Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
614.449
Registrierte
Nutzer

  • 4 Antworten | letzte am 21.4.2004 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, mein Mann ist im letzten Jahr arbeitslos geworden. Nun hat er Arbeitslosengeld beantragt. Da er bei seinem letzten Arbeitgeber aber nicht besonders viel verdiente, bekommt er wahrscheinlich nur um die 1000 € Arbeitslosengeld. Da wir einen 3 Monate alten Sohn haben, habe ich das Erziehu ...

    arbeitslos
  • 0 Antworten | erstellt am 21.4.2004

    hallo, ich habe folgendes problem. mir (meinen eltern) wurde die zahlung des kindergeldes eingestellt, weil ich letztes jahr zuviel einnahmen hatte. ich habe in dem jahr eine qualifizierung bei der rag gemacht und da pro monat 614 € unterhaltsgeld bekommen und 153 € qualifizier ...

    Eltern
  • 2 Antworten | letzte am 20.4.2004 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, gibt es eine Karenzzeit für die Beantragung von Existenzgründungszuschuss nach der Firmengründung? Danke und Gruß A.

  • Sozialgericht

    von Heidenheimer | am 22.10.2003

    5 Antworten | letzte am 20.4.2004 von gelöschtem Nutzer

    Wie groß sind die Chancen als Laie vor dem Sozialgericht recht zu bekommen, da man dort ja keinen Anwalt brauchen soll.

    Sozialgericht
  • 1 Antwort | letzte am 20.4.2004 von gelöschtem Nutzer

    Liebes Forum, ich habe folgendes Problem: Ich werde nächste Woche meine fristgerechte Kündigung erhalten, da es meiner Firma sehr schlecht geht und sie mich nicht weiterbeschäftigen können. Ein ehemaliger Kollege, mit dem ich mich immer noch sehr gut verstehe, hat An ...

    ALG
  • 6 Antworten | letzte am 19.4.2004 von gelöschtem Nutzer

    Guten Tag, ich habe da eine Frage bei der es sich um die Sozialhilfe dreht. Wie lange kann sich ein Sozialamt Zeit lassen um einen Antrag auf Hilfe zum Lebensunterhalt zu bearbeiten. Eine Bekannte hat im letzten Jahr einen Antrag gestellt und dieser ist immer noch nicht bearbeitet worden. Laut A ...

    Kind
  • 3 Antworten | letzte am 14.4.2004 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, mich würde einmal interessieren ob es sich lohnt gegen eventuelle Streitigkeiten mit dem Sozialamt abzusichern. Danke für Info -- Editiert von Bwoi am 12.04.2004 15:07:59

  • Gutachtervorschuß ans Gericht zahlen?

    von lupogene | am 2.4.2004

    1 Antwort | letzte am 11.4.2004 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, ich lese an anderer Stelle ein Posting und will Euch mal wieder fragen, ob mein Gefühl stimmt: Habe heute ein Schreiben vom RA bekommen, in dem steht, daß das Gericht 600 Euro Vorschuß für den Gutachter haben will. Ich habe aber schon Prozesskostenhilfe beantragt, " ...

    Geld
  • Riester-Rente + Sozi

    von meggi76 | am 8.4.2004

    0 Antworten | erstellt am 8.4.2004

    Hallo, hab da eine Frage: mein ex zahlt unterhalt für mich 488 Euro. Mir stehen aber 588 Euro zu. Beim Sozi hat man mir gesagt- Pech gehabt. Die 100 Euro weniger ( Sozialhilfe habe ich 588 bekommen) kann man nicht ausgleichen beim sozi. Nun will mein Ex eine zusätzliche Altervorsorge ...

    Unterhalt
  • 1 Antwort | letzte am 8.4.2004 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, beim Arbeitsamt habe ich angegeben, dass ich einen eigenen PKW habe. Jetzt erhalte ich verstärkt immer Angebote für Außendiensttätigkeit bei dem ein eigener PKW erforderlich ist. Muss ich meinen PKW für solche Tätigkeiten zur Verfügung stellen und darf ich das auch auf "Fahrt zur A ...

    Arbeit
  • 5 Antworten | letzte am 31.3.2004 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, ich habe für die Zeit vom Juni bis Okt 2003 eine Rückforderung des Kindergeldes von 616.- E erhalten. Grund: meine damals 18-jährige Tochter war beim Arbeitsamt nicht arbeitssuchend gemeldet. Fakten: Meine Tochter war seit Dez. 2002 beim AA arbeitssuchend gemeldet. Sie hat ke ...

    Leistung
  • 0 Antworten | erstellt am 29.3.2004

    Hi, ich habe bei meinem Erstantrag vergessen ein Aktiendepot anzugeben. Es wurde von meinen Eltern online verwaltet (jedoch auf meinen Namen) und ich hatte zum Antragsstellungszeitpunkt schwerwiegende Sorgen (die ich auch belegen kann: Autounfall, Ausbildung geschmissen, Straftat eines Dritten gege ...

    Eltern
  • 0 Antworten | erstellt am 29.3.2004

    meine schwester (37) ist aufgrund einer psychischen krankheit schon seit längerer zeit nicht arbeitsfähig und lebt am sozialen minimum. für mich bestünde nun die möglichkeit ein günstiges auto als zweitwagen anzumelden und ihr zur verfügung zu stellen. als eine ...

    Sozialamt
  • 0 Antworten | erstellt am 26.3.2004

    Hallo Forumsmitglieder, bevor ich bald völlig durchdrehe und unser Lieblingsamt inclusive Gericht in die Luft jage wer weiß Rat? Habe soeben eine Rechnung meiner Anwältin erhalten mit folgendem Text; ... da ihnen auch in dem Termin vom 18.03.2004 keine Prozeßkostenhil ...

  • 5 Antworten | letzte am 22.3.2004 von gelöschtem Nutzer

    Ich hatte letztes Jahr einen Antrag auf Wohngeld gestellt. Bezog damals 750€ Arbeitslosenhilfe weil ich auf eine Umschulung wartete. Der Antrag auf Wohngeld wurde abgelehnt. Begründung: Ich sollte nachweisen wie ich mit 740€ im Monat über die runden komme. Bei einer Miete d ...

    Antrag
1·75·150·225·300·375·443444445446