Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.525
Registrierte
Nutzer

Topthemen im Forum Sozialrecht und staatliche Leistungen Krankenkasse
Krankenkassenbeitrag Kosten Krankengeld Zahlung weitere Themen »
  • hot 10 Antworten | letzte am 24.5.2020 von AxelK

    Wie lange darf die Antragsbearbeitung der KK (ges.) dauern ? Wann/wie Klage vor dem Sozial-Gericht ?

    KK
  • 7 Antworten | letzte am 9.4.2020 von Saskia12345

    Guten Tag, ich habe nach einer Behandlung (§ 29 SGB V) Anspruch auf die Überweisung meines Eigenanteils. Die Behandlung wurde am 9.4.2014 abgeschlossen, vor 6 Jahren also. Und das obwohl ein Telefonat stattfand, in dem mit der GKV festgehalten wurde, dass die Behandlung noch andauern wird. ...

  • 4 Antworten | letzte am 25.2.2020 von fb367463-2

    Hallo, ich bin derzeit Mitglied bei der AOK Rheinland / HH und habe ordnungs- und fristgemäß zum 30.04. gekündigt. Statt der Kündigungsbestätigung habe ich nach 2 Wochen ein Schreiben erhalten mit der Bitte um Rückruf, da noch angeblich offene Fragen bestehen. Es bestehen aber keine offenen Fr ...

  • 2 Antworten | letzte am 16.2.2020 von SpeedyIdefix

    Ich bin 52 Jahre alt und beziehe bis zum Alter 60 eine private Berufsunfähigkeitsrente sowie zusätzlich eine unbefristete Erwerbsminderungsrente. Zum Alter 60 erhalte ich eine (hohe) Betriebsrente, die ich als Kapitalzahlung oder laufende Zahlung in Anspruch nehmen kann. Als Erwerbsminderungsrent ...

    KV
  • 8 Antworten | letzte am 13.2.2020 von fb367463-2

    Hallo. Der Sachverhalt ist folgendes, Ich bald 24 Jahre, bisher kein Einkommen und Alg2 empfänger bin nun mit meinem Partner zusammen gezogen. Wir sind NICHT verheiratet! Dadurch das ich zwei Kinder habe (ein leibliches von ihm) Falle ich höchstwahrscheinlich aus dem alg2 raus. Momentan bin ich f ...

    Jobcenter
  • 2 Antworten | letzte am 12.2.2020 von Loni12

    Hallo, eine KK bietet einen Versicherten eine Anhörung an; nach der Rückmeldefrist soll eine Aufforderung zur Beantragung einer Reha innerhalb einer Frist von 10 Wochen. Vor Erhalt des Briefes wurde bereits ein Antrag auf Erwerbsminderungsrente gestellt. Was sollte in Vorfeld zur (schriftl ...

    KK
  • 0 Antworten | erstellt am 5.2.2020

    Hallo zusammen. Mich hat heute der Bescheid vom Sozialamt meiner Schwiegermutter für ihre Grundsicherung stutzig gemacht und ich hätte gern euren Rat. Meine Schwiegermutter erhält eine volle Erwerbsminderungsrente, von der Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge abgezogen werden. Ergänzend bek ...

  • 4 Antworten | letzte am 2.1.2020 von H. Odensack

    A und b, verheiratet, beziehen hartz IV. A wurd mit 63 zwangsberentet, seine Partnerin ist jünger. Da die Rente von a nicht ausreicht, beziehen die beiden immer noch Geld vom Jobcenter. Nun erbt A eine größere Summe, worauf das Jobcenter natürlich nicht mehr zahlt. Dem Ehepaar wird gesagt, dass e ...

    Jobcenter
  • 7 Antworten | letzte am 4.12.2019 von L_eo

    Hallo zusammen, ich habe eine Mahnung (Heute 06.11.19) von meiner Krankenkasse bekommen. Darin wird für folgende Behandlungen: 28.02.2014 Ford. Krankenhausbehandlung - Zuzahlung 50,00€ 26.05.2015 Ford. Krankenhausbehandlung - Zuzahlung 30,00€ und 5€ Mahngebühr gefordert. ...

  • hot 12 Antworten | letzte am 31.10.2019 von Harry van Sell

    Hallo an alle, ein Freund von mir ist ein Lebenskünstler. Er ist selbstständig mit Reisegewerbe und hat noch nie Krankenkasse bezahlt. Dementsprechend hat er dort Schulden und die Leistungen der Krankenkasse ruhen. Pfändungen hat die KK schon aufgegeben, da bei ihm nichts zu holen ist, aber er k ...

  • 8 Antworten | letzte am 30.10.2019 von altona01

    Die Pflicht zur Krankenversicherung in Deutschland ist ja schön und gut....da es aber jedoch kein Recht auf eine Krankenversicherung gibt, die einen nimmt, ist es quasi unmöglich Meine Freundin, 58 Jahre, völlig mittellos und ohne Krankenversicherung, findet keine Kasse, die sie nimmt. Sozialamt ...

  • 8 Antworten | letzte am 29.10.2019 von 7483holger

    Hallo, ich war selbständig vor meiner Rente, jetzt beziehende ich 700.-€ Rente monatlich. Ich finde den Beitrag von 190.-€ für die Krankenkasse zu hoch - Ich finde auch GEZ sollte ich nicht zahlen müssen. Was kann ich machen? danke Horst -- Editiert von horstjaehner am 16.09.201 ...

  • 8 Antworten | letzte am 24.10.2019 von Anami

    Hallo liebe Community, bei mir geht es um einen geplanten Wechsel aus der GKV rein in die PKV aufgrund Selbstständigkeit. Mir geht es hier rein um die Frage wie die gesetzliche Lage aussieht und nicht um die Entscheidung Pro/Con PKV/GKV. Mein Problem ist, dass mich die GKV aufgrund aus ihrer ...

    GKV
  • hot 37 Antworten | letzte am 18.10.2019 von 356355

    Hallo zusammen, ich bräuchte da Bisschen Beratung weil die Behörden selbst noch gar nicht durchblicken, was mit dem Paragraphen 1597a vom Stapel gelassen wurde. Ich (Beamter, privat versichert) und meine Freundin (Grundsicherung nach Asylbewerbergesetz) haben Anfang April ein Baby. Die Vaterschaf ...

    Kind
  • 4 Antworten | letzte am 23.9.2019 von Trompete2000

    Guten Tag! Ich habe folgende Frage: Wenn man die Krankenkasse trotz Beitragsschulden wechseln möchte und bereits ein Ruhen der Leistung besteht, dann ist mir ja auch klar, dass die neue Kasse das Ruhen übernimmt, insofern man mit der alten KK keine Ratenzahlung vereinbart hat. Aber wie sieh ...

1·23456·10·13