Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
611.082
Registrierte
Nutzer

  • Fällt Mediations-GbR und Gewerbe?

    von Olivenbaum2013 | am 2.6.2022

    2 Antworten | letzte am 2.6.2022 von bostonxl

    Hallo, in einem anderen Unterforum habe ich bereit Fragen zu Vor- und Nachteilen einer Partnerschaft im Rahmen einer GbR gestellt. Gerade arbeite ich den Punkt ''Gewerbesteuer'' ab und komme hier nicht auf eine klare Antwort, weil die Infos im Netz auf den ersten Blick keine kl ...

  • zu 1 Antwort | letzte am 27.5.2022 von Garfield73

    Hallo, folgende Frage: Ich habe mich letztes Jahr zu Beginn des Jahres selbstständig gemacht, was meines Wissens die Abgabe einer Steuerklärung fordert. Nun habe ich aber aus persönlichen Gründen das Gewerbe ungefähr 9 Monate später abgemeldet. Die erzielten Umsätze sind kaum nennenswert und ich ...

  • 3 Antworten | letzte am 23.5.2022 von hh

    Hallo, ich habe im vierten Quartal 2021 ein Einzelgewerbe angemeldet, welches der Umsatzsteuer unterliegt. Zum Zeitpunkt der Anmeldung war dies sinnvoller, als ein Kleingewerbe, aufgrund der Auftragslage. Diese hat sich jedoch im Nachhinein nicht zu meinen Gunsten verändert, weswegen rückblicke ...

  • Gewerbeanmeldung - Anonymität

    von guest-12301.... | am 22.5.2022

    zu 2 Antworten | letzte am 22.5.2022 von Harry van Sell

    Hi, ich möchte diverse Einkommensquellen generieren. Einkommensquellen wie: 3D Assets für Spiele, Tutorials, Spiele etc. Ich hätte hier kein Problem, mit dem angebotenen Inhalten assoziert zu werden. Außerdem möchte ich auch 18+ Assets, Spiele... anbieten. Wie kann ich beides trennen? ...

  • Gewerbeanmeldung bei kostenlosem Spiel

    von guest-12301.... | am 17.5.2022

    5 Antworten | letzte am 19.5.2022 von taxpert

    Hallo, ich möchte ein Spiel entwickeln, welches kostenlos verfügbar sein soll. Eventuel möchte ich die weitere Entwickliung, mit Patreon oder ähnliches, monatlich finanzieren lassen. Falls das Spiel Anlauf, entsprechende Beitrage erhält, muss ich dann ein Gewerbe anmelden? Ich bedanke mich für jegli ...

  • 2 Antworten | letzte am 11.5.2022 von Harry van Sell

    Hallo, ich habe eine Frage: Nehmen wir mal an, ich habe ein Gewerbe zum 31.04.022 abgemeldet um ein neues Gewerbe am 01.05.2022 zu eröffnen. Habe noch offene Rechnungen an Lieferanten, welche bezahlt werden müssen. Wenn ich die Rechnungen erst am 14.05.2022 bezahle, können diese halt trotzdem ...

  • 1 Antwort | letzte am 29.4.2022 von Cybert.

    Hallo, ich muss aktuell einige Rechnungen an einen Kunden in Zypern (EU Teil) schreiben. Ich selber habe gebrauch von der Kleinunternehmerregelung gemacht. Habe aber trotzdem eine Ust ID angemeldet. Nach meinen Recherchen im Internet ist mir nicht ganz klar ob das Reverse Charge Verfahren au ...

  • 0 Antworten | erstellt am 10.4.2022

    Hallo, folgende Situation: Person A ist normaler Arbeitnehmer, besitzt aber nebenberuflich ein (Klein-)Gewerbe. Nun schafft er 2021 einen Laptop an, der 50% privat und 50% für das Gewerbe genutzt wird. Wie und wo wird das in der Steuererklärung angegeben? - Möglichkeit A: 50% des Brutto-Kau ...

  • zu 5 Antworten | letzte am 3.4.2022 von Kai2111

    Hallo, ganz neu hier und direkt schon eine Frage. Angenommen A (Einzelunternehmer) nimmt wegen günstigerer Konditionen einen Firmenkredit auf und die Bank überweist diesen ohne feste Vorgabe der Verwendung auf das Geschäftskonto von A. Jetzt weiß A dass ein Kredit nicht die Einnahmen oder den ...

  • 3 Antworten | letzte am 11.2.2022 von Cybert.

    Hallo, ich habe meine Steuererklärung von 2016 -2021 nicht eingreicht, habe ein Kleingewerbe und habe jetzt Post vom Finanzamt bekommen, wegen Steuerhinterziehung. Die Beträge belaufen sich pro Jahre zwischen 12.000 bis 20.000 Euro nur 2021 war es ca. 33.000 Euro, jetzt muss ich zur Anhörung zum Fin ...

  • hot 16 Antworten | letzte am 8.2.2022 von Kalli1986

    Hallo zusammen, zur Frage: meine Frau hat ein Kleingewerbe angemeldet (Umsatzsteuerbefreit). Sie besitzt ein Studio wo monatlich 460 Euro Miete anfallen. Eine Kollegin würde gerne mit ins Studio und die Hälfte der Miete uns überweisen (wir würden das Studio untervermieten, Vermieterin ist einverst ...

  • 1 Antwort | letzte am 23.1.2022 von Cybert.

    Person A hat 2013 ein Gewerbe gegründet, von den Kleinunternehmerregelung Gebrauch gemacht und ca. 3 Jahre lang geringe Umsätze erzielt und diese in der Steuererklärung angegeben. Danach hat Person A nur noch eine nicht-selbstständige Tätigkeit ausgeführt und nur die Einkommenssteuer erklärt. D ...

  • 0 Antworten | erstellt am 4.1.2022

    Liebes Forum, ich bin im kommenden Jahr 1) als Projektleitung (als Freelancerin) bei einem gemeinnützigen Verein engagiert, das Projekt wird von einer Bundesbehörde finanziert 2) als Einzelunternehmen (Freiberuflich) aktiv im Bereich Trainings für Corporates und Stiftungen, für die ich Workshop ...

  • 1 Antwort | letzte am 4.1.2022 von Cybert.

    Hallo Zusammen, ich habe heute eine Frage zu einem fiktiven Fall. Nehmen wir an ein Unternehmer im Immobilienbereich hat auch einen größeren privaten Immobilienbestand. Der Unternehmer hat Angestellte für seine gewerbliche Tätigkeit im Immobilienbereich. Weil die Arbeit im privaten Immobi ...

  • Gewerbesteuerpflichtig?

    von dramat | am 28.12.2021

    zu 0 Antworten | erstellt am 28.12.2021

    Liebes Forum, ich bin im kommenden Jahr 1) als Projektleitung (als Freelancerin) bei einem gemeinnützigen Verein engagiert, das Projekt wird von einer Bundesbehörde finanziert 2) als Einzelunternehmen (Freiberuflich) aktiv im Bereich Trainings für Corporates und Stiftungen, für die ich Worksho ...

123·5·10·15·20·25·28