• Zweitwohnunssteuer

    von derstrolch | am 17.5.2006

    1 Antwort | letzte am 22.5.2006 von babu

    Zeitwohnungssteuer :-(. Jetzt meine Frage, ich mšchte nach dem Wechsel des Hauptwohnsitzes (jetzt Lebensmittelpunkt) den Zweitwohnsitz (†bernachtungsmšglichkeit bei meinen Eltern) aufrecht erhalten. HierfŸr wŸrde ich aber ungern Zweitwohnungssteuer zah ...

    Zweitwohnsitz
  • 1 Antwort | letzte am 21.5.2006 von oerdiz

    Ich bekomme ca. 1000€ vom FA zurück,aufgrund einer im Januar 2005 bekommender Abfindung, die ich jetzt bei der Einkommenssteuererklärung mit angeben musste. Meine Frau und ich haben keinerlei Rücklagen,wir bekommen nur das ALG II. Wir würden uns ganz gerne mal wieder etwas ...

  • Onkel Franz

    von guest123-491 | am 21.5.2006

    0 Antworten | erstellt am 21.5.2006

    Onkel Franz überträgt Neffe Fritz von seinem Depot Aktien im Wert von 5 000 Euro und überlässt seinem spekulationsfreudigen Neffen die Aktien für ein Jahr zum Spekulieren. Nach einem Jahr überträgt Fritz seinem Onkel wieder die Aktien, mit denen er wenig erfolgreic ...

  • 0 Antworten | erstellt am 19.5.2006

    Ich bin Student, habe einen Gewerbeschein angemeldet und habe einige Einkuenfte(gering, Kleinunternehmerstatus).Kann ich meine studentischen Kranknversicherungsstatus weiterlaufen lasen oder muss ich mich als Gewerbetreibender anders versichern?

    Student
  • 4 Antworten | letzte am 18.5.2006 von Teasy1

    Hallo, ich werde mich ab Juni nebenberuflich mit der mobilen Fusspflege selbständig machen. Muss ich ein genaues Fahrtenbuch führen oder reicht es bei der Steuererklärung, wenn ich mir das einfach nur so notiert habe, ohne genaue Ort und Zeitangabe? Vielen Dank im voraus

  • 3 Antworten | letzte am 18.5.2006 von Teasy1

    Hmm... Hoffe erst mal, ich bin in die richtige Kategorie gerutscht. Oder wäre Existenzgründung oder Wirtschaftsrecht richtiger? Egal, ich fang einfach mal an. Ein Freund von mir war bis vor drei Jahren selbständig. Das Geschäft selber hat er ebenfalls ca. 3 Jahre gefüh ...

  • 3 Antworten | letzte am 18.5.2006 von bettina**

    Hallo! Wie lange habe ich Anspruch auf eine Autosteuerrückerstattung? Das Problem ist folgendes. Beim Ordner-mal-durchblättern ist und ein Scheck zwischen die Finger gekommen in Höhe von 154 Euro. Das ist die Steuerrückerstattung eines abgemeldeten Autos. Wie auch immer das ...

  • Wie lange?

    von Cussy | am 11.5.2006

    5 Antworten | letzte am 17.5.2006 von Cussy

    Hallo! Wie lange dauert es normalerweise ungefähr nach dem einreichen der Einkommenssteuererklärung, bis ich eine Nachricht vom Finanzamt bekomme? Das ganze wurde mit Elster erstellt und auch per e-mail an das Finanzamt abgeschickt, aber zusätzlich noch mal als ausdruck abgegeben. ...

    Finanzamt
  • 0 Antworten | erstellt am 16.5.2006

    Moin miteinander, kann das Finanzamt zur Ermittlung der Höhe für die Erbschaftssteuer ein altes (von 1965) Doppelhaus mit Grundstück doppelt so hoch einschätzen wie der Verkehrswert ist? Beispiel: Der Verkehrswert beträgt 42.000,00 Euro und das FA hat 101.000,00 Euro auf Grund der Miete ermittelt. ...

    Finanzamt
  • 4 Antworten | letzte am 15.5.2006 von hans_vkb

    Hallo zusammen, ein Steuerbescheid ist zu Gunsten des Steuerpflichtigen falsch, obwohl der Steuerpflichtige in seiner Erklärung alles richtig angegeben hat. Kann das Finanzamt, falls der Fehler dort noch bemerkt wird, den Bescheid von Amts wegen aufheben und eine höhere Einkommenssteuer ...

    Finanzamt
  • 1 Antwort | letzte am 13.5.2006 von oerdiz

    Ich wohne mit meiner Lebensgefährtin (Ausländerin, nicht EU) und unserem Sohn zusammen in Deutschland. Sie arbeitet nicht. Ein Bekannter (den ich leider nicht mehr erreiche)hat mir mal erzählt, daß er aus der gleichen Konstellation ca. 12T DM als besondere Aufwendungen im Jahr ...

    Deutschland
  • Lohnsteuerückzahlung

    von DL70 | am 13.5.2006

    1 Antwort | letzte am 13.5.2006 von oerdiz

    Habe 2005 nur Okt.-Dez. gearbeitet und 293€ Lohnsteuer gezahlt. Stimmt es das man diese fast ganz zurückbekommt wenn man unter 6 Monaten in einem Jahr gearbeitet hat?? -----------------" " -- Editiert von DL70 am 13.05.2006 20:14:01

    Lohnsteuer
  • beschränkte Steuerpflicht

    von santo | am 12.5.2006

    0 Antworten | erstellt am 12.5.2006

    Hallo, mich würde interessieren, ob in folgendem theoretischen Fall eine beschränkte oder unbeschränkte Steuerpflich des Ehemannes in Deutschland vorliegt. Ein Ehepaar X, beide besitzen eine Greencard der USA. Der Ehemann X ist selbstständig und hat eine Firma in USA, keine Ein ...

    Deutschland
  • hot 10 Antworten | letzte am 11.5.2006 von oerdiz

    hi, eine Bekannte von mir (arbeitet in einem Lohnsteuerhilfeverein) behauptet, dass es jetzt eine jährliche Gewinn-Freigrenze von derzeit 256,00 € für alle ebay-Verkäufe gibt. Nun stellt sich für mich die Frage, ob das denn jetzt tatsächlich so ist, oder ob das n ...

    Euro
  • 2 Antworten | letzte am 11.5.2006 von hh

    Hallo! Ich bin ganz normal Angestellte und habe auch meine LST-Karte für 2006 in der Firma abgegeben. Was ist nun, wenn ich für jemandem "pro-forma"-halber einspringe und für 2 Monate seine geringfügige Beschäftigung auf meinem Namen übernehme, weil er ...

    Finanzamt
1·250·500·750·1000·10221023102410251026·1131