Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.486
Registrierte
Nutzer

Topthemen im Forum Sozialrecht und staatliche Leistungen Berechnung
ALG weitere Themen »
  • 7 Antworten | letzte am 1.10.2022 von Anami

    Hallo, ich beziehe aktuelle Krankengeld. Berechnungsgrundlage dafür sind die letzten 12 Monate Gehalt während meiner Berufstätigkeit. Diese Brschäftigung ist vor zwei Monaten betriebsbedingt ausgelaufen. Ich bin aktuell noch krankgeschrieben würde mir aber zutrauen in 1-2 Monaten eine berufsbegle ...

  • 1 Antwort | letzte am 20.6.2022 von Anami

    Hallo, mal ne Frage. Ein AN fängt im Februar bei einer Leiharbeitsfirma an, wird nach knapp 1 1/2 Monaten Krank und fällt ins Krankengeld. Im Vertrag steht 35 Std/woche als Arbeitszeit, in der Einsatzanweisung stehen 40 Std./Woche beim Kunden. Welche Daten sind denn nun Maßgeblkch für die Krankengel ...

  • 1 Antwort | letzte am 30.3.2022 von Anami

    Hallo, ich möchte nach Ausscheiden als Angestellter mich weiter als "Privatier" bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichern: Im Fragebogen zur Beitragsberechnung sind Angaben zu verschiedenen monatlichen Einnahmen (Herkünfte) zu machen: Eine Rubrik "Abfindung" / "Entschäd ...

  • 4 Antworten | letzte am 11.3.2022 von Harry van Sell

    Hallo liebe Leute, Heute habe ich mein bescheid über mein Übergangsgeld für meine Umschulung bekommen. Es sind ca. 880 €. Mein letzter verdienst war aber ca 2400 €brutto nach Anzügen.. Nach Recherche und berechnungstabellen komme ich ca. Auf 1050 €. Ich habe das Gefühl das die ar ...

  • 8 Antworten | letzte am 25.2.2022 von Anami

    NOCH bin Ailtersrentner, bekomme aber schon eine Weile die jährlichen Bescheide der Rentenkasse zur künftigen Rente. Bald ist es so weit ... Enthalten sind dort ja auch lückenlos die über die Jahre vom Arbeitgeber einbezahlten Beiträge etc. Mir wurde grad ganz schlecht ... Wenn die Rentenversic ...

  • 1 Antwort | letzte am 2.2.2022 von Anami

    Hallo, ein Arbeitnehmer A ist 12 Jahre in einem Unternehmen angestellt. In den letzten 12 Monaten war er seit Mitte August bis heute 5,5 Monate krank mit Lohnfortzahlung und Krankengeldbezug. Nun ist er wieder genesen und befindet sich im Resturlaub aus 2021. Zum Ende des 2. Quartals droht wg Auf ...

  • 2 Antworten | letzte am 6.1.2022 von muemmel

    Hallo, ich benötige mal euer schwarmwissen: Ich habe eine abfindung erhalten und bin nun erwerbslos. Ich möchte wohngeld beanzragen und lese, dass die Abfindung auf 3 jahre aufgeteilt wird. Sowei, so gut. Da ich im Antrag aber den Bruttobetrag der Abfindung angebe, scheint mir das nicht real ...

  • 1 Antwort | letzte am 6.1.2022 von Tina-Pauli

    Hallo, ich benötige mal euer schwarmwissen: Ich habe eine abfindung erhalten und bin nun erwerbslos. Ich möchte wohngeld beanzragen und lese, dass die Abfindung auf 3 jahre aufgeteilt wird. Sowei, so gut. Da ich im Antrag aber den Bruttobetrag der Abfindung angebe, scheint mir das nicht real ...

  • 2 Antworten | letzte am 27.12.2021 von kixa

    Hallo Nach einem hin und her,wurde nun ab 01.12.2021 weiter Kiz bewilligt .Bis 11.21 gab es für 3 Kinder 615 Euro . Nun ab 12.21 440,00 Euro da ich mehr Arbeite und daher auch mehr Geld verdiene. Was mich aber stutzig macht ist ,dass laut Rechner es mehr sein müssten wie 440,00 Euro.Laut Ber ...

  • 7 Antworten | letzte am 10.10.2021 von Anami

    Hallo, und zwar habe ich glaube ich ein Problem. Ich habe bis 06/2021 Wohngeld bezogen. Dann habe ich ab 07/2021 Alg 2 bezogen. Aufstockend wohlgemerkt weil ich noch nebenberuflich selbstständig tätig bin. Das Alg 2 sind ungefähr 100€ mehr als das Wohngeld. Nun habe ich bisher beim Wo ...

  • Alg1 Berechnung nach Aussteuerung

    von opc555 | am 8.10.2021

    9 Antworten | letzte am 9.10.2021 von Anami

    Hallo, ich habe heute meinen Alg1 Bescheid erhalten. Der muss doch schlichtweg falsch sein? Ich bekomme mtl. 471 Euro. Zu den fakten: im Krankengeld bezug 78 Wochen, 1752 Netto Seit 24 Monaten Nebenjob 433 Euro, auch jetzt noch. Vor Krankengeld 3200 Brutto mtl. 36 Monate lang gleichb ...

  • 1 Antwort | letzte am 24.8.2021 von Anami

    Hallo zusammen, ich weiß nicht, ob es das richtige Forum ist, oder ob ich beim Steuerrecht besser aufgehoben wären. Fiktives Beispiel: Herr Muster ist Angestellter in einer Firma und verdient seit Jahren im Monat 3750 Euro Brutto bei 40 Stunden wöchentlicher Arbeitszeit. Er war bis zum 13.06.2 ...

  • Erwerbsunfähigkeitsrente Berechnungszeitpunkt

    von fragmal10 | am 26.7.2021

    2 Antworten | letzte am 27.7.2021 von smogman

    Wenn eine Erwerbsunfähigkeitrente erst mehrere Jahre nach Beginn der Erwerbsunfähigkeit beantragt wird, wird dann der Anspruch / Rentenhöhe zum Zeitpunkt des Beginns der Erwerbsunfähigkeit oder zum Zeitpunkt der Antragstellung bestimmt ? Vielen Dank.

  • 4 Antworten | letzte am 9.7.2021 von sonnen8licht

    Hallo, ich besuche derzeit eine LTA Maßnahme mit der DRV als Kostenträger, (3 monatiger Vorbereitungskurs auf eine Umschulung). Bis zur Maßnahme bezog ich Krankengeld, davor kurzzeitig ALG1 und zuvor Arbeitsentgelt innerhalb des 3 Jahreszeitraums. Nun habe ich Anspruch auf Übergangsgeld durch die ...

  • 3 Antworten | letzte am 8.5.2021 von Anami

    Hallo Zusammen, bisher konnte ich leider weder seitens der Steuerberatung noch von der Abeitsagentur eine eindeutige Antwort zu folgendem Sachverhalt erhalten: Ich bin seit März 2020 immer wieder in Kurzarbeit. Da ich aus dem Hotelgewerbe bin schwankt der Anteil des KUG stark von 100% KuG bis 0% ...

123·5·7