• hot 18 Antworten | letzte am 2.7.2004 von gelöschtem Nutzer

    Hallo Ich habe mich 2001 von meiner Frau scheiden lassen.Als ich jetzt 2003 für das Jahr 2000 wo wir noch zusammen waren den Lohnsteuerjahresausgleich machen wollte,sagte mann mir meine Ex hat getrennte Veranlagung gemacht.Darauf schrieb mein Lohsteuerberater mehrmals meine Ex an das wir zusam ...

    Veranlagung
  • 2 Antworten | letzte am 7.1.2004 von gelöschtem Nutzer

    Hallo Beisammen, wir (meine Freundin und meine Wenigkeit) beabsichtigen eine gebrauchte Immobilie zu erwerben. Die Immobilie besteht aus zwei Wohneinheiten und wir möchten meine Schwester in der zweiten Wohnung wohnen lassen. Wir werden ihr die Wohnung zu einer Kaltmiete überlassen, d ...

    Vorteil
  • Habe mehrere Titel

    von Gerichtstitel | am 20.12.2003

    3 Antworten | letzte am 29.12.2003 von gelöschtem Nutzer

    Hallo an alle, ich bin im Besitz mehrerer Gerichtstitel. Habe aber das Problem, dass die Schuldner nicht bezahlen können/wollen. Da ich keine negativen Einkünfte geltend machen kann, wollte ich diese Titel an Finmen weitergeben, die satte Gewinne geschrieben haben und nun noch etwas abset ...

  • Besteuerung Abfindung

    von lucinda | am 15.12.2003

    2 Antworten | letzte am 15.12.2003 von gelöschtem Nutzer

    Hab eine Frage für einen Bekannten Und zwar: Da sein Betrieb massiv Stellen abbaut, hat er einen Aufhebungsvertrag nach 16 jahren Betriebsdauer angeboten, mit einer hohen Abfindung Dieser ist nun wider erwarten in voller Höhe akzeptiert worden und er muss nun entscheiden, ob er dies ...

    Steuer
  • 4 Antworten | letzte am 12.12.2003 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, mich interessiert, wie sich Umsatzsteuerzahlungen (bspw. im Rahmen der privaten Kfz-Nutzung) bzw -erstattungen auf dem Gewinn eines Gewerbetreibenden auswirken. Ist die Umsatzsteuer gewinnneutral ? Was ist, wenn die Erstattungen höher sind als die Zahlungen ? Entsteht dann nicht ei ...

    Umsatzsteuer
  • Weiss nicht weiter

    von Sandra Spaeth | am 7.10.2003

    5 Antworten | letzte am 14.11.2003 von gelöschtem Nutzer

    Hallo zusammen, also ich hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen. Ich hab mich in eine ziemliche ******* geritten und weiss nicht wie ich da wieder rausfinden soll. Ich habe im Jahr 2000 angefangen mich selbständig zu machen und seitdem ungefähr 3000-4000 Euro im Monat an Einkommen geha ...

    Steuer
  • mieteinnahmen versteuern?

    von rooky | am 1.11.2003

    2 Antworten | letzte am 14.11.2003 von gelöschtem Nutzer

    hallo angenommen ich habe mieteinnahmen von 10000 euro pro jahr. dann muß ich doch diese mieteinnahmen auf mein zu versteuerndes einkommen aus nichtselbst. arbeit drauf legen und versteuern. im ungüstigsten fall wohl zu 48,5 %. da ich ausserdem noch in miete wohne (angenommen ebenfa ...

    Einkommen
  • 1 Antwort | letzte am 28.10.2003 von gelöschtem Nutzer

    Bei einem Arbeitsunfall während der Dienstzeit (kein Wegeunfall) Sprunggelenkverletzung Fuß steif, alte Tätigkeit nicht wieder ausgeübt worden, versetzt worden auf Innendienst mit geringerem Verdienst, erhielt erst 30 % dann 20 % Vergütung als Dauerrente. Nun in Altersteilz ...

    Steuer
  • 2 Antworten | letzte am 20.5.2003 von gelöschtem Nutzer

    hallo, mittlerweile bin ich geschiden und habe die endabrechnung meiner anwältin erhalten. nachdem die scheisung über 5 jahre dauerte, sind zwischenzeitlich natürlich schon anwaltskosten aufgelaufen. diese wollte ich steuerlich geltend machen, mein steuerberater meinte aber, dass ...

    Steuererklärung
  • 0 Antworten | erstellt am 5.5.2003

    Mein Steuerberater hat 60000 DM Treuhandgelder von einem meiner Kunden kassiert und diese nicht an mich weitergeleitet. Wie kann ich meine Ansprüche sichern ? -----------------" "

  • 0 Antworten | erstellt am 9.4.2003

    Brauche dringend Hilfe, kann mir keinen Anwalt leisten. Habe von 1997-2001 ohne Gewerbeschein für verschiedene Firmen gearbeitet. Keinen Lohnsteuerjahresausgleich gemacht, da ich mir keinen Steuerberater leisten konnte, und selbst mit den Formularen nicht zurecht kam bzw. sie nicht verst ...