• neu 0 Antworten | erstellt am 18.2.2024

    Hallo, Ich bräuchte mal dringend Hilfe. Ich habe ein P-Konto mit einer Girokarte und einer Prepaid Kreditkarte. Alles was mit der Prepaid Kreditkarte gezahlt wird, wird umgehend vom Konto belastet. Im laufenden Monat habe ich bereits Geldeingang in Höhe von knapp unterhalb des Pfändungsfre ...

  • neu 0 Antworten | erstellt am 16.2.2024

    Hallo zusammen! Ich habe einige Fragen zur Zwangsvollstreckung bzw. dessen Abwendung als Schuldner/Beklagter. Ich habe nun einen Beschluss seitens des Amtsgerichts erhalten, dass ich in einem Verfahren eine Sicherheitsleistung in Höhe von 400,00 EUR erbringen soll. Die Forderung ist in der Ges ...

  • 4 Antworten | letzte am 5.2.2024 von smogman

    Hallo ihr Lieben, bis ich 18 wurde, hat das Jugendamt für mich den Unterhalt vollstreckt. Jetzt habe ich die Vollstreckbare Ausfertigung in Kopie erhalten. Es ist ein Rückstand von ca 30000 €. Eine richtige Beratung habe ich nicht bekommen, Anwalt schickte mich zum Gerichtsvollzieher. Dieser ...

  • 2 Antworten | letzte am 4.2.2024 von drkabo

    Guten Abend liebe Community, heute hat mich ein Beschluss vom AG erreicht, voraus ging ein von mir gestellter Antrag auf Erhöhung des pfandfreien Betrages (falls interesse besteht, kann ich diesen gern Anhängen, der Übersicht wegen, unterlasse ich dies und halte es erst einmal kompakt). Ich mu ...

  • zu 1 Antwort | letzte am 1.2.2024 von Harry van Sell

    Hallo zusammen, ich habe aufgrund einer Trennung von meinem Noch-Ehemann eine Zwangsversteigerung angemeldet. Er wohnt im Haus, es gibt bereits einen Versteigerungstermin und der Verkehrswert ist auch ermittelt. Meine Frage nun: Kann derjenige, der noch im Haus wohnt, Einbauküche und komplette H ...

  • 7 Antworten | letzte am 29.1.2024 von Paulchen007

    Hallo, ich habe eine Frage zu folgendem fiktiven Fall: S = Schuldner G = Gläubiger S schuldet dem G einen höheren fünfstelligen Betrag. S hat für diese Forderung einen gerichtlichen Titel erwirkt. S hat in Deutschland lediglich einen Briefkasten gemietet für die Zustellung von Post (und ...

  • 0 Antworten | erstellt am 29.1.2024

    Hallo zusammen, ich habe leider eine Kontenpfändung vom Finanzamt erhalten. Mein Arbeitgeber muss nun die Drittschuldnererklärung ausfüllen, und wir sind uns beide unsicher was den korrekten Freibetrag anbelangt. Zu meinen Eckdaten: verheiratet, zahle Unterhalt für 2 angenommene Kinder einer E ...

  • PFüB in eigener Sache

    von SabrinaBr | am 25.1.2024

    2 Antworten | letzte am 25.1.2024 von cirius32832

    Hallo zusammen, vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich möchte für meinen Arbeitgeber aus dem Vollstreckungsbescheid einen Pfändungs- und Überweisungsbeschluss beantragen. Mein Arbeitgeber ist eine GmbH. Meine Frage ist nun, muss ich bei dem Formular als Gläubiger die GmbH und darunter im Feld vert ...

  • hot 10 Antworten | letzte am 24.1.2024 von Harry van Sell

    Hallo ins Forum! Es liegt folgendes Problem vor: meinem Vater wurde das Bankkonto komplett gepfändet, da seine Krankenkasse drei Transporte mit dem Rettungswagen nicht bezahlt hat. Warum und wieso muss ein Anwalt klären. Mein Vater bekommt lediglich 742,- Euro Rente. Mein Anwalt meinte, das ...

  • hot 22 Antworten | letzte am 24.1.2024 von Harry van Sell

    Hallo, wir sind in einer Ziviklage aus formellen Grunden unterlegen, weil unser Anwalt eine Frist versäumte. Unsere Zahlungsklage wurde daher aus formellen Gründen abgewiesen (um die Frage der Anwaltshaftung geht es hier aber nun nicht.) Gegen den Kostenfestsetzungsbeschluss aus der Sache wurde s ...

  • 5 Antworten | letzte am 9.1.2024 von Harry van Sell

    Hallo, heute wende ich mich an Euch, weil eine mir bekannte Dame Hilfe braucht und sie nicht weiter weiß. In ihrer finanziell angespannten Situation anwaltliche Hilfe auf die Schnelle zu finden, ist für sie auch nicht einfach. Daher habe ich ihr versprochen zu versuchen hier eine erste Einschätzung ...

  • hot 11 Antworten | letzte am 6.1.2024 von wirdwerden

    Guten Tag zusammen, folgende Konstellation: Ein Ehepaar hat während der Ehe eine Eigentumswohnung gekauft, welche vom Vater der Ehefrau bewohnt wird. Nach der Scheidung wird im Rahmen einer Scheidungsfolgevereinbarung bestimmt, dass diese Immobilie zu 100 Prozent an die Frau übergeht. Der M ...

  • 3 Antworten | letzte am 14.12.2023 von Yachios

    Hallo liebe Community, ich trug vor knapp 2 Wochen mit Antrag auf Anhebung des unpfändbaren Betrages gemäß § 850k ZPO bei meinem zuständigen Amtsgericht vor, dass der notwendige Lebensbedarf für mich und meine Familie höher ist als der durch § 850k Abs. 1, 2 ZPO festgelegte Freibetrag. ...

  • Verfahren beim Datenschutz

    von Hans35 | am 14.10.2023

    8 Antworten | letzte am 10.12.2023 von eh1960

    Wie ist der Verfahrensablauf beim Datenschutz? Ich gehe mal davon aus, dass A eine Homepage oder eine Facebookseite hat und dort den B beschimpft und behauptet, er habe eine Straftat (Diebstahl Raub oder sonst etwas) begangen. Er nennt B mit Namen und Anschrift, aber der Sachverhalt ist frei erfu ...

  • 3 Antworten | letzte am 29.11.2023 von Yachios

    Hallo liebe Community, aktuell trage ich mit Antrag auf Anhebung des unpfändbaren Betrages gemäß § 850k ZPO bei meinem zuständigen Amtsgericht vor, dass der notwendige Lebensbedarf für mich und meine Familie höher ist als der durch § 850k Abs. 1, 2 ZPO festgelegte Freibetrag. Zudem führ ...

123·25·50·75·100·125·150·175·193