Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.982
Registrierte
Nutzer

  • 1 Antwort | letzte am 18.5.2022 von Harry van Sell

    Hallo! es geht bei mir um Unternehmens-Datenschutzrecht - schon klar: DSGVO ist grundsätzlich für natürliche, nicht juristische Personen gedacht. Gerne Verweis auf ein anderes Unterforum. Dennoch: Die Wirtschaftsauskunftei https://www.northdata.de hatte bis 15.05.2022 über meine Firma unter ...

  • 9 Antworten | letzte am 1.2.2022 von Harry van Sell

    Hallo, kann man vom Anbieter eines webbasierten Dienstes eine Auskunft über alle Loginzeitpunkte seines Accounts verlangen? Absatz 1 nennt ja das "Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten" der betroffenen Person. Und Loginzeitpunkte sind ja "sie betreffende personenbezo ...

  • 9 Antworten | letzte am 10.12.2021 von Harry van Sell

    Hallo, muss man seinem Hausarzt oder dem behandelnden Arzt sagen ob man geimpft ist oder nicht um z.B im Krankheitsfall (egal was) eine Krankmeldung (AU) zu bekommen? Angenommen man ist laut Test infiziert, muss man dann sagen ob man geimpft ist oder nicht? Danke und Gruß

  • hot 10 Antworten | letzte am 30.9.2021 von Harry van Sell

    Guten Tag, wir nehmen an, das A, im Zuge einer DSGVO Abfrage von einer Wirtschaftsauskunftei über die von Ihm gespeicherten Daten eine unberechtigte Abfrage von Firma X an die Wirtschaftsauskunftei über A im Rahmen eines Betriebsmittelkredites entdeckt. Nun könnte es so sein, dass A Firma X ni ...

  • 1 Antwort | letzte am 24.8.2021 von Harry van Sell

    Hallo, ich möchte mal wissen, wann man als Unternehmen, Arbeitgeber, Behörde ... gegenüber dem Landesdatenschutzbeauftragten verpflichtet ist, wahre Auskünfte zu geben. Ich möchte mal diesen thread https://www.123recht.de/forum/datenschutzrecht/Datenschutzverstoß-und-auch-Verstoß-gegen-Per ...

  • 2 Antworten | letzte am 17.8.2021 von spatenklopper

    Liebes Forum, ich habe in der Suche keine passende Antwort gefunden (vielleicht bin ich auch zu blöd...) und wollte Euch um Einschätzung bitten - leider stehe ich etwas auf dem Schlauch. Hintergrund: Es geht um Selbstauskünfte, die man bei vielen Wohnungsgesellschaften XYZ auszufüllen hat. Of ...

  • 2 Antworten | letzte am 17.11.2020 von Harry van Sell

    Herr Meier ist Kunde bei Unternehmen A. Unternehmen A gehört einer Konzernstruktur mit mehreren eigenständigen Unternehmungen B, C, D und E an. Unternehmen A nutzt den Schufa-Zugang von Unternehmen D (welcher im übrigen der einzige Schufa-Zugang der Unternehmnungen ist) um eine Bonitätsprüfung s ...

  • 3 Antworten | letzte am 21.10.2020 von BigiBigiBigi

    Hallo, Ich würde gerne wissen ob ich vom Vermieter Anspruch auf Auskunft habe, ob über meinen Mietvertrag Verträge mit dritten vorliegt wo Ich eventuell meine Zustimmung hätte geben müssen? Ich habe dazu gefunden: § 19, 34 BDSG und Art. 15 DSGVO reicht das oder gibt es einen Vordruck bezüglic ...

  • 5 Antworten | letzte am 7.9.2020 von HeHe

    Hallo. Ein freundlicher Herr verschickt derzeit an mehrere oder viele Kleingewerbetreibende Anfragen zur Auskunft nach DSGVO Art. 15. In meinem Fall ist es so, das meine Webseite im Wartungsmodus ist (Impressum und Datenschutzbestimmungen sind drin) und man lediglich ein Kontaktformular mit Name, ...

    Daten
  • hot 16 Antworten | letzte am 14.8.2020 von lesen-denken-handeln

    Hallo Leute , ich habe jetzt fast 2 Wochen in einer Pension gewohnt wegen Wasserschaden. In wie fern darf der Wirt meine Daten zu meiner Person herausgeben? Falls ja , was für Daten Aufenthaltsdauer / Name / Preise von Zimmer/ Mit oder ohne Frühstück, Alter und so weiter.

  • hot 16 Antworten | letzte am 29.4.2020 von eh1960

    Hallo zusammen, ich habe mal eine etwas ungewöhnliche Frage. Ich befürchte, dass man mir ein Kind verheimlicht haben könnte (Gründe irrelevant). Im Falle einer Schwangerschaft, müsste die Geburt letztes Jahr (2019) von Oktober bis Dezember gewesen sein. Grundsätzlich besteht ja mit der Geburtsurk ...

  • hot 10 Antworten | letzte am 5.3.2020 von Sir Berry

    Hallo, angenommen Person X unterschreibt eine Schweigepflichtsentbindung gegenüber einem nahen Familienangehörigen (z.B. einem Elternteil), denn X ist aufgrund der seelischen Verfassung nicht dazu in der Lage, den Anwaltstermin persönlich wahrzunehmen. X ist der Mandant des Anwalts. Ist der an Ste ...

  • Auskunftsrecht Kindesunterhalt

    von jura-jura | am 19.2.2020

    0 Antworten | erstellt am 19.2.2020

    Hallo, zur Berechnung des Kindesunterhalts werden vom Kindesvater Einkommensnachweise (Lohnschein bzw. Verdienstbescheinigung) gefordert. Das läuft über das Jugendamt, aber der Vormund (Mutter) bzw. das volljährige Kind hat einen Auskunftsanspruch über dieses Einkommen. Besteht dieser Ausk ...

  • DSGVO Recht auf Selbstauskunft

    von fms | am 30.12.2019

    4 Antworten | letzte am 1.1.2020 von eh1960

    Im Urlaub (Norwegen) habe ich Mautstraßen befahren und dafür wiedersprüchliche Rechnungen der mit der Abrechnung beauftragten Firma (Sitz in UK) erhalten. Ich habe daraufhin vor über einen Monat das Kontaktforumlar der Abrechnungsfirma benutzt und um eine detaillierte Aufschlüsselung der Forderunge ...

  • 1 Antwort | letzte am 11.12.2019 von Harry van Sell

    Hallo, aktuell wohne ich in einer Einrichtung mit Therapiehintergrund (z.B. Reha). Nach DSGVO habe ich das Recht auf vollständigen Einblick in die Daten, welche die Einrichtung über mich speichert. Die Therapeuten geben mir auf Anfrage keine Auskunft. Wie kann ich dagegen vorgehen und er ...

123·5·6