• 5 Antworten | letzte am 4.4.2024 von muemmel

    Hallo zusammen, folgender Fall: Person A 22 Jahre alt, wohnt seit 3 Jahren in eigener Wohnung. Schulischer Teil des Fachabis geschafft, danach 2 Jahre in Bahandlung wegen Depression. Derzeit arbeitslos und ausbildungssuchend gemeldet und in einer Maßnahme des Arbeitsamtes (Bewerbungstraining et ...

  • 5 Antworten | letzte am 26.3.2024 von muemmel

    Hallo zusammen, ich erhalte zur Zeit Solzialhilfe/Grundsicherung von der Stadt. Da mein Sohn über 100.000.- brutto im Jahr verdient, holt sich die Stadt den Sozibetrag von ihm. Mein Sohn ist darüber nicht entzückt. Zum 1.6.24 werde ich in eine kleinere und günstigere Wohnung umziehen und habe vo ...

  • hot 14 Antworten | letzte am 17.3.2024 von Nana71

    Hallo an alle, meine Mutter hat mir vor 3 Jahren ihre Wohnung übertragen (Beschränkte persönliche Dienstbarkeit). Jetzt kann Sie nicht mehr alleine sein und geht in ein Pflegeheim. Das Privatvermögen von ihr reicht für etwa 3 Jahre. Danach müsste das Sozialamt einspringen. Die Wohnung ist dann 6 J ...

  • Betrug Pflegekasse?

    von Markus7712 | am 26.2.2024

    3 Antworten | letzte am 26.2.2024 von Loni12

    Hallo zusammen, ich habe einen Bekannten, der ständig klamm ist. Er erzählte mir nun vorhin, dass er für seinen 20-jährigen Sohn, der ADHS und div. Angststörungen hat, ca. 300€ Pflegegeld im Monat bekommt. So weit, so gut. Dazu kommt ein sogenanntes Pflegeurlaubsgeld, welches er nur beko ...

  • Hauskauf & Bürgergeld

    von JoachimS | am 19.2.2024

    6 Antworten | letzte am 21.2.2024 von Harry van Sell

    Hallo, wie verhält es sich mit folgender Situation: Person A (Sohn) erhält Bezüge vom Jobcenter und hat die Möglichkeit, mit dem Geld der Eltern ein Haus auf seinen Namen zu kaufen, welches ihm dann gehört und in dem er dann auch wohnt. Der Sinn: Umgehung der 10-Jahre-Frist, in der eine ge ...

  • hot 17 Antworten | letzte am 9.2.2024 von Harry van Sell

    Guten Tag, Ich befinde mich in der Situation das mein Arbeitslosengeld 1 nicht ausreicht (813 € im Monat) und ich zusätzlich Bürgergeld beantragen muss. Bezüglich der Kosten zur Unterkunft wird eine zweiseitige Mietbescheinigung vom Vermieter gefordert, die mir Bauchschmerzen verursacht. Me ...

  • Rehabeginn

    von Diana1008 | am 28.1.2024

    zu 5 Antworten | letzte am 29.1.2024 von wirdwerden

    Hallo, Ich bin gerade echt verzweifelt. Ich bin seit Juli 2023 krank geschrieben und beziehe Krankengeld. Ich habe letztes Jahr selbst einen Rehaantrag gestellt und genehmigt bekommen. Da ich alleinerziehend bin, muss mein Sohn natürlich als Begleitkind mit. So jetzt zu meinem Problem. Die Kk hat ...

  • 4 Antworten | letzte am 15.12.2023 von Anami

    Hallo ihr Lieben, ich habe folgende Situation. Ich habe eine Wohnungstusage. Nach fast einem Jahr wo ich mit meinem Sohn bei meinem Vater mir ein Zimmer teile, weil mich einfach keiner in der Umgebung mit Bürgergeld überhaupt eine Wohnung besichtigen lässt. Der Rest ist e raus, da sie nicht in ...

  • zu 3 Antworten | letzte am 14.12.2023 von wirdwerden

    Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin 39 Jahre alt, bin alleinerziehende Mutter (alleinige Sorgerecht) von einem Kind (12 J) Zum 31.05.23 wurde mir mein Job gekündigt. Zum 01.06.23 wurde ich arbeitslos gemeldet. Ich beziehe ALG I. Am 09.06.23 habe ich über den Bildungsträger bfz eine Umsch ...

  • 1 Antwort | letzte am 12.12.2023 von Anami

    Guten Abend zusammen, leider geht es weiter. Nachdem ich vom jetzigen Vermieter + Nachmieter gelingt wurde bzgl. einer vorzeitigen Übernahme der Wohnung durch einen Nachmieter, habe ich beim Jobcenter nach einer Übernahme der Doppelmiete gefragt. Ich habe Nachweise, dass ich einen Nachmieter gesuch ...

  • Wohngeld - 50/50 Regelung

    von Fetzi87 | am 26.11.2023

    7 Antworten | letzte am 26.11.2023 von Fetzi87

    Folgender Sachverhalt: Ich bin von meiner Partnerin getrennt. Wir haben einen gemeinsamen Sohn (geteiltes Sorgerecht) Ich habe einem Antrag auf Wohngeld gestellt. Der erste Antrag wurde genehmigt. Der Folgeantrag nicht. Begründung: Der Sohn ist bei der Mutter gemeldet. Wir haben eine schriftl ...

  • 4 Antworten | letzte am 18.11.2023 von Anami

    Hallo Experten Hallo Expertinnen ich hatte ein Wohngeld Antrag Gestell und es wurde abgelehnt mit der Begründung ( Gesamteinkommen zu niedrig. Ich verdiene 1200 euro brutto , 1014 euer netto,Meine Frau hat 250 euro Rente , mein Sohn hat 400 euro einkommen Minijob Meine Tochter 12 Jahre alt geht zu ...

  • 3 Antworten | letzte am 1.11.2023 von smogman

    Hallo alle Zusammen, ich muss mir mal den Frust rausschreiben. Ich bin Bundesbeamtin. Ich war bis Februar 2023 bei der Bundesfamilienkasse, die ihre Aufgaben zum März 2023 an die Familienkasse Agentur für Arbeit nach Magdeburg abgegeben hatte. Vorweg: Ich hab einen behinderten volljährigen Sohn, ...

  • hot 11 Antworten | letzte am 27.10.2023 von Anami

    Hallo zusammen, Meine aktuelle Situation sieht so aus: Ich habe Ende Juni Bürgergeld beim Jobcenter beantragt, worauf ich Anfang August einen Ablehnungsbescheid erhalten habe, da von einer Verantwortungs- und Einstehensgemeinschaft mit meinem Ex-Partner ausgegangen wird. Aus Unwissenheit und ...

  • Sperrfrist ALG1

    von martyna18 | am 17.10.2023

    3 Antworten | letzte am 17.10.2023 von HeHe

    Guten Tag Angenommen Person A arbeitet seit 25 Jahren bei einem Arbeitgeber und ist verheiratet mit Person C. A und C wohnen 100 Kilometer weiter weg von Sohn B Version 1.) Personen A und C möchten nun zu Sohn B in die Nähe ziehen, sozusagen als "Familienzusammenführung" Wäre ...

123·15·30·45·60·75·87