• 3 Antworten | letzte am 18.5.2024 von taxpert

    Hallo zusammen, habe eine Frage. Ein getrennt lebendes Ehepaar muss sich für das vorangegangene Kalenderjahr noch gemeinsam veranlagen. Der Mann hatte die günstigste StKl 3 und die Frau ist ohne Einkommen und hatte die StKl 5. Sie hat auch in der ganzen Zeit Trennungsunterhalt bekommen der ...

  • 1 Antwort | letzte am 29.3.2024 von hh

    Guten Abend zusammen und erstmal frohe Ostern an alle Mitleser! Ich habe folgende Situation, welche nun mit Notar und Finanzamt in den finalen Zügen ist und bei welcher ich mich frage, welches Outcome ich zu erwarten habe. Daher hoffe ich auf passende Expertise von jemandem bzw. mehreren hier. ...

  • 7 Antworten | letzte am 19.2.2024 von hoxxo

    Neben freiberuflicher Tätigkeit würde gerne noch ein Gewerbe angemeldet werden, beides dann als natürliche Person. Das Finanzamt meint, eine zweite Steuernummer wäre total wichtig, sozusagen unumgänglich. Wie vermeide ich das? Aus meiner Sicht ist das kompletter Schwachsinn, weil es mir nur Aufwandv ...

  • hot 16 Antworten | letzte am 22.1.2024 von taxpert

    Hallo zusammen, für folgenden fiktiven Fall brauche ich ein absolutes "brain" hier! :) Mann und Frau trennen sich in 10.2021. Frau ist selbständig, Mann ist angestellt. Frau zahlte in 2021 für 2021 EKSt. voraus (von IHREM Konto auf die gemeinsame Steuernummer, da gemeinsam veranlag ...

  • 1 Antwort | letzte am 22.9.2023 von cruncc1

    Hallo zusammen, kurzer Sachverhalt: Trennung Februar 2022, Steuerberater im Januar 2023 wegen Steuerklassenänderung gefragt und dieser sagte, er kümmert sich drum. Der Steuerberater wusste das Beginn der Trennung 2022 war. Ende Februar 2023 bekam ich Post vom Finanzamt das meine Steuerklasse ...

  • 8 Antworten | letzte am 22.9.2023 von Degenhard

    Hallo zusammen, ich habe im Folgendem einige Fragen in Bezug auf folgenden Sachverhalt Es geht um den Verkauf eines gemeinsamen Hauses, dass meine Exfrau, unsere minderjährigen Kinder und ich bewohnt haben. Das Haus wurde im Zuge unserer Trennung und Scheidung veräußert Die Eckdaten - Kauf (hä ...

  • 4 Antworten | letzte am 4.9.2023 von muemmel

    Hallo, liebe Experten, ich bin set Ende April 2021 getrennt lebend, also bis zur Scheidung 2023 das ganze Jahr 2022 über. Ich habe 2 Kinder und bin aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen und beziehe kein Kindergeld. In meinem Steuerbescheid 2022 lese ich nun: " Die Kinderfreibeträge konn ...

  • 7 Antworten | letzte am 9.8.2023 von Tom998

    Ich habe seit einigen Jahren ein Kleingewerbe angemeldet, in letzter Zeit dort aber wenig getan (Kaum Umsatz). Nun möchte ich in die Freiberuflichkeit einsteigen (geplant 6 stelliger Umsatz). Ich bin mir nicht sicher was ich nun machen sollte. Ist die Beste und einfachste Lösung sich eine neu ...

  • 2 Antworten | letzte am 4.8.2023 von Ansgar4711

    Hallo, ich lebe seit Juni mit meiner Frau nach 15 Jahren Ehe in Trennung. Wir haben keinen Ehevertrag, leben nicht in Gütertrennung ( sondern Zugewinngemeinschaft) und werden gemeinsam veranlagt. Ab 01.01.2024 werden wir die Steuerklassen wechseln. Nun habe ich ihr 300.000 Euro geboten für ihre Hä ...

  • 9 Antworten | letzte am 1.7.2023 von hh

    Hallo zusammen, ein Kind und seine Frau sind über den Mann familienkrankenversichert. Alles haben Kapitalerträge die ev. dazu führen, dass die beitragsfreie Familienversicherung bei beiden gefährdet sein könnte. Genau ermitteln lassen sich die Dividendenausschüttungen im Vorfeld leider nicht, daher ...

  • 3 Antworten | letzte am 19.5.2023 von Cybert.

    Hallo, ich frage für eine Bekannte. Diese war ihr ganzes Leben lang und heute immer noch Angestellte mit einem Jahresbrutto von circa 40.000 EUR. Sie hat zwei minderjährige Kinder. Nach ihrer Scheidung und räumlichen Trennung 2012 gab sie Jahr für Jahr bis incl. 2018 ihre Einkommenssteuerer ...

  • 3 Antworten | letzte am 16.5.2023 von amz529033-63

    Hallo ihr Lieben, ich habe grade saftige Rechnungen von meinem Stuerberater bekommen und bin nicht sicher ob das alles so richtig ist. Ich arbeite als Schauspielerin, Moderatorin und gebe Trainings. Mein Stuerberater sagt, dass ich zwei getrennte Konten haben muss - einmal für Schauspiel (weil ...

  • 3 Antworten | letzte am 23.4.2023 von hh

    Hallo, habe hier gelesen über die Anlage U bei Trennungsunterhalt. Kann man sagen wieviel Steuern man sparen kann sagen wir bei mtl. 550€ Unterhalt also 6600 pro Jahr wenn man 1200 EKST Steuern zahlt. Also auch ob sich das überhaupt lohnt und nicht im Freibetrag z.B.Sonderausgsben verschwinde ...

  • 3 Antworten | letzte am 18.4.2023 von hh

    Guten Abend, ich habe eine etwas umfangreichere Frage zum Thema Spitzensteuersatz / Freibeträgen etc. Weiter unten finden Sie die etwas ausführlichere Version der genaueren Umstände. Kurzfassung: Rutsche ich in den Spitzensteuersatz? Wie greifen die Freibeträge? Wie können die Freibeträge / ...

  • Steuerklasse 2 aufgrund Kinder

    von Elkstone | am 8.4.2023

    3 Antworten | letzte am 8.4.2023 von muemmel

    Hallo, ein Bekannter von uns hat folgendes Problem: Er hat sich von seiner langjährigen Partnerin getrennt, mit der er 1 Kind hat. Beide nicht (!) verheiratet. Kind bleibt bei Mutter. Er zahlt zwar Unterhalt, aber nicht (!) nach Düsseldorfer Tabelle, sondern nach Vereinbarung mit der Mutter ( ...

123·5·10·15·19