Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.439
Registrierte
Nutzer

  • 3 Antworten | letzte am 19.7.2022 von smogman

    Hallo, zu Punkt 10 "Arbeitnehmeranteil zur gesetzlichen Sozialversicherung und vergleichbare private Aufwendungen" ist im Merkblatt folgendes erläutert: Die Arbeitnehmeranteile zur gesetzlichen Sozialversicherung sind Aufwendungen für die Pflichtbeiträge zur Kranken-, Pflege-, Renten ...

  • 3 Antworten | letzte am 29.3.2022 von Dirrly

    Hallo, vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen. Das Kind ist über 18 und in seiner ersten Berufsausbildung und erhält Kindergeld. Dieses wurde bewilligt bis Juni oder Juli diesen Jahres (= Ende der Ausbildung). Durch einen Arbeitsunfall und längere Krankheit wurde das Kind nicht zur Prüfung zu ...

  • 3 Antworten | letzte am 7.3.2022 von AxelK

    Hallo, wenn in einer Ehe ein Partner der Kindergeldberechtigte ist und bei diesem das Einkommen wegfällt, beim anderen jedoch nicht, dann ist man doch als Ehepaar weiter Kindergeldbezugsberechtigt, oder ?

  • 7 Antworten | letzte am 18.2.2022 von Anami

    Mein Sohn hat im Oktober 2021 seine Ausbildung abgebrochen und beginnt im September 2022 eine neue schulische Ausbildung. Kann ich über diese Übergangszeit Kindergeld bekommen? Danke -- Editiert von Moderator topic am 18.02.2022 13:59 -- Thema wurde verschoben am 18.02.2022 13:59

  • 2 Antworten | letzte am 13.2.2022 von Anami

    Hallo, ich habe ein paar Fragen zum Kindergeld. Ich arbeite im öffentlichen Dienst. Meine Frau in einer Arztpraxis. Wer von uns beiden muss/kann Kindergeld beantragen? Muss ich den Kindergeldantrag einreichen, da ich im öffentlichen Dienst arbeite und das Geld vom Dienstherren bekäme, o ...

  • 2 Antworten | letzte am 1.2.2022 von sommertag1234

    Guten Abend zusammen, ich habe eine Frage bzgl. des Anspruches auf Kindergeld für ein seit Geburt an, körperlich und geistig behindertes Kind. Das behinderte Kind ü50 lebt bei seinen Eltern (ü70) und hat einen GdB = 100 - Merkzeichen „H". Das Kind arbeitet in einer geschützten We ...

  • 9 Antworten | letzte am 17.1.2022 von Anami

    Hallo sehe ich das richtig, dass Kinder in D (19 +23 und beide in Ausbildung) keinen Anspruch mehr auf Kindergeld haben, wenn die Eltern um EU-Ausland leben ? Kinder wohnen in eigenen Hausständen und beziehen ihr Kindergeld und BAFÖG.

  • 3 Antworten | letzte am 10.12.2021 von smogman

    Guten Abend, kann jemand hier bestätigen, dass man im Anerkennungsjahr als Erzieher, unabhängig vom Einkommen noch Kindergeld bekommt, da es eine schulische Ausbildung ist ?

  • 5 Antworten | letzte am 1.8.2021 von KurzGefragt

    Guten Tag. Wir stellen uns eine Situation vor wie folgt: Ein kindergeldberechtigtes Mädchen wechselt nach der 10 auf eine Fachoberschule, diese verlässt sie nach einem Jahr da es doch nicht so das wahre ist, setzt sich sofort mit der ARGE in Verbindung zwecks Ausbildungssuche und beginnt dort nach ...

  • 5 Antworten | letzte am 15.6.2021 von hh

    Hallo, Bauherr B hat eine Tochter T und Frau F. Der Hausbau liegt 1 Jahr zurück. Das Kind war damals schon auf der Welt. Sein zu versteuerndes Einkommen der Jahre 2018/2019 im Durchschnitt zusammen mit F liegt unter der Grenze von 90.000€. Jetzt geht es aber an die Unterlagen, die er einre ...

  • 7 Antworten | letzte am 30.5.2021 von Annie122

    Hallo Mein Sohn ist in der 1 Ausbildung.Bis vor einem Jahr hat er bei mir gewohnt, ist dann aber in eine eigene Wohnung gezogen.Das monatliche KG habe ich ihm auf sein Konto überweisen ( ist natürlich belegbar) Leider hab ich es versäumt seinen Auszug bei der Kindergeldkasse anzugeben, habe da ...

  • 4 Antworten | letzte am 26.5.2021 von Flum2

    Hallo, welche Optionen hat man, wenn die Familienkasse die Zahlung des Kindergeldes, das für ein in beruflicher Ausbildung befindliches schwerbehindertes Kind über 25 geleistet wird, einstellt? Seit zwei Monaten wird auf Anfragen und das Einreichen von Unterlagen nicht mehr reagiert. Und während ...

  • 4 Antworten | letzte am 20.4.2021 von smogman

    Hallo, Ich hoffe, dass ich hier eine hilfreiche Antwort auf mein Anliegen finden kann. Ich hätte im Februar diesen Jahres eine Kindergeld Rückzahlung bekommen sollen. Diese Zahlung wurde auf mein ehemaliges und gekündigtes Konto überwiesen, welches mit -5000 Euro belastet ist. Allerdings, ...

    Geld
  • zu 6 Antworten | letzte am 26.3.2021 von drkabo

    Meine Mutter hat Kindergeld für mich erhalten und dieses weder für mich verwendet, noch an mich ausgezahlt. Ich war zu dem Zeitpunkt in der Ausbildung, über 18 und habe bereits in einer eigenen Wohnung gelebt. Mir gegenüber äußert sie, sie habe nie etwas zum Antrag auf KG gehört. Sie möchte mir abe ...

  • 0 Antworten | erstellt am 14.3.2021

    Hallo Liebe Leute, meine Freundin hat eine Aufenthaltserlaubnis in Deutschland für 3 jahre erhalten, weil Sie einen Deutschen geheiratet hat. Ihre Kinder (9 und 12 Jahre), die zur Zeit ein Asylverfahren mit dem Ex-Mann meiner Freundin durchlaufen, könnten in näherer Zukunft durch die lokale Auslä ...

123·5·10·15·17