunternehmer mache ich meine Steuererklärung selbst. Dabei habe ich versehentlich ein zu großes Jahreseinkommen angegeben, wodurch das Finanzamt freilich eine ...

  • 1 Antwort | letzte am 26.5.2020 von hh

    Hallo liebes Forum! ich stehe kurz da vor mich beim Finanzamt als Freiberufler anzumelden (Ich erstelle Webseiten für Kunden), bei Fragebogen zur Steuerlichen Erfassung häng ich beim Punkt 3.1 fest, weil Ich mir nicht sicher bin wie hoch Ich die Zahlen dort ansetzen muss. Ich hab schon oft vor ...

  • 2 Antworten | letzte am 25.5.2020 von go545444-51

    Hallo liebes Forum, Ich möchte neben meiner Ausbildung mit Kunden Konzepte für Websiten entwicklen und sie dann mit Wordpress erstellen, demnach muss ich mich ja beim Finanzamt melden, oder? Ich gehe davon aus das Ich ja als freiberuflich statt gewerblich eingestuft werde, muss ich mich dann a ...

    Umsatzsteuer
  • 6 Antworten | letzte am 24.5.2020 von fb547349-78

    Hallo, ich bin etwas verwirrt und hoffe, dass ihr mich "entwirren" könnt. Ausgangssituation: Ich hatte von 2010 bis Mitte 2018 einen Riestervertrag, der in Fonds investiert hat. In dieser Zeit habe ich Kursgewinne realisiert. 2018 habe ich zu einem anderen Riesteranbieter gewechselt ...

    Einkommen
  • 2 Antworten | letzte am 23.5.2020 von hh

    Hallo, wenn jemand im Ausland gearbeitet hat, in D jedoch auch steuerpflichtig ist, kein Einkommen aus Arbeit aber aus Vermoegen hat: ab welchem Einkommen muss man dann eine Steuererklaerung abgeben und falls nicht notwendig, muss man dann das Finanzamt benachrichtigen, dass man keine abgeben muss? ...

    Ausland
  • 4 Antworten | letzte am 22.5.2020 von philosoph32

    Hallo, folgender, fiktiver Fall: Einzelunternehmen mit lediglich Provisionseinnahmen muss bei einem Schuldner per Kontopfändung 3 Rechnungen in Höhe von ca. 5.500 EUR eintreiben Ende 2019. Für diese vergisst er in all dem Durcheinander, die Umsatzsteuer zu entrichten. Auffallen würde ihm das bei d ...

  • 4 Antworten | letzte am 19.5.2020 von TidoZett

    Hallo, kurze Frage: Mein Einzelunternehmen wirft derzeit keinen Gewinn ab, wg. Corona weiß ich auch nicht, ob es dann noch weitergeht. Was passiert eigentlich mit langfristigen Verträgen (Handy/Leasing), wenn das Finanzamt irgendwann die Gewinnerzielungsabsicht in Frage stellt ? Bzw. wie lange s ...

  • Honorarbasis oder andere Einkommensart?

    von guest-12304.... | am 17.5.2020

    7 Antworten | letzte am 18.5.2020 von hh

    Hallo, ich frage für meine Schwiegermutter, die in ein paar Monaten in Rente geht. Ihr wurde angboten als Schreibkraft zu arbeiten. Sie würde regelmäßig Kassetten zum abtippen bekommen und dafür monatlich einen festen Betrag überwiesen bekommen (370,-€). Wie ist diese Tätigkeit einzuo ...

    Gewerbe
  • 3 Antworten | letzte am 16.5.2020 von muemmel

    Hallo, folgendes Problem: Ich habe im Februar 2018 mein Nebengewerbe zum 31.12.2015 abgemeldet. Da ich seit 2015 bei der Bundeswehr war und eine Ausübung unmöglich war. Nun habe ich eine Vollstreckung der Einkommensteuer bekommen für 2018. Durch meinen Umzug ist wahrscheinlich der Bescheid ...

    Steuererklärung
  • 6 Antworten | letzte am 16.5.2020 von user08154711

    Hallo, überall im Internet steht, dass man beim neuen Midijob (ab 1.7.19) bei Lohnsteuerklasse 1 keine Lohnsteuerabzüge hat. Nun zieht mir aber bei meinem Bruttoeinkommen von 1.173,51 € mein Arbeitgeber jeden Monat trotzdem Lohnsteuer ab in Höhe von 15 € und Kirchensteuer 1,20 €. ...

  • 2 Antworten | letzte am 13.5.2020 von Stiller44

    Folgender, potentiell fiktiver Fall: Ein Sammler (beruflich normaler AN) von Lego will seine Sammlung jährlich punktuell ausdünnen, um Platz für neue Sets zu schaffen. Zwar sieht er sich selbst nicht als gewerblich an, allerdings könnte das Finanzamt aufgrund der Regelmäßigkeit der Verkäufe von ...

    Gewerbe
  • 3 Antworten | letzte am 13.5.2020 von taxpert

    Hallo, folgender potentiell fiktiver Fall: Eine Immo wurde verkauft, innerhalb von 10 Jahren, Gewinn 130 tEur, nun hörte das FA davon (über Notar), das FA möchte nun gern einige Fragen beantwortet haben, u.a. bzgl. der Nutzung der Immo, - am Telefon erklärte die freundliche Finanzbeamtin f ...

    Jahr
  • 6 Antworten | letzte am 12.5.2020 von Cybert.

    Hallo, ich habe aufgrund meines Studiums folgende Bescheide über Verlustvorträge: -vom 18.12.2015 über 2094,00€ -vom 08.04.2020 über 4914,00€ -vom 30.04.2020 über 4909,00€ (Summe 11917.00€) Ab 2017 habe ich Lohneinkünfte, Steuerbescheid für 2017 ist vom 08.04.2020 und ...

  • 1 Antwort | letzte am 11.5.2020 von taxpert

    Hallo liebes Forum! Wir sind letztes Jahr im August in die eigenen vier Wände gezogen. Jetzt sitzen wir vor der Steuererklärung beim Thema Handwerkskosten und Haushaltsnahe Dienstleistungen. Absetzen möchten wir: Neue Elektrik & Renovierung Fußboden Wohnzimmer & Renovierung Fußböden ...

  • 0 Antworten | erstellt am 7.5.2020

    Hallo, ich habe einen kniffligen Fall, dessen Lösung mir unklar ist: Kommanditist A hat seiner KG die ihm gehörende ETW W durch Vertrag über entgeltlichen Zuwendungsnießbrauch zur Nutzung überlassen. Die ETW wird aber unverändert weiterhin von Kommanditist A vermietet und die Mieterträge fließ ...

1·7677787980·150·225·300·365