Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.176
Registrierte
Nutzer

  • Versicherung - Inkasso

    von haifischsee | am 19.8.2011

    1 Antwort | letzte am 19.8.2011 von thehellion

    auf die Gefahr hin zu nerven: wieder ich und hier die Frage: würde eine Versicherung ruhen, wenn man die Hauptforderung einer Mahnung zahlt, aber nicht die Inkasso-Gebühren eines Inkasso-Schreibens, das zeitlich N A C H nachweislicher Abbuchung der Hauptforderung beim "Schuldner" eingeht ...

    Inkassogebühren
  • 6 Antworten | letzte am 18.8.2011 von anephan

    hi. Ich bin neu hier und etwas aufgebracht... Ich habe letztes jahr ein paar unbezahlte rechnungen ignoriert und mein leben etwas aus dm griff verloren. Gestern war nun der gerichtsvollzieher da, aber da er nichts zu pfänden fand will er mich wohl zur eidesstattlichen versicherung vorladen. E ...

  • hot 14 Antworten | letzte am 1.8.2011 von Morgause

    Hallo ich habe ein Problem, ich habe gestern eine Lohnpfändung erhalten und wollte mal wissen ob es von belangen ist da ich eine eidesstattliche Versicherung abgeben habe. -----------------""

  • 5 Antworten | letzte am 15.5.2011 von Mahnman

    hallo, ich brauche einen Tip. Seit 1990 habe ich einen Titel (Vollstreckungsbescheid) gegen einen Schuldner. Der ursprüngliche Betrag war 1000.- DM Mitte/Ende der 90er Jahre habe ich über einen Rechtsanwalt versucht, den Wohnort des Schuldners ausfindig zu machen, um pfänden lassen zu können. ...

    Titel
  • 2 Antworten | letzte am 25.2.2011 von Morgause

    Hallo, angenommen mann muss eine EV abgeben: müsste man dann in der EV, Kredite angeben, die monatlich Geld an den Schuldner auszahlen? müsste man Einkünfte von Bafög angeben? Der Kredit ist ja immerhin ein Darlehen, und Darlehen sind meiner Meinung nach ja nicht pfändbar, liege ich da richt ...

    Geld
  • 0 Antworten | erstellt am 25.2.2011

    Hallo, angenommen mann muss eine EV abgeben: müsste man dann in der EV, Kredite angeben, die monatlich Geld an den Schuldner auszahlen? müsste man Einkünfte von Bafög angeben? Der Kredit ist ja immerhin ein Darlehen, und Darlehen sind meiner Meinung nach ja nicht pfändbar, liege ich da richt ...

    Geld
  • hot 10 Antworten | letzte am 3.12.2010 von Morgause

    Guten Abend, ich habe ein kleines Unternehmen und einen Kunden, der mir noch ein paar Tausend Euro schuldet. Er ist hauptberuflich selbständig. Ich möchte kein gerichtliches Mahnverfahren einleiten, da ich mir sicher bin, dass er es zahlt, wenn er kann. Jetzt sagte er mir, er müsse wohl ein ...

    Insolvenz
  • 2 Antworten | letzte am 25.11.2010 von holly2406

    Hi. Vor einer Woche hatte ich ein Schreiben von einem Gerichtsvollzieher im Briefkasten,in dem er schrieb,dass er mich zu Hause nicht angetroffen hätte und ich nun am 23.11 einen Termin bei ihm habe, um die ausstehende Zahlung zu begleichen oder aber die Eidesstattliche Versicherung abzugeben.In de ...

    Ratenzahlung
  • 2 Antworten | letzte am 23.11.2010 von Morgause

    Guten Tag! Mal rein fiktiv ;) Angenommen man ist Kunde bei einer Versicherung. Dabei geht es um einen Betrag von knapp 4€ monatlich. Aufgrund mangelnder Kontodeckung konnte ein oder zwei Mal die Abbuchung seitens der Versicherung nicht stattfinden, Der Betrag wurde dann jeweils nach e ...

    Mahnung
  • 2 Antworten | letzte am 12.4.2010 von ritahu1952

    Ich hab mich hier im Forum schon etwas umgeschaut und schlau gemacht. Da ich Donnerstag einen Termin beim GV zur Abgabe der EV hab, bewegen mich noch Fragen. Ich bin Kontoinhaber eines Girokontos das mit 1500€ Dispo belastet ist, voll ausgeschöpft. Bekomme hartzIV, die EU-Rente meines Mannes g ...

  • 4 Antworten | letzte am 6.2.2010 von Harry_van_Sell

    Hallo zusammen, es geht um eine Unfallversicherung bei der Victoria, welche ich Mitte 2003 abgeschlossen hatte. Da ich im Jahr 2007 in finanziellen Schwierigkeiten war rief ich bei denen an und bat um Stundung wegen Hartz 4. Am 6.6.07 kam trotzdem der Mahnbeschein und am 29.6. der Vollstrec ...

  • 3 Antworten | letzte am 2.2.2010 von Dieter25

    Guten Abend, folgender Sachverhalt liegt vor: Mann hat Schulden bei einem Gläubiger, dieser schaltet Inkasso ein, Mahnbescheid, Vollstreckungsbescheid, Gerichtsvollzieher kann nichts pfänden, Eidesstattliche Versicherung 01/2010 abgegeben. Bisher noch keine Konsequenzen, wie beispielsweise Kon ...

  • 7 Antworten | letzte am 18.12.2009 von mustermann2000

    Hallo, ich habe hier mal einen etwas schwierigen Fall. Ich habe einen kleingarten an eine junge Frau mit Kind vermietet. Nach 2 Monaten der Bezahlung blieb die Miete aus. Nachhaken brachte die ueblichen Aussagen, sorry naechsten Monat. Sofort Inkasso eingeschaltet und nun nach dem kompletten Mahn ...

    Kosten
  • 3 Antworten | letzte am 28.10.2009 von mustermann2000

    Hallo! Hätte eine Frage wie man generell mit dem vollstrecken eines Titels fortfahren kann, wenn eine eidestattliche Versicherung abgegeben wurde (es handelt sich hierbei nicht um die Anfrage zu einer Rechtsberatung) folgendes Szenario: - Ausstehende Forderungen (z.B. Lohnzahlungen) - Mahn ...

    Anwalt
  • 9 Antworten | letzte am 17.9.2009 von Jonathon

    Hallo zusammen, Ich muss etwas zu meiner vorgeschichte schreiben, versuche mich aber kurz zu halten... also vor ca. 7 Jahren bin ich mit mit meinem expartner zusammengekommen, der wie ich erst später erfahren habe einen grossen schuldenberg mit sich brachte incl. eidestlicher Versicherung u.s. ...

    Geld
12345·7